amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon DanielDD » 03.02.2009 14:23

Hallo Leute,

ich habe jetzt die ALI Webcam unter Fedora 10 zum Laufen bekommen.

Ich habe das Paket unter http://linuxtv.org/hg/~eandren/gspca-m5602/ installiert.

Es gab zunächst Probleme den Chip zu erkennen, aber nachdem ich einige Tage
lang diverse patches von Erik Andren habe, funktioniert die Webcam jetzt.

MfG, Daniel
DanielDD
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2008 13:48

Re: ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon kane » 04.02.2009 02:07

Könntest du bitte kurz beschreiben, wie du bei der Installation vorgegangen bist ?

MfG
Verkaufe: Amilo XI 2528 (Core2Duo2,4 GHz, 2GB Ram, Nvidia 8600GS, 320GB HDD)
Bei Interesse: PN.
kane
 
Beiträge: 95
Registriert: 03.01.2006 01:35
Wohnort: ./~
Notebook:
  • Amilo Xi 2528

Re: ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon DanielDD » 04.02.2009 12:02

kane hat geschrieben:Könntest du bitte kurz beschreiben, wie du bei der Installation vorgegangen bist ?


Zunächst:
Die Entwickler der Treiber sind auf konstruktives feedback von Testern angewiesen.
Wer Zeit hat, der sollte versuchen, die Treiber zu installieren, und die Entwickler
(insbesondere Erik Andren) über Erfolge/Probleme informieren.

Ich habe mir von der Seite http://linuxtv.org/hg/~eandren/gspca-m5602/
das archive gspca-m5602-76a9c4dec8d5.tar.bz2 geholt (bz2 oben auf der Seite).
Dann habe ich als root das archive ausgepackt.

tar -xj < gspca-m5602-76a9c4dec8d5.tar.bz2

Dann bin ich in das Verzeichnis gspca-m5602-76a9c4dec8d5 gegangen, und habe alles mit
make all
make install
kompliert und installiert. Es hat auf Anhieb geklappt. Man braucht dazu den Kernel source tree
oder zumindestens das kernel-headers Paket. Ich habe es mit einem selbstkompilierten
Kernel installiert, ich weiß nicht genau, was man bei der Konfiguration des Kernels beachten muss.

Ich habe die Kamera mit cheese getestet.

Alternativ könnte man ebenso das Paket gspca von http://linuxtv.org/hg/~jfrancois/gspca/
installieren. In dem Paket gspca werden noch andere Treiber entwickelt, in dem
Paket gspca-m5602 konzentriert man sich auf die Entwickling der Treiber für ALi-Webcam.

MfG, Daniel
DanielDD
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2008 13:48

Re: ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon kane » 04.02.2009 21:17

Hi Daniel,
Danke für deine Antwort.

Ich bin "fast" genau wie du vorgegangen:

make
sudo checkinstall


Kompilierung läuft glatt durch, jedoch kann das von checkinstall erzeugte Paket
aus irgendwelche Gründen nicht installiert werden (Fehlermeldung wird in Kürze nachgereicht).

Ich versuche es nochmal mit make all .



EDIT:

Also mit make all und sudo make install hats funktioniert.
Es wird das Modul gspca_m5602 geladen.

Webcam Led leuchtet, aber Cheese zeigt nur Schnee.

Vermute, dass nicht der richtige Sensor erkannt wird.
Meiner ist der m5602_s5k4aa.

Wie bringe ich das dem Modul bei ?

modinfo gspca_m5602 erzählt mir folgendes:

Code: Alles auswählen
kane@amilo:~$ modinfo gspca_m5602
filename:       /lib/modules/2.6.24-19-generic/kernel/drivers/media/video/gspca/m5602/gspca_m5602.ko
license:        GPL
description:    ALi m5602 webcam driver
author:         ALi m5602 Linux Driver Project
srcversion:     7E7081273F5E00836F711F3
alias:          usb:v0402p5602d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*
depends:        gspca_main,usbcore
vermagic:       2.6.24-19-generic SMP mod_unload 586
parm:           force_sensor:forces detection of a sensor, 1 = OV9650, 2 = S5K83A, 3 = S5K4AA, 4 = MT9M111, 5 = PO1030, 6 = OV7660 (int)
parm:           dump_bridge:Dumps all usb bridge registers at startup (bool)
parm:           dump_sensor:Dumps all usb sensor registers at startup providing a sensor is found (bool)


Was will mir die 4. Zeile von unten sagen (force_sensor....) ?

Irgendwelche Vorschläge ?

Danke, mfG.
Verkaufe: Amilo XI 2528 (Core2Duo2,4 GHz, 2GB Ram, Nvidia 8600GS, 320GB HDD)
Bei Interesse: PN.
kane
 
Beiträge: 95
Registriert: 03.01.2006 01:35
Wohnort: ./~
Notebook:
  • Amilo Xi 2528

Re: ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon DanielDD » 05.02.2009 11:57

kane hat geschrieben:

EDIT:
Vermute, dass nicht der richtige Sensor erkannt wird.
Meiner ist der m5602_s5k4aa.

Wie bringe ich das dem Modul bei ?


Hallo Kane,

hast Du das aktuelle Paket (gspca-m5602-76a9c4dec8d5) installiert?
Mein Amilo hat auch einen s5k4aa sensor. Bis vor kurzem gab es noch
große Probleme mit der Erkennung des s5k4aa-sensors. Bei mir
wurde fälschlicherweise ein s5k83a erkennt. Die Probleme mit der
Sensorerkennung wurden erst Anfang dieser Woche behoben.

Mit

modprobe gspca_m5602 force_sensor=3

kannst Du erzwingen, dass der Treiber Deinen Sensor als einen
s5k83a ansieht. (Wenn das modul schon geladen ist, dann musst
Du es vorher mit rmmod gspca_m5602 entfernen.)

Was steht bei dmesg?

MfG, Daniel
DanielDD
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2008 13:48

Re: ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon kane » 05.02.2009 15:14

dmesg sagt folgendes:

Code: Alles auswählen
[  178.816077] gspca: probing 0402:5602
[  178.816100] ALi m5602: Probing for a po1030 sensor
[  178.833473] ALi m5602: Probing for a mt9m111 sensor
[  178.849690] ALi m5602: Probing for a s5k4aa sensor
[  178.876339] m5602: Unknown symbol v4l_compat_ioctl32
[  178.876443] m5602: disagrees about version of symbol video_devdata
[  178.876445] m5602: Unknown symbol video_devdata
[  178.876627] m5602: disagrees about version of symbol video_unregister_device
[  178.876630] m5602: Unknown symbol video_unregister_device
[  178.876698] m5602: disagrees about version of symbol video_device_alloc
[  178.876700] m5602: Unknown symbol video_device_alloc
[  178.876726] m5602: disagrees about version of symbol video_register_device
[  178.876728] m5602: Unknown symbol video_register_device
[  178.876830] m5602: disagrees about version of symbol video_device_release
[  178.876831] m5602: Unknown symbol video_device_release
[  178.877760] ALi m5602: Detected a s5k4aa sensor
[  178.936408] gspca: probe ok


Das ist nachdem ich force_sensor=3 hinzugefügt habe.

Scheint, dass alles richtig erkannt wird, jedoch leifert weder Cheese noch Xawtv ein Bild...schade.

MfG
Verkaufe: Amilo XI 2528 (Core2Duo2,4 GHz, 2GB Ram, Nvidia 8600GS, 320GB HDD)
Bei Interesse: PN.
kane
 
Beiträge: 95
Registriert: 03.01.2006 01:35
Wohnort: ./~
Notebook:
  • Amilo Xi 2528

Re: ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon DanielDD » 05.02.2009 16:20

xawtv läuft bei mir auch nicht.

Es ist seltsam, dass trotz force_sensor=3 in dmesg die
Zeilen "ALi m5602: Probing for ..." stehen. Durch force_sensors
sollte der Treiber nicht Proben. Wenn ich da Modul mit

modprobe gspca_m5602 force_sensor=3

lade, und dann die Webcam einschalte, dann steht bei dmesg

gspca: probing 0402:5602
ALi m5602: Forcing a S5K4AA sensor
gspca: probe ok

Versuche mal nacheinander:

rmmod gspca_m5602
modprobe gspca_m5602 force_sensor=3

Die Zeilen "Unknown symbol...." und "disagrees ...." deuten
auf ein Problem hin, aber damit kenne ich mich nicht aus.
Vielleicht fehlt in der Kernelconfig etwas. Hast Du den aktuellen
Kernel? Hast Du gspca-m5602 mehrmals installiert, ohne die
vorherige Installation zu entfernen?
DanielDD
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2008 13:48

Re: ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon kane » 05.02.2009 22:16

DanielDD hat geschrieben:Hast Du den aktuellen Kernel?
Hast Du gspca-m5602 mehrmals installiert,
ohne die vorherige Installation zu entfernen?


Hmm, Kernel ist nicht aktuell: 2.6.24-19-generic

Ja habe in der Tat den Treiber mehrmals installiert !

Ich glaube, dass ich dabei versehentlich v4l zerschossen habe....

Abhilfe ?
Verkaufe: Amilo XI 2528 (Core2Duo2,4 GHz, 2GB Ram, Nvidia 8600GS, 320GB HDD)
Bei Interesse: PN.
kane
 
Beiträge: 95
Registriert: 03.01.2006 01:35
Wohnort: ./~
Notebook:
  • Amilo Xi 2528

Re: ALI Webcam läuft unter Fedora 10 (Amilo Xi 2550)

Beitragvon DanielDD » 06.02.2009 11:59

Man kann eine alte Installation von gspca-m5602 mit

make rminstall

(vom gspca-m5602 Unterverzeichnis aus) wieder löschen.

Ich würde zunächst den Kernel aktualisieren, ich habe 2.6.27.12-170 (von Fedora 10),
dann den neuen Kernel booten.
Anschließend im Unterverzeichnis gspca-m5602-76a9c4dec8d5 mit

make distclean

alle config-dateien, usw. zurücksetzen. (make clean reicht nicht, weil bei make
clean die config-dateien, die sich auf den alten Kernel beziehen, nicht
gelöscht werden.) Dann mit

make all
make install

kompilieren und installieren.
DanielDD
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2008 13:48


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron