amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Prog läuft nicht im Netzwerk:"Runtime-error"/Rechteproblem? Thema ist gelöst

LAN/WLAN und natürlich Internet

Prog läuft nicht im Netzwerk:"Runtime-error"/Rechteproblem?

Beitragvon notebucker » 18.02.2009 12:13

Hallo

ich bringe ein Prog im Netzwerk nicht zum Laufen, nach Progstart erscheint die Meldung: "Runtime-error". :evil:
In einem kleinen Netzwerk (7 PCs) unter Windows2000 ist auf dem Server (S) für jeden der 6 Workstation (WS)-Nutzer jeweils ein eigener Ordner auf Part. C eingerichtet u freigegeben. In jedem dieser 6 Ordner ist ein u dasselbe (kleines Datenbank-) Prog. installiert, das dort mitsamt der Daten liegt, es ist für Win2k u WinXP geeignet. Über eine Verknüpfung auf dem Desktop seiner WS auf die Setup.exe des Progs (das auf dem S liegt) startet jeder Nutzer seine Prog und hat Zugriff auf seine Daten.
Einer der PCs erlitt einen Totalschaden, u wurde durch einen neuen ersetzt, auf dem jetzt WinXP-Prof installiert ist. Nun habe ich wie bei den anderen PCs die gleiche Netzwerkbedingungen wie bei den anderen PCs geschaffen, so glaubte ich, und dennoch gelingt es nicht, das auf dem S natürlich unveränderte Prog auf der WS zu Laufen zu bringen, s.o.: "Runtime-error".

Jeder einzelne Nutzer ist auch als Mitglied auf dem Server mit Admin-Rechten (!) eingetragen.
Was läuft da schief? Die technische Netzverbindung läuft bestens, stimmt mit den Rechten was nicht?

Hinweis: Als Zwischenhilfe habe ich das Prog auf der neuen WS installiert, wo es normal läuft, allerdings muß der alte Zustand wiederhergestellt werden aus diversen Gründen, z.B., weil die Daten auf dem S wegen Spiegelung der HD u aus weiteren Gründen sicherer sind.

Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Prog läuft nicht im Netzwerk:"Runtime-error"/Rechteproblem?

Beitragvon hikaru » 18.02.2009 12:37

Das Programm läuft auf dem Server(HW)? Oder wird nur von dort das Programm gestartet und läuft dann auf dem Client(HW)? Gibt es sonst irgendeine Client-Server-Interaktion im Zusammenhang mit dem Programm, z.B. Datenaustausch zwischen Client(SW) und Server(SW)?

Wenn es einen Austausch gibt, oder das Programm vollständig auf dem Server läuft (und nur IO über den Client läuft) könnte ich mir vorstellen, dass die Unterschiede zwischen 2k und XP einfach schon zu groß sind (welche Servicepacks?).

Funktioniert es denn andersrum, mit einem XP-Server und einem 2k-Client?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Prog läuft nicht im Netzwerk:"Runtime-error"/Rechteproblem?

Beitragvon notebucker » 18.02.2009 13:31

@ Hikaru,

wo was läuft, ist eine gute Frage. Ich kann es quasi nur nochmal darstellen: Das Prog ist definitiv komplett mit seinen Daten in einem Ordner auf dem Server. Der Nutzer klickert auf seiner Workstation auf ein Verknüpfungssymbol auf seinem Desktop, die weist auf die Startdatei des Programmes... - ja, jetzt fällt mir auf, das ich mich im ersten Satement verschrieben habe: Nicht auf die Setup.exe, sondern auf diejenige EXE-Datei, die das Nutzprogramm startet. Wo läuft dann das Programm, auf dem Server oder der WS? Jedenfalls ist unter den Win2k-PCs alles palleti, auf dem neuen XP-PC nicht. Wobei es an XP eher weniger liegt, denn auf der WS läuft es jetzt ja hilfsweise.
Servicepacks: Auf dem Server= Win2k m SP4, auf der WS= alles, was es bis vor einer Woche gab.
Seufz.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Prog läuft nicht im Netzwerk:"Runtime-error"/Rechteproblem?

Beitragvon hikaru » 18.02.2009 14:15

Wenn sich nicht jemand extra die Mühe gemacht hat das zu ändern, dann läuft das Programm komplett auf dem Client. Allerdings ist das immer die 2k-Variante, auch auf dem XP-Rechner. Die auf dem XP-Rechner installierte Standalone-Version wurde bei der Installation auch auf XP angepasst.

Die Frage ist jetzt also, was macht XP andersals 2k? "Runtime-Error"s sind immer schlecht, denn das ist ein Zeichen für fehlerhaften Hardwarezugriff, meist verursacht durch falsche Treiber oder sogar den Kernel selbst.

Was macht denn das Programm und wozu braucht es Administratorrechte?

Eine Möglichkeit die auf jeden Fall funktionieren sollte,wäre die auf XP installierte Programmversion auf den Server zu kopieren (Pfade scheinen ja egal zu sein) und von dort zu starten. Damit kommen aber vermutlich die 2k-Clients nicht klar.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Prog läuft nicht im Netzwerk:"Runtime-error"/Rechteproblem?  Thema ist gelöst

Beitragvon notebucker » 18.02.2009 15:53

@ hikaru

neues von der Front: Es funktioniert zur Abwechslung mal was! :P
Habe das Netzwerk simuliert, d.h., mit zwei PCs unter frischesten Win2k's aufgebaut. Die Einstellungen fürs Netzwerk hardwaremäßig u die Rechtevergabe sind wie vor (in gemischter Win2k - WinXP Umgebung), zumindest sehe ich keine unterschiedlichen Einstellungen. Dann das Prog auf dem Server installiert, die Daten in dasselbe Verzeichnis - und siehe da, nun läßt sich ohne Probleme vom "Client" das Prog über die Verknüpfung zum Server starten, es lädt die Daten, dann erscheint noch ein grinsendes Gesicht - ahem, stimmt nicht ganz, :D : Es funktioniert!

Allerdings hält sich die Freude in Grenzen, denn nun muß weiter untersucht werden, ob alles auch unter WinXP läuft, weil dieses das Endziel ist. Ob es in der gemischten 2k-XP Umgebung doch noch läuft, könnten wir im Moment mal als akademische u unbeantwortete Frage stehen lassen, es sei denn, der technische Ehrgeiz zerreist uns. Probiere im Laufe des Nachmittags mal jetzt das Ganze unter WinXP. Da kommt Freude auf, mal wieder diverse Wins aufsetzen!
Danke aber auf jeden Fall für die Anregungen, wahrscheinlich mögen sich 2k u XP doch nicht ganz ausschließlich ohne Mucken im Netz.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Prog läuft nicht im Netzwerk:"Runtime-error"/Rechteproblem?

Beitragvon notebucker » 18.02.2009 19:05

@ hikaru,

Tata (soll Siegesfanfare sein), das Prog erscheint als niedergeknüppelt! Neue Netzwerksimulation, diesmal mit 2x WinXP-Prof, und - Fanfare - , ach, ne, zu früh, im ersten Anlauf wurde eine Datei als fehlend angemeckert: "comdlg.ocx" im Windows\system32-Ordner. Die dann rüberkopiert von einem zum anderen PC und jetzt aber.....ohne jeden Firlefanz, nur die üblichen Netzwerkeinstellungen, auf dem "Server" ohne jedwede weitere Nutzer, schon gar nicht mit Admin-Rechten, der entsprechende Ordner mit einfacher Freigabe, von dem "Client" sogar vom Konto mit eingeschränkten Rechten die Verknüpfung gebastelt, ohne Netzwerklaufwerk oder sowas Kompliziertes, tusch! :D

Es ist immer wieder erfrischend, in ein fremdes Netzerk einzudringen! :D In diesem Fall von einem großen Systemhaus (rsp. Angestellten) aus Duisburg eingerichtet. Da war auf allen Client-PCs das Nutzprogramm mehrfach installiert, auf einem 8 mal (!) und keines davon wurde genutzt, denn die Verknüpfungen zeigen alle auf den Server. :shock: Auf diesem ist das Prog. mindestens 9 mal installiert, nur 6 davon werden tatsächlich genutzt. Auf allen Clients arbeiten die Arbeiter mit vollen Admin-Rechten, jeder dieser Arbeiter ist ebenfalls auf dem Server mit Admin-Rechten als Nutzer angemeldet, könnte also den Server starten. :roll:
Ich gestehe: In diesem Gestrüpp hatte ich mich verstrüppt, deshalb mein Hilferuf! Zumal der neue WinXP-PC seine alten Win2k-Kollegen nicht so recht mochte u zumal mir alle Angestellten, der Leiter der Gruppe u der Chef versicherten, das Nutzprog wäre auf jedem PC einzeln installiert u liefe dort, nur die Daten wären auf dem Server, der würde nur für diese Datenspeicherung genutzt. Niemand ist als Verantwortlicher für das Netz oder zumindest für die Sammlung an CDs oder irgendwelche Netzunterlagen zuständig, keiner weiß was. Super. :|

Ob es mir da gelingt, aufzuräumen? Ich bin mal gespannt, zumal ich selbst keineswegs ein Netzwerk-Crack bin, dazu fehlt mir allein die häufigere Übung. Aber nu' ist erst mal Ruhe im Busch, und als vorläufiges Ergebnis, Hikaru, können wir - wie schon mal erwähnt - festhalten, dass Win2k u WinXP im Netz unter gewissen Umständen wohl erst zusammengerauft werden müssen. Und, ach ja, es geht doch nichts über eine gewisse Ordnung. Fehlt noch was? Vielleicht der Überblick darüber, was man da so gerade im Netz tut? :mrgreen:
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste