amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1437G <--> Empire Earth 2

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo 1437G <--> Empire Earth 2

Beitragvon Dundee » 21.07.2005 21:56

Guten Abend an alle,

hat schon jemand Erfahrung damit, ob Empire Earth 2 auf dem 1437G läuft ? Bei mir ist es so, dass sich das Spiel sofort nach einem kurzen Start in der Taskleiste ablegt und nicht zum Laufen zu bewegen ist.

Auf meinem anderen PC (P4 2,8 GHz) mit einer NVidia 5900XT gibt es keine Probleme, mit den Einstellungen der ATI M X700 kenne ich mich jedoch nicht aus.

Vor allem, weil EE2 in der ReadMe nach Hardware T&L- und Pixelshader-
Tauglichkeit verlangt. Wo kann man bei der X700 so etwas einstellen ?
Oder ist diese Karte hier schon überfordert ?

Viele Grüße, Dundee

Amilo M 1437G; XP Home; 1,7 GHz; 1024 MB; ATI Mobile X700 mit 128 MB
Dundee
 
Beiträge: 27
Registriert: 03.07.2005 11:16

Re: Amilo 1437G <--> Empire Earth 2

Beitragvon aspettl » 21.07.2005 22:05

Dundee hat geschrieben:Vor allem, weil EE2 in der ReadMe nach Hardware T&L- und Pixelshader-Tauglichkeit verlangt. Wo kann man bei der X700 so etwas einstellen ?
Oder ist diese Karte hier schon überfordert ?

Definitiv nicht. Das macht die beides locker.

Hast du schon neuere/andere Grafiktreiber installiert? Ggf. auch Soundtreiber/Mainboardtreiber?
Gibt es im Internet schon Patches für EE2?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Dundee » 21.07.2005 22:21

@aspettl

Schon mal Danke für die schnelle und zum Teil beruhigende Antwort.
EE2 habe ich mit dem offiziellen 1.1Patch installiert (ohne vorher die 1.0 Originale auszuprobieren).
Die X700 läuft mit dem aktuellen Treiber von Fujitsu/Siemens, auch der letzte Sound-Treiber war schon drauf. An dieser Werksinstallation habe ich bei dem 6 Tage alten Gerät nichts geändert, außer natürlich XP-Update und Anti-Virus-Software (AV hatte ich aber deaktivert). Nun weiß ich jedoch nicht, ob sich die vorinstallierte Norton-Software schon irgendwo bemerkbar macht.

Gruß, Dundee
Dundee
 
Beiträge: 27
Registriert: 03.07.2005 11:16

Beitragvon albojar » 22.07.2005 11:58

hallo,
nun ja ob ich so der experte bin ist noch fraglich. allzusehr habe ich meinen 1437 noch gar nicht getuned. bis dato liefen halt nur genannte games echt gut ohne probleme beim installieren bzw. zocken. ausnahme bf2. da ist dasselbe problem wie bei dir. warum?? ich weiss es auch nicht. sicher hilft immer der neueste treiber für board, graka etc. inwiefern für die x700 verfügbar, da brandneu, weiss ich nicht. erstaunlicherweise bringt das nb im benchmark 3d 2005 auch nur sehr dürftige werte. sicher liegt es an den internen einstellungen. die leute vom medimaxdiscounter habe ja auch nur schnell home edition drauf gehauen damit ein bild da ist. ich persönlich mach jetzt erst mal xp pro drauf und werde der sache mal einen feinschliff verpassen.
grüsse albojar
albojar
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.07.2005 22:05
Wohnort: Senftenberg

Beitragvon Dundee » 22.07.2005 20:03

Hi albojar,

danke für Deine Antwort. In verschiedenen anderen Foren habe ich bis jetzt leider auch noch keine Lösung für mein Problem gefunden; auf XP Pro umzusteigen halte ich für mich nicht so gut. Ich möchte so lange wie möglich an der Original-XP Home-Werksinstallation festhalten, außer natürlich Updates im Sinne des Fortschritts/Sicherheit (Betriebssystem, GraKa, Audio).

Egal, ich bleibe dran !

Vielleicht kennt sich noch jemand anders mit diesem Problem aus.
Ich möchte nochmal wiederholen:
-EE2 startet (ohne Fehlermeldung) und legt sich sofort in der Taskleiste ab
-das wiederholt sich jedesmal beim Anklicken auf die Taskleiste
-je nachdem, wieviel Zeit vergangen ist, scheint das Spiel, bzw. zumindest der Vorspann, weitergelaufen zu sein
-es hilft nur noch, EE2 in der Taskleiste zu schließen

Viele Grüße, Dundee
Dundee
 
Beiträge: 27
Registriert: 03.07.2005 11:16

Beitragvon albojar » 22.07.2005 22:08

hallo dundee,

hab grad mal das demo vom neuen moto gp 3 installiert. läuft auch tadellos in höchster auflösung und vollsten details. schon erstaunlich was die x700 so rumwerkelt. trotzdem noch viel erfolg mit deinem game. ist auch zum heulen wenn das heissgeliebte topgame nicht laufen will. kenn ich noch von meiner geforce 4200 ti. hat auch oft probleme gemacht.
mfg
albojar
albojar
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.07.2005 22:05
Wohnort: Senftenberg

Beitragvon SniperM4 » 23.07.2005 00:03

@albojar
Hab das selbe NB.Und keinerlei Probleme mit BF2. Läuft ohne Probleme. Vielleicht ist es ja nur ne Einstellungssache. Hab auch das Norton zeugs drauf und keine neuen Treiber installiert
SniperM4
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2005 10:25

Beitragvon Dundee » 23.07.2005 19:03

Guten Tag SniperM4,

vielen Dank für Deinen guten Hinweis. Er wird bestimmt manchem helfen, der sich gerade überlegt, dieses NB zu kaufen.

Leider besteht mein Problem nicht im Start von BF2 sondern EE2 (siehe Überschrift) :wink: .

@Aaron

Hab' jetzt mal versucht, auf den ATI mobile Catalyst 5.7- Treiber umzusteigen (im Gerätemanager über "Treiber aktualisieren"). Das wird jedoch mit dem Hinweis abgebrochen, dass diese Aktualisierung nicht möglich ist. Man möge sich an den Notebook-Hersteller wenden...

Sicher, FSC steht auf der ATI Customer Care-Page für die X700 nicht dabei (Notebook Manufacturers Supported: Clevo, Mitac, Uniwill, Arima ), gibt es aber einen anderen Weg den Treiber zu aktualisieren ?
Oder muss ich den alten erst komplett deinstallieren ?

Viele Grüße, Dundee
Dundee
 
Beiträge: 27
Registriert: 03.07.2005 11:16

Beitragvon jopesi » 23.07.2005 22:51

Moin Dundee,
versuche es mal mit diesem Tool.

http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=61&id=2205

Dazu startet man das Setup eines aktuellen Catalyst-Treibers, das zunächst den Treiber entpackt (standardmäßig in C:\ATI\Support\). Anschließend startet man das Tool, lädt den Treiber in das Programm und lässt diesen modifizieren. Eine Installation dieses Programms ist nicht vorgesehen; einfach starten und loslegen.

Ob es funktioniert kann ich natürlich nicht genau sagen.
Ich hatte ebenfalls das Problem, das eine Aktualisierung nicht möglich ist, mit diesem Tool hat es allerdings geklappt.
Gruß JoPeSi
jopesi
 
Beiträge: 14
Registriert: 19.07.2005 16:43

Beitragvon Munich » 24.07.2005 10:53

Hallo Dundee,
ich denke mal das Du dein System neu aufsetzen solltest, da das vom Werk inst. System nur eine mehr oder weniger Notlösung ist!
Inst. mal dein System neu und mach dann auch gleich mehrere Partitionen auf deiner Platte um das ganze sicherer zu machen und eine bessere Übersicht zu haben! Hatte auch schon einige male das ein paar Spiele erst gingen, als ich neu inst. hab!

Gruß Munich
Amilo 1630 ,Athlon 64 3200 ,1024 MB ,80 Gig,Radeon 9700
Benutzeravatar
Munich
 
Beiträge: 112
Registriert: 11.01.2005 18:00

Problem gelöst !

Beitragvon Dundee » 24.07.2005 14:20

Liebe Amilo - Gemeinde,

mein "Problem"(?) ist gelöst.

Bitte lacht mich nicht aus ! Ich hatte schon weiter oben geschrieben, dass ich mich (noch) nicht mit allen ATI-Einstellmöglichkeiten auskenne. Versucht Ihr mal, EE2 mit der original-15,4"-Auflösung von 1280x800 zu starten, obwohl das Spiel nur maximal 1024x768 zulässt :lol: ! Das kann ja nur schief gehen !
Nach einem Klick auf ATI (rechts unten) und der Auswahl von 1024x768 kann ich nun EE2 mit den höchsten Detail-Einstellungen ohne zu ruckeln spielen :D !

Naja, war wohl 'n typischer Anfängerfehler. So beschäftigt man sich wenigstens auch mit der Grafikkarte etwas genauer.

In anderen Spielen lässt sich in einer *.ini oder *.config die Auflösung noch manuell an das verwendete Display anpassen. In EE2 habe ich sowas noch nicht gefunden.

Hi JoPeSi ,

Dein Hinweis auf das DH Mod tool ist wohl die beste Möglichkeit, den ATI-Catalyst-5.7 trotz aller Widrigkeiten auf den Rechner zu kriegen.
Vielen Dank !

@ Munich,

danke auch für Deinen Tipp ! Das Einrichten weiterer Partitionen (schon wegen der Übersicht) war eine der ersten "Arbeiten", die ich schon ausgeführt habe. So sehr Anfänger bin ich ja vielleicht doch nicht mehr :wink: .

Schönen Sonntag an alle,

Gruß, Dundee
Zuletzt geändert von Dundee am 24.07.2005 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
Dundee
 
Beiträge: 27
Registriert: 03.07.2005 11:16

Beitragvon aspettl » 24.07.2005 15:44

Hallo Dundee

Das ist eine Lösung :-) Aber ehrlich: In Empire Earth (nicht 2) funktioniert 1280x800, da hätte ich das von EE2 auch erwartet... Vor allem ärgerlich, da die native Auflösung besser aussieht und man mehr von der Karte sieht. Hast du schon im Internet nach Workarounds gesucht, wenn das Problem nun soweit eingegrenzt ist?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Dundee » 24.07.2005 17:59

Hi Aaron,

danke für Deine Anteilnahme. Ich hätte mich sowieso noch an Dich als Admin gewandt, weil ich fragen wollte, ob man meine "Lösung" nicht auch für andere "Notebook-Neulinge" besser zugänglich machen sollte. Natürlich spricht auch nichts dagegen, sich mit einem "Problem" selbst auseinanderzusetzen, um sich dann über seine gefundene Lösung zu freuen wie ein Rumpelstilzchen :) .

Die im Amilo jetzt eingestellte Auflösung von 1024x768 zeigt im Umfang logischerweise exakt das gleiche Bild von EE2 wie auf meinem Röhrenmonitor. Runde Flächen werden zu einem Ei leicht breitgezogen, die Schärfe im Spiel (Details) ist hervorragend. Ich hätte nichts dagegen, wenn ich der X700 sagen könnte: "Mach mir bitte links und rechts einen schwarzen Streifen, damit das Seitenverhältnis wieder stimmt! "

Für den "Normalbetrieb" sieht hier 1024x768 einfach bescheiden aus, lässt sich aber, wie gelernt, jederzeit zurückschalten :wink: .

Ich bleibe weiter auf der Suche.....

Viele Grüße, Dundee
Dundee
 
Beiträge: 27
Registriert: 03.07.2005 11:16

Beitragvon aspettl » 24.07.2005 18:11

Dundee hat geschrieben:"Mach mir bitte links und rechts einen schwarzen Streifen, damit das Seitenverhältnis wieder stimmt! "

Das müsste irgendwo im Treiber einstellbar sein.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Dundee » 24.07.2005 22:03

aspettl hat geschrieben:Das müsste irgendwo im Treiber einstellbar sein.


Juhu, ich habe meine "schwarzen Streifen" :lol: !

Mann, Mann, Mann.... war das eine Suche. Ich probiere schon gerne was, aber das der Schriftzug "Flachbildschirm" in den Eigenschaften der Anzeige auch nochmal eine Schaltfläche ist, habe ich erst gerade eben entdeckt. Dann erscheint auch die Auswahl zum "Bild skalieren" und "Erweitern bei Erhalt des Ansichtsverhälnisses".
Jetzt sieht auch EE2 wieder normal aus, und das, ohne einen anderen Treiber zu installieren.

Für heute reicht's mir erstmal.

Danke an alle, die mitgedacht haben !

Gruß, Dundee
Dundee
 
Beiträge: 27
Registriert: 03.07.2005 11:16

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron