amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Abstürze bei Amilo A 1630 bei längeremFestplattenzugriff

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Abstürze bei Amilo A 1630 bei längeremFestplattenzugriff

Beitragvon harmelp » 22.07.2005 10:12

Hallo!

Habe neben der üblichen Überhitzungsproblematik weitere Schwierigkeiten mit meinem Amilo 1630 3700+, 1024 Mb Ram.

Bei längerem Zugriff auf eine Festplatte (sowohl die eingebaute 80GB,als auch die externe Festplatte) z.B. beim Defragmentieren, Komprimieren von Filmen, Einspielen von Musik auf meinen Ipod etc. schaltet sich der Rechner einfach aus.

Dabei scheint er aber nicht zu überhitzen.

Wie geschildert hatte ich die Problematik auch bei Spielen,hier wurde das Gerät sehr heiss. Seitdem ich aber bei den Bildschirmeinstellungen auch unter Netzbetrieb "max. Lebensdauer" eingestellt habe, tritt zumindest dieses Problem nicht mehr auf.

Diese Schwierigkeiten waren auch nicht von Anfangan da, ich kann aber nicht genau nachvollziehen, seit wann das Problem besteht!
Hat jemandeine Idee?

Vielen Dank!

Amilo A 1630,3700+,80 GB, 1024Mb RAM, Mobility Radeon 9800 Pro 128 MB, Kaufdatum ca. 10/2004
harmelp
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2005 09:59

Beitragvon sirtobi » 26.07.2005 14:38

also, ich sehe da drei möglichkeiten:

1) zu heiß
die platte bei deinem rechner ist recht hitzeanfällig (wenn du die gleiche hast, wie ich...). bei mir ist sie auch letztens so 60° heißt geworden, was daran lag, dass die lüfter vollig zugestaubt waren. in diesem fall einfach mal ganz kräftig da rein pusten, wo die luft im betrieb rauskommt.

2) fehler auf beiden platten
bei meinem desktop pc kommt es immer mal wieder vor, dass sich ein fehler auf der platte einschleicht. bei mir stürzt er dann nur nicht ab, sondern hängt sich auf. probier mal, deine platten auf fehler zu untersuchen: rechte maustaste auf die betr. platte, dann eigenschaften, extras, fehlerüberprüfung. dabei ist es wichtig, dass du alle (!) häkchen markierst, damit er wirklich alle daten durchsucht und nicht nur div. adress-tabellen deiner daten.

3) laptop kaputt
was ich nicht glaube.... aber vielleicht weiß ja noch wer anderes rat, wenn meiner nicht helfen sollte.

dann viel glück

Tobi
sirtobi
 
Beiträge: 124
Registriert: 18.01.2005 18:22

Beitragvon Munich » 26.07.2005 16:58

Schon mal ein HDD Diagnosetool aus dem Internt vom Festplattenhersteller runtergeladen und nachgeschaut ob deine HDD einen Smart Alarm ausgegeben hat, wenn ja dann Daten sichern und bei FSU einschicken!


Gruß Munich
Amilo 1630 ,Athlon 64 3200 ,1024 MB ,80 Gig,Radeon 9700
Benutzeravatar
Munich
 
Beiträge: 112
Registriert: 11.01.2005 18:00

Beitragvon M@gg! » 27.07.2005 11:44

Wetten das es ein Hitzeproblem ist. Hatte genau die selbe Sympthomatik.

Kannst du dann aber problemlos an FSC schicken.
In jedem Forum gibt es eine Suchen-Funktion!!!

Ihr versteht mein Fachchinesisch nicht? Einfach weiter Fragen!

Ihr wollt was über mich wissen?
http://ichbei.blogspot.com
Benutzeravatar
M@gg!
 
Beiträge: 267
Registriert: 11.04.2005 13:38


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste