amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M 7400 Lüfter dreht durch...

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

M 7400 Lüfter dreht durch...

Beitragvon Sarge501 » 24.02.2009 00:14

Hallo zusammen,

habe, wie der Titel es schon erahnen lässt, seit kurzem ein Problem mit meinem Lüfter.
Vorab: ja, ich habe die Suchfunktion gefunden und benutzt ;D Aufgrund dessen habe ich folgende Maßnahmen zur Behebung meines Problemes bereits angewandt, leider ohne Erfolg:

- Lüfter reinigen (entstauben)
- BIOS-Reset
- NHC installiert
- Formatierung (das war meine eigene Idee ;D)

Und so verhält sich mein Lüfter:

Beim booten pustet er sich einmal kräftig aus. Das ist denke ich normal. Der Lärmpegel des Lüfters hat sich aber nach der Reinigung m.E. erhöht!Wenn ich mich im gebooteten Windows (XP) befinde und keine Anwedungen laufen hab, bleibt der Lüfter artig aus.

Sobald ich aber anfange kleinste Anwedungen mit Fotos oder Videos zu starten, springt er alle 10-15 Sekunden an. Also nicht dauerhaft, sondern etappenweise. Anwedungen die da wären: Videos abspielen, PDF-Dateien durchscrollen, Foto's im Foto-Viewer durchscrollen, Websiten wie Ebay mit viel intergriertem Flash etc etc. Also alles Sachen, die nicht wild sind und vorher ohne Lüfter funktioniert haben.

NHC zeigt mir an, dass der PC bei diesen Aktionen schnell in die roten Zahlen kommt. Passend dazu springt der Lüfter dann 1-2 Sekunden später an!

Hatte vorher (~ 4 Jahre lang) nie ein Problem mit dem Lüfter, was mich immer total erfreut hat! Aber so ist das langsam nicht mehr hinnehmbar. Wollte den PC eigentlich noch ne Weile benutzen, weil er sonst keine Macken hat und mir nie Sorgen bereitet hat, außer jetzt.

Wo kann das Problem liegen? Hardware, Software?! Ich wäre dankbar über jeden weitern Tipp und Hinweis bezüglich dieses Problems, da ich studiumsbedingt jeden Tag mit dem PC arbeiten muss.

Schönen Gruß,

Saro.
Sarge501
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2009 00:01

Re: M 7400 Lüfter dreht durch...

Beitragvon alzi » 24.02.2009 09:47

Ich nehme an, dass Du mit NHC schon ein dynamisches Profil eingestellt und auch die Spannung der CPU heruntergesetzt hast, so dass sie minimal belastet ist. Wenn trotzdem der Lüfter jetzt öfter einsetzt als früher, könnte der Wärmeübergang zwischen Heatsink und CPU, Grafik-Chip, Northbridge schlechter geworden sein, z.B. durch Altern von WL-pads oder -paste. Also Heatsink mal abnehmen und nachgucken, danach für besten Wärmeübergang sorgen - wie man das macht, ist an verschiedenen Stellen diese Forums nachzulesen.
alzi
 

Re: M 7400 Lüfter dreht durch...

Beitragvon Sarge501 » 24.02.2009 13:21

Hallo, danke zunächst einmal für die rasche Antwort. Leider bin ich kein großer Experte. Daher müsstest Du mir den Gefallen tun und mir das ganze etwas näher erklären.

Also, bei NHC ist ein dynamisches Profil eingestellt. Bei der CPU-Voltage habe ich nichts ver- bzw. eingestellt. Was genau soll ich dabei tun?
Sarge501
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2009 00:01

Re: M 7400 Lüfter dreht durch...

Beitragvon Sarge501 » 19.03.2009 00:26

alzi hat geschrieben:
1.) Ich nehme an, dass Du mit NHC schon ein dynamisches Profil eingestellt und auch die Spannung der CPU heruntergesetzt hast, so dass sie minimal belastet ist.

2.) Wenn trotzdem der Lüfter jetzt öfter einsetzt als früher, könnte der Wärmeübergang zwischen Heatsink und CPU, Grafik-Chip, Northbridge schlechter geworden sein, z.B. durch Altern von WL-pads oder -paste. Also Heatsink mal abnehmen und nachgucken, danach für besten Wärmeübergang sorgen - wie man das macht, ist an verschiedenen Stellen diese Forums nachzulesen.


Könnte mir jemand netterweise erklären, was ich im einzelnen tun muss?
zB im NHC bei "Voltage": was muss ich bei "on multiplyer of" wählen und welche spannung dazu?!
Sarge501
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2009 00:01


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste