amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1640 Rückgaberecht wegen Falschberatung ??

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Amilo 1640 Rückgaberecht wegen Falschberatung ??

Beitragvon xxlfirebird » 19.07.2005 21:04

Hallo,

habe mir vor knapp 4 Monaten ein Amilo 1640 gekauft und war beruflich die letzten drei Monate nicht in Deutschland. Der Verkäufer sagte mir damals ich könnte jedes Spiel damit spielen, weil der 1640 einen entsprechenden Grafichip besitzt (SIS)....
Bei der Installation von Age of Empires II ging noch alles glatt. Spiel läuft, aber als ich Gotcha und Call of Duty draufgespielt habe, musste ich leider feststellen, dass diese Spiele bei mir nicht laufen.
Meine Frage: "Muss Red Zak das Notebook zurücknehmen, weil Sie mich falsch beraten haben?? Ich habe vorm Kauf gesagt, dass das Gerät zum spielen dienen soll."
Red Zak will das Gerät nicht zurücknehmen. Im Genteil, der Verkäufer sagte, dass sei mein Pech.
Wäre nett, wenn Ihr irgendwas in dieser Richtung gehört habt und mir einen Tip geben könntet.

MFG

Denny[/b]
xxlfirebird
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2005 20:56

Beitragvon PappaBaer » 19.07.2005 21:52

Ich denke, da hast Du schlechte Karten. Du müsstest dem Verkäufer jetzt beweisen können, dass er diese Aussage getroffen hat. Das dürfte ziemlich schwer werden, oder wurde diese Eigenschaft von euch schriftlich festgehalten.

Davon mal abgesehen, finde ich solche Aussagen wie: "Damit kann man alle Spiele spielen" sowieso unseriös. Das kann niemand garantieren, da niemand die Zukunft vorhersagen und somit auch nicht wissen kann, welche Anforderung Spiele haben, die nächste Woche, nächsten Monat oder am 12.09.2005 herauskommen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon xxlfirebird » 19.07.2005 22:14

Danke, für Deinen Rat.....
Also ich habe ihn vor dem Kauf gefragt, ob ich mit dem Gerät Spiel wie Call of Duty und Gotcha, also anspruchsvolle Egoshooter spielen könnte. Da kam ein ganz klares "Ja".
Irgendwie fühle ich mich von dem Verkäufer, aber auch vom Marktleiter von Red Zak verschaukelt.
Beim Verkaufen sind sie schnell. Vor allem die Aussage. Wenn Ihr Gerät eines wäre, was wir noch im Sortiment hätten, dann würde ich es zurücknehmen. Oder dann: " Wir haben noch nie ein Notebook zurückgenommen, was länger als 14 Tage beim Kunden war. Da werden wir auch bei Ihnen keine Ausnahme machen."
xxlfirebird
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2005 20:56

Beitragvon xxlfirebird » 19.07.2005 22:15

Ich hatte bei der Aussage des Verkäufers einen Kumpel dabei, weil wir öfter Sessions machen und mit dem Notebokk ist es natürlich einfacher als mit nem Desktoprechner... Ich habe also einen Zeugen für die dürftige Aussage des Verkäufers...
xxlfirebird
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2005 20:56

Beitragvon 1101011 » 19.07.2005 22:23

auf jeden Fall musst du mal beweisen, daß die das wirklich zu dir gesagt haben... Wenn du das nicht kannst, scheitert schon mal fast alles wietere
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron