amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M3438G-ATI X300-Hilfe

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

M3438G-ATI X300-Hilfe

Beitragvon sascha8375 » 06.02.2009 17:27

Hallo bin neu hier und bräuchte mal dringend Hilfe!!!Habe ein M3438G,aber ein riesiges Grafikproblem.Angefangen hats damit dass ich das Ding auf E-Bay mit Grafikkartendefekt erworben habe.Gut dachte ich,baust ne neue rein und das wars.aber die neue hat nach 5 Sekunden den Geist aufgegeben.NVidia 6800GO.Bin dann ins Computerfachgeschäft zur Analyse,die meinten GK sie defekt,Austausch würde sich lohnen.OK gesagt getan,wieder das gleiche.Ab ins nächste Geschäft,wieder Analyse,GK defekt und Mainboard!aus Deutschland neues Motherboard geholt,und eine ATI X700 mit Streifenbildung geschenkt bekommen!!Siehe da Laptop funktioniert,aber eben mit Streifen!!!Dann eine ATI X300 gekauft auf E-Bay,das ding fährt hoch,man hört den Welcome Sound,aber kein Bild,auch nicht extern!!So nun meine Frage:Was muss ich tun das das Ding endlich mackenfrei läuft?Die ATI X300 ist neu.Bitte helft mir,mfg.Sascha
sascha8375
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.01.2009 17:14

Re: M3438G-ATI X300-Hilfe

Beitragvon falko.s » 07.02.2009 13:34

Klingt sehr danach das die "neue" X300 defekt ist, da kein Bild kommt. Ganz wichtig ist, dass du darauf achtest, dass die GPU ordentlich gekühlt ist. Die verbrauchten Pads gegen Kupferspacer tauschen und dann die Temperaturen im laufenden Betrieb beobachten. Bezüglich Kühlung wurde hier im FOrum schon einiges berichtet. EInfach mal suchen.

gruß
falko.s
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.11.2007 17:41
Notebook:
  • Samsung Dinic
  • Amilo Pi 1536

Re: M3438G-ATI X300-Hilfe

Beitragvon notebucker » 07.02.2009 15:12

@ sascha,
ich versuche mal, den Überblick über Deine Aktivitäten zu behalten:

1.) M3438G , gebraucht, defekt
2.) GF6800 , neu , nach 5 s defekt
3.) Graka? , neu , nach 5 s defekt
4.) Mothbd. , neu , ???
5.) Ati700 , gebr. , Streifenbildg.
6.) Ati300 , neu , kein Bild

Räusper, hast Du nicht das Gefühl, da einen unendlichen wirtschaftlichen u zeitlichen Aufwand zu betreiben, leider völlig ohne positives Ergebnis?
Es würde mich erstmal interessieren, ob alle Hardware wirklich neu, d.h. vom Händler mit Garantie gekauft sind, oder ob Du da sprachlich etwas "großzügig" warst, und auch Teile, die tatsächlich gebraucht und damit in unbekanntem Zustand (für Dich) waren meinst. Die Frage ist nicht ohne, denn bei wirklich neuen Komponenten mit Garantie, kannst Du eine Nachprüfung veranlassen, oder innerhalb eines Monats evtl. eine Rückgabe.

Mein Rat: Suche Dir irgendjemand in der Nähe oder irgendwie erreichbar, der über die technischen Möglichkeiten und das Material verfügt, das vorhandene Sammelsurium auf Funktion zu prüfen, damit da irgendwie mal 'ne systematische Prüfung stattfinden kann. Ach ja, nicht alles, was einem so angeboten ist, befindet sich auch in dem beschriebenen oder unterlassen beschriebenen Zustand. :evil:
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron