amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

CPU rantetakten?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

CPU rantetakten?

Beitragvon Harry572 » 17.02.2009 18:11

Hi!
Ich hab nen Amilo 1630. Original war da mal ein 3700Mhz Prozessor drin, nachdem mir der Prozessor durchgebrannt war konnte die Reparaturfirma nur noch einen 3200Mhz Prozessor besorgen.
Und somit zum Problem wenn ich z.B. Virensuche mache (dauert ja ein bissl) fährt der Lüfter immer hoch (denke mal der will den Prozessor kühlen), der Laptop funtioniert eigentlich sonst gut.
Ich möchte jetzt die Taktfrequenz vom Prozessor senken wegen lebensdauer oder sagen wir mal so das der Lüfter nicht immer so hochfährt, ich habe da einen Thread gelesen das ist mir aber zu kompliziert. Gibt es da nicht ne einfachere Lösung z.b. im BIOS die Spannung runternehmen oder sowas? Also ich kenne mich etwas aus bin aber kein Profi.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ps. Sorry habe in der eile die Tasten verwechselt, ja meinte natürlich runtertakten!
Zuletzt geändert von Harry572 am 18.02.2009 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
Harry572
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2009 17:53

Re: CPU rantetakten?

Beitragvon DerWotsen » 17.02.2009 18:23

1) Was ist rantetakten ? :lol:
2) Im Bios gibt es nichts dafür
3) Du kannst Software dazu nehmen > http://de.wikipedia.org/wiki/Undervolting
Unten stehen Links zu den gängigsten Programmen.

Wahrscheinlicher ist aber dass die Wärmeleitpaste nicht so gut ist oder die Lüftung verstaubt.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: CPU rantetakten?

Beitragvon Harry572 » 18.02.2009 13:01

Re DerWotsen:
danke erst mal für deine Antwort, aber sauber ist der Lüfter + Kanäle. Und Prozessor haben die damals in der Werkstatt gemacht, denke mal das ist ok. Geh´n wir mal davon aus das das alles in Ordnung ist, bringt das mit dem runtertakten was? Und muss ich multiplier und voltage änder oder wenn ich eins ändere passt sich das andere an? Werd´ mich noch mal an das in dem Thread heranwagen, wo jemand das heruntertakten erklärt hat.
Harry572
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2009 17:53

Re: CPU rantetakten?

Beitragvon Harry572 » 23.02.2009 13:58

Ich habe bei mir im BIOS unter
Advanced Chipset Features ---> CPU VCore Settings --->Auto
und kann auf Manuell umstellen, und bei
---> CPU VCore 1,650V
Liege ich da richtig das ich da die CPU Spannung verändern kann'?
Harry572
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2009 17:53

Re: CPU rantetakten?

Beitragvon to3st4you » 23.02.2009 15:41

Sieht ganz danach aus. Nennt sich allerdings dann undervolting:) hat aber auch den Effekt dass die CPU nichmehr ganz so heiß wird. Du kannst einfach mal schrittweise probieren die Spannung runterzuschrauben bis er nichtmehr mitmacht. Wenn Du die Spannung gefunden hast bei der er dir direkt den Dienst versagt, dann gehst wieder eine STufe hoch und testest dein System auf Stabilen lauf.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13
Notebook:
  • MSI S 262


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron