amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Rechner zeigt Fehlermeldung

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon kokskekz » 17.01.2009 17:46

Hi Forum,
o
Ich formuliere es jetzt genauer. Ich habe einen amilom1425 oda so :)
Ich wollte heute morgen an meinen Laptop und habe dann gezockt.Dann habe ich auf den Anschalte knop das Ding ausgemacht.Es geht ja so schneller aus.Nun wollte ich um 8 wieder dran und dann bekomme ich diese Meldung /Windows/System32/Config/System ist beschädigt oder existiert nicht.Und da steht ich soll die Windows disk reintuhen und bei dem ersten bild r zum reparieren druecken.Und wenn ich das gemacht habe komm ich nicht weiter da muss ich irgendwas eingeben kp und dann habe ich ma das geschrieben "Hilfe" und dann kamen da so abkürzungen die ich nicht kenne.Ich bekomme zur Info meinen Pc nicht mehr an bzw.Nur bis zur Fehlermeldung.Alles im f8 bereich ausprobiert geht nicht und bei setup komm ich nicht weiter.Was ist das und wie geht es weg.Sagt es bidde will wieder zocken.

Danke im Vorraus und alles mit Erklärung pls dann wie es geht!!
mfg koks
kokskekz
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.01.2009 17:43

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon DerWotsen » 17.01.2009 18:39

kokskekz hat geschrieben:Dann habe ich auf den Anschalte knop das Ding ausgemacht.Es geht ja so schneller aus.

:roll: :roll: :roll:

Du hast Dir damit Windows zerschossen, so etwas macht man eben nicht !

Und wenn ich das gemacht habe komm ich nicht weiter da muss ich irgendwas eingeben.


Wie lautet die Frage wo Du nicht weiterkommst.

Frank

http://home.pages.at/chemikers-home/REPARATUR.html
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon tHeWiZaRdOfDoS » 17.01.2009 21:33

Ich bezweifle dass du das über eine Reparaturinstallation wieder hinkriegst...
Mach erstmal Folgendes:
Starte den Rechner und drücke F8 für die Startoptionen, wähle dort "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" und versuche damit zu starten - wenn das klappt fehlen nur die Änderungen seit dem letzten Neustart, ansonsten melde dich eben wieder...

Achso und denk daran den Rechner in Zukunft korrekt herunterzufahren! Es hat schon seinen Grund warum es den "Ausschalten" Befehl gibt :roll:
God's in his heaven... all's right with the world!
tHeWiZaRdOfDoS
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.12.2008 19:17
Notebook:
  • Amilo Xa 2529

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon kokskekz » 18.01.2009 14:49

Ich weiß,das man das nicht tut auf den ausschalte knopf aber es ging immer so viel schneller also tat ich es immer.

1. Bei f8 habe ich das gemacht und dan kommt da so komische abkürungen mit / immer dazwischen und danach diese Fehlermeldung:
Die ich ja schon erwähnt habe.
2. Das problem ist das kommt bei r reparieren nur der Hinweis das ich "EXit" schreiben soll wenn ich es beenden will.
UNd das da C:/ dann soll ich da was eingeben aber keine Ahnung was mhhh.??
kokskekz
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.01.2009 17:43

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon tHeWiZaRdOfDoS » 18.01.2009 15:23

Also du HAST die "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" schon probiert und der Fehler kam immer noch? Das klingt nicht so gut...
Lies dir zu dem Thema auch das hier durch: http://support.microsoft.com/kb/307545 (Englisch!)


Wie gesagt, ich bezweifle dass du es über die Reparaturinstallation wieder hinkriegst aber gut...
Starte von der CD/DVD von Windows
Wenn du gefragt wirst ob du die Reparaturkonsole oder installieren willst dann wähle installieren (NICHT die Konsole, die hilft dir da eh nix mehr)
Im nächsten Schritt sucht der Installer ob schon eine Windowsversion installiert ist und du kannst dann Reparieren wählen
God's in his heaven... all's right with the world!
tHeWiZaRdOfDoS
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.12.2008 19:17
Notebook:
  • Amilo Xa 2529

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon DerWotsen » 18.01.2009 16:26

kokskekz hat geschrieben:2. Das problem ist das kommt bei r reparieren nur der Hinweis das ich "EXit" schreiben soll wenn ich es beenden will.
UNd das da C:/ dann soll ich da was eingeben aber keine Ahnung was mhhh.??


Du hast wahrscheinlich die Konsole gestartet.
http://www.informationsarchiv.net/forum/topic47956.html

Achtung: Sollte eine Reparatur nicht funktionieren und eine Neuinstallation nötig sein, vorher Daten sichern !
Solltest Du den IE7 installiert haben gibt es zusätzliche Probleme bei einer Reparaturinstallation:
http://support.microsoft.com/kb/917964/

Sicherer am besten Deine Daten mit einer Live-CD, installiere neu und zukünftig den Rechner ordnungsgemäß
runterfahren und auch mal an Systembackups denken.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon kokskekz » 18.01.2009 16:42

Ich bin nicht doof,aber ich habe über windows alles sogemacht und nach dem lizensvertrag kam dann das

Irgenwas mit partition und ich kann nur windows neuinstallieren wenn ich diesen datenträger bzw. die festplatte formatiere.

da steht nirgendow reparieren hab ich den einen an der klatsche ???
kokskekz
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.01.2009 17:43

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon docwindows » 18.01.2009 19:05

Dann beinhaltet deine Windowscd nicht die Reparaturfunktion. Diese wurde erst ab glaub SP2 und später eingeführt. Entweder du hast eine Aktuelle Windows XP Home CD und hast glück, das die die Reparaturfunktion hat, oder du musst neuinstallieren.

PS.: Über den Powerknopf ausschalten nur machen, wenn Windows sich erhängt hat und nicht vorher. Es hat einen Grund, warum das normale Herrunterfahren so lange dauert.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Amilo PA 3553
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon tHeWiZaRdOfDoS » 18.01.2009 20:07

Lies dir einfach die Anleitung von M$ durch... habe das bei einer Bekannten erst vor kurzem gemacht und das haut einwandfrei hin, auch wenn man dann fast alle Programme neu installieren muss wegen den Registryeinträgen...
God's in his heaven... all's right with the world!
tHeWiZaRdOfDoS
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.12.2008 19:17
Notebook:
  • Amilo Xa 2529

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon LeoLeiche » 19.01.2009 03:05

Möglicherweise ist die Datei system auch nur defragmentiert und kann deswegen nicht beim Bootvorgang gelesen werden (passiert des öfteren wenn die Platte ziemlich voll ist).

Das kannst mal überprüfen, wenn du mit der Windows-CD in die Reparaturkonsole startest,
dort dann in das Verzeichnis C:\windows\system32\config wechselst und eingibst:

ren system system.alt
copy system.alt system

dann mit "exit" beenden und von der Festplatte versuchen zu starten.
lg
Leo
Benutzeravatar
LeoLeiche
 
Beiträge: 68
Registriert: 09.03.2006 15:21
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo M3438G Bios 1.10C
  • Lifebook E8010

Re: Rechner zeigt Fehlermeldung

Beitragvon tHeWiZaRdOfDoS » 19.01.2009 07:34

Dann wäre die Datei fragmentiert nicht defragmentiert und selbst wenn dürfte das nichts ausmachen ausser dass Windows etwas länger zum starten braucht :roll:
God's in his heaven... all's right with the world!
tHeWiZaRdOfDoS
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.12.2008 19:17
Notebook:
  • Amilo Xa 2529


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron