amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Grafikkarte (Nvidia 7600 Go) wirklich kaputt?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Grafikkarte (Nvidia 7600 Go) wirklich kaputt?

Beitragvon Conrad-Hart » 03.02.2009 14:35

Hallo zusammen,

gestern war es mal wieder soweit und mein Fujitsu Siemens Amilo Pi1556 gab nach mehreren Abschaltungen aufgrund von "schweren Fehlern" den Geist auf. Beim Neustart konnte ich schon erahnen, dass es mal wieder die Grafikkarte, eine Nvidia 7600 Go, erwischt hatte, da das Windows-Logo in Neon-Farben angezeigt wurde und es zum Bootvorgang dann auch nicht mehr kam und der Bildschirm schwarz blieb.

Da nun meine Garantie schon abgelaufen ist, kann ich es nicht wie die letzten beiden Male einfach einschicken, daher hab ich die Recovery CD rausgeholt und Windows reparieren lassen, in der Hoffnung, dass es was bringt.

Und tatsächlich: Es läuft wieder ABER ohne Grafiktreiber. Windows erkennt jetzt nur noch eine VGA Karte. Als ich dann den Nvidia Treiber installiert habe, verfiel das System wieder ins Koma.

Nun frag ich mich? Was ist das? Grafikkarte im Eimer? Kann man selber irgendwas reparieren?

Vielleicht hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?

Danke schonmal für Eure Antworten
Conrad-Hart
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.02.2009 14:32

Re: Grafikkarte (Nvidia 7600 Go) wirklich kaputt?

Beitragvon Lachsy » 03.02.2009 15:49

wird wohl die grafikarte sein.
du kannst versuchen sie zu "backen"
topic,26205,-Grafikkartendefekte-Bunte-Streifen.html

mfg Lachsy
Lachsy
 
Beiträge: 21
Registriert: 06.09.2008 22:56
Notebook:
  • Amilo 1667g
  • Amilo M1437G

Re: Grafikkarte (Nvidia 7600 Go) wirklich kaputt?

Beitragvon Leonidas » 03.02.2009 15:58

Conrad-Hart hat geschrieben:
Vielleicht hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?


Ja das halbe Forum :)
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Grafikkarte (Nvidia 7600 Go) wirklich kaputt?

Beitragvon tofische » 05.02.2009 11:02

Wie so oft, einfach mal im Forum suchen. Ein bekanntes Problem, siehe http://support.fujitsu-siemens.com/com/ ... pdate.html, welches durch Überhitzung auftritt. Das neue Bios soll vorbeugen - beseitigt ihn allerdings nicht, falls dieser bereits aufgetreten ist - wobei der Lüfter danach dauerhaft läuft, was etwas nervig ist. Ich hatte genau das gleiche Problem mit dem selben Notebook. Das mit dem Backen lasse ich mal so im Raum stehen, die Meinungen gehen ja dabei bekanntlich auseinander, allerdings ist es ein Versuch wert, denn defekt ist die Karte ja bereits. Ansonsten kostet ein Autausch der Komponenten bei einem guten Fachgeschäft - NICHT FSC (schlägt teurer zu buche) - ca. 330€.
tofische
 
Beiträge: 47
Registriert: 15.11.2007 13:53

Re: Grafikkarte (Nvidia 7600 Go) wirklich kaputt?

Beitragvon DualCore » 27.02.2009 01:21

Hat schon jemand erfolgreich eine 7600 gebacken?

Habe es mit einer 8er und 5er nicht geschafft, jedoch mit einer 6800er. Jetzt wollte ich wissen ob die 7er auch zu reparieren gehen.
DualCore
 
Beiträge: 67
Registriert: 08.01.2009 19:11


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste