amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wärmeleitpads erneurung nötig?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Wärmeleitpads erneurung nötig?

Beitragvon Nodda » 21.02.2009 11:56

Hallo zusammen,

habe bei meinem Amilo neulich den Kühlkörper entfernt, muss ich jetzt neue Wärmeleitpads anbringen oder ist das 1-2 Malige Öffnen kein Problem?


Gruß
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548

Re: Wärmeleitpads erneurung nötig?

Beitragvon nixnox » 21.02.2009 12:27

welche WLPads meinst du?
den kleinen auf der GPU, oder die größeren auf den Video-RAMs?

Im Prinzip erkennst du den Zustand am Aussehen.
Wenn die V-RAM-Pads noch sauber sind (nicht zu verstaubt und nicht zu kaputt), würde ich sie wieder drauf legen.

Bei der GPU ist es Problematischer, weil das WLPad auch viel stärker beansprucht wird (Hitze). Wenn dein NB bis ca. 2 Jahre alt ist und es noch nie vorher geöffnent wurde und nicht dauernd damit gezockt wurde, würde ich es behelfsmäßig drinnen lassen (soweit du nicht die Grafikkartre oder so ausgetauscht hast!).

Darüber hinaus würde ich es ersetzen,weil es z.B bei mir ziemlich zusammengedrückt war und sich auch "im Freien" nicht mehr erholte. Das heißt, der Kontakt zwischen GPU und Kühler kann mit der Zeit schlechter werden.

Denk daran, wenn es ein neues WLPad werden soll, dann muss es das BESTE sein (mindestens 3 W/mK), und noch besser wäre es, das WLPad der GPU durch ein Kupferplättchen und WLPaste zu ersetzen. Aber das bedeutet natürlich mehr Aufwand (auch mehr Lebensdauer für deine Gafikkarte), wenn du nur mal kurz reingschaut hast (die Temperaturen sinken dadurch zwischen 4 und 10 °C!). Sie Threads hier im Forum.
Denk auch daran, dass die Wärmeleitpaste auf der CPU auch erneuert werden SOLLTE (nicht müsste, je nach Zustand), wenn du es schon mal aufgeschraubt hast. Aber auch hier gilt, nur eine Gute mit ca. 10 W/mK. Bevor du eine billige aus dem Elektronikladen drauf machst, lass lieber die alte drauf.

Gruß,
Amilo-M1437G, CentrinoM760/2GHz, 2GB RAM, WinXP-Pro
nixnox
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2006 01:49
Notebook:
  • Amilo M1437G

Re: Wärmeleitpads erneurung nötig?

Beitragvon Nodda » 21.02.2009 13:00

Hallo,

ich hatte mal ein Bild angefertigt beim Aufmachen da kann man die Situation eigentlich ganz gut erkennen. Die WLP auf der CPU scheint noch gut zu sein (recht flüssig) das Wärmeleitpad auf der GPU bin ich mir eben ned so sicher. Ein Großteil davon klebt am Kühlkörper, ein kleiner Teil an der GPU. Die Temperaturen sind unter Last immer so um die 71-72 Grad. (GeForce 8400MG) leider ist das ja na Onboard Karte... :(... naja die VRAMS habe ich auch mal erraten, und die haben komplett keine Kühlung.

Hier das Bildchen:

offen_1.jpg
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548

Re: Wärmeleitpads erneurung nötig?

Beitragvon nixnox » 21.02.2009 13:32

ich gehe davon aus, dass die 71-72°C von der GPU sind. Das liegt schon an der Obergrenze (im Normalbetrieb), ist aber bei den meisten NBs üblich.
Abhilfe bekommst du da nur mit Kupferplättchen und einer guten Wärmeleitpaste (so um die 10 W/mK) auf die GPU, da sinken die Temperaturen zwischen 4 und 8°C. Idealerweise sollte die GPU im Normalbetrieb maximal so um die 65°C haben (das kriegt aber kaum ein NB hin).

Aber auch ein gutes Cooling Pad bringt ca. 4°C.

Wenn dir der Umbau zuviel ist (kann ich gut verstehen), schau einfach, dass du die Rest-Wärmeleipaste wieder auf die CPU schmierst (vorsicht: nicht ringsherum verschmieren, dass nichts aufs Mainboard kommt!, im Fall mit Spiritus abtupfen), und das Wärmeleitpad wieder einiegermaßen heil auf die GPU bekommst.
(irgendwas sagt mir jetzt aber, dass das NICHT das Richtige ist, so wie dein GPU-WLPad jetzt aussieht...!).
Das wäre eine Behelfslösung, bis du dir ein neues besorgen kannst. Stärke usw. musst du selber ausmessen.
Amilo-M1437G, CentrinoM760/2GHz, 2GB RAM, WinXP-Pro
nixnox
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2006 01:49
Notebook:
  • Amilo M1437G

Re: Wärmeleitpads erneurung nötig?

Beitragvon Nodda » 21.02.2009 13:42

Jop, danke. Es ist ja im Moment drauf (ich habe einfach nur den Kühlkörper sammt pad draufgesetzt) und es läfut auch alles normal. Im Moment habe ich Folgende Temperaturen im Normalen Office-Betrieb:

GPU: 65C°
CPU: 61 / 62 C° (auf voller Leistung)

Ich werde mich aber trotz allem mal bei Conrad auf die Suche nach passenden Materialien machen und in einem Rutsch auch noch n 2GB Rigel RAM bestellen ;-).

Vielen Dank für deine Hilfe.

Gruß,Nodda
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste