amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

A1640/Ubuntu8.10/9.04 : Touchpad an und ausschalten Tipp Thema ist gelöst

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

A1640/Ubuntu8.10/9.04 : Touchpad an und ausschalten Tipp

Beitragvon MagicMaster » 22.02.2009 16:44

Hallo ,
für alle die es auch am A1640 nervt , das wenn sie einen Text tippen mit dem Handballen über das Touchpad rutschen und in der Zeile verrutschen . Leider hat das A1640 keinen Knopf um das Touchpad auszuschalten . Man kann unter Ubuntu 8.1 das Touchpad per Software deaktivieren und das geht so :

1.) Gsynaptics über die Paketverwaltung installieren
2.) Dann "Enabling SHMConfig" , ins Terminal folgendes eingeben :

Code: Alles auswählen
gksudo gedit /etc/hal/fdi/policy/shmconfig.fdi


dann folgende Zeilen einfügen :

Code: Alles auswählen
<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>
<deviceinfo version="0.2">
 <device>
  <match key="input.x11_driver" string="synaptics">
   <merge key="input.x11_options.SHMConfig" type="string">True</merge>
  </match>
 </device>
</deviceinfo>


Speichern und schliessen .

3.) Rebooten und unter System -> Einstellungen -> Touchpad starten

Ihr könnt euch das Touchpad Programm per Rechtsklick auf Touchpad "als Starter zum Panel hinzufügen" in euer Panel legen . Dann habt ihr schnellen Zugriff darauf .

Bin kein Ubuntu/Linux Profi , hab mir das so zurechtgesucht . Funzt aber Prima :) Hoffe das ist hier nicht falsch gepostet .

Gruss

MagicMaster
Zuletzt geändert von MagicMaster am 22.06.2009 06:56, insgesamt 2-mal geändert.
MagicMaster
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2009 19:10

Re: A1640/Ubuntu8.1 : Touchpad an und ausschalten Tipp

Beitragvon hikaru » 22.02.2009 18:03

Ist schon richtg hier. Danke für den Hinweis!
Ein Neustart des X-Servers ( Ctrl + Alt + Backspace ) statt des kompletten Neustarts sollte es aber auch tun.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: A1640/Ubuntu8.10 : Touchpad an und ausschalten Tipp

Beitragvon MagicMaster » 21.06.2009 12:52

Hallo ,
hab mir heute mal Ubuntu 9.04 installiert und leider funzt mein Tipp dort nicht mehr , es kommt folgende Fehlermeldung :

"GSynaptics couldn't initialize.
You have to set 'SHMConfig' 'true' in xorg.conf or XF86Config to use GSynaptics"


Habt ihr ne Idee wie ich das hin bekomm ?
MagicMaster
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2009 19:10

Re: A1640/Ubuntu8.10 : Touchpad an und ausschalten Tipp

Beitragvon mewtwo » 21.06.2009 14:00

Naja, wahrscheinlich in der Section "InputDevice" die Option "SHMConfig" "true" in der /etc/X11/xorg.conf hinzufügen - wundert mich aber, dass Ubuntu nun dazu auf die xorg.conf zurückgreift, wo doch immer mehr über hal policies gemacht werden soll - wobei ich auch die xorg.conf intuitiver finde.
Benutzeravatar
mewtwo
 
Beiträge: 83
Registriert: 13.04.2008 02:59
Notebook:
  • Skytone Alpha 400
  • Amilo Pi 2515

Re: A1640/Ubuntu8.10 : Touchpad an und ausschalten Tipp

Beitragvon docwindows » 21.06.2009 14:27

Normalerweise hat Ubuntu keine Xorg.conf mehr. Sollte eine vorhanden sein, wird aber diese genutzt.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Desktop Eigenbau
  • Amilo PA 3553
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: A1640/Ubuntu8.10 : Touchpad an und ausschalten Tipp

Beitragvon MagicMaster » 21.06.2009 16:32

Hallo und danke ,
die sieht bei mir so aus

Code: Alles auswählen
# xorg.conf (X.Org X Window System server configuration file)
#
# This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
# values from the debconf database.
#
# Edit this file with caution, and see the xorg.conf manual page.
# (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
#
# This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
# if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
# package.
#
# Note that some configuration settings that could be done previously
# in this file, now are automatically configured by the server and settings
# here are ignored.
#
# If you have edited this file but would like it to be automatically updated
# again, run the following command:
#   sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg

Section "Device"
   Identifier   "Configured Video Device"
EndSection

Section "Monitor"
   Identifier   "Configured Monitor"
EndSection

Section "Screen"
   Identifier   "Default Screen"
   Monitor      "Configured Monitor"
   Device      "Configured Video Device"
EndSection


was muss ich denn da einfügen oder ändern ?
MagicMaster
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2009 19:10

Re: A1640/Ubuntu8.10 : Touchpad an und ausschalten Tipp  Thema ist gelöst

Beitragvon MagicMaster » 22.06.2009 06:54

Hallo ,
nachdem ich gestern noch stundenlang gegoogelt hab und nichts funktioniert hat , bin ich auf eine simple Lösung gestossen :

Unter "System" -> "Einstellungen" -> "Maus" ist ein Karteireiter "Touchpad" , dort kann man das Touchpad auch ausschalten .

Problem gelöst :)
MagicMaster
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2009 19:10

Re: A1640/Ubuntu8.10/9.04 : Touchpad an und ausschalten Tipp

Beitragvon ChaosKrieger » 23.06.2009 05:32

oder einfach mit "synclient touchpadoff=1" abschalten..

noch besser ist natürlich das touchpad nur beim schreiben abzuschalten, das geht am einfachsten mit "syndaemon -d"
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • DELL XPS M1530
  • Amilo M 1439G


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron