amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Nvidia 6800 GO Temperaturwerte

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Nvidia 6800 GO Temperaturwerte

Beitragvon aeris » 04.02.2009 14:33

Liebe Amilofan-Gemeinde,

aufmerksam habe ich eine Vielzahl von Treads hier im Forum gelesen:
a) 3438 cpu temperatur ???
b) 3438 Geforce 6800 go übertakten
c) usw……

und dennoch bin ich auf keine klare Aussage gestoßen.

Nachdem ich in meinem 3438g eine neue 6800 go Grafikkarte eingebaut habe ermittelt Everest Ultimate 4.60 folgende Werte im Office-Betrieb:

CPU: 43 Grad C
GPU: 64 – 66 Grad C
GPU-Umgebung: 53 Grad C

Nun meine Fragen zu dem GPU-Werten:
1) sind diese Werte im grünen (Karte hat eine mehrjährige Lebensdauer), im gelben (es müssen thermische Maßnahmen gesetzt werden = siehe einige Umbautreads hier)
oder im roten (Alarm – Gerät sofort ausschalten und Kupfer einbauen) Bereich angesiedelt ?
2) Gibt es Tabellenwerte dieser Karte woraus ersichtlich ist, welche Temperaturen hält sie aus, wie hoch ist die „normale“ Betriebstemperatur ?
3) Postet doch eure derzeitigen Temperaturen zum Vergleich !

Leider habe ich vor dem Grafikkarten-Crash keine Temperaturmessungen gemacht und daher habe ich Angst, wieder eine Karte zu „verheizen“.

l.g. :D
aeris
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2009 17:08

Re: Nvidia 6800 GO Temperaturwerte

Beitragvon notebucker » 04.02.2009 16:29

@ aeris,

räusper, es gibt sehr viele Aussagen über Temperaturen, da müßtest Du in jedem Fall vielfach fündig werden. Aber es gibt wohl kaum jemanden, der sagt, nur die Temp ist richtig und 5 Grad mehr sind falsch. Die von Dir angegebenen Werte scheinen schon im normalen Bereich zu sein, wobei mir allerdings die GPU-Werte für Office-Betrieb als nicht gerade kühl erscheinen.

Nach Deiner eigenen Erfahrung - Du schriebst da von Crash - und der hier dokumentierten, würde ich Dir allerdings raten, auf jeden Fall das Kupfermodding vorzunehmen. Übung im Grakawechseln hast Du ja und bräuchtest nicht mal zu dremmeln. Also ran, an die Kupferbeschaffung. Wie, hast Du ja schon mehrfach gelesen.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste