amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon amilo_1630 » 24.02.2009 22:47

hallo,

hoffe, dass sich hier noch 1630 freaks herumtreiben ?

bin eigentlich primär auf desktops unterwegs, habe jetzt mal einen 1630 unter den fingern und z.z. keine erklärung für folgendes problem:

läp fährt hoch, versucht windows zu laden und verabschiedet sich nach ca. 20 sekundén mit schwarzem bildschirm - gleiches übrigens, wenn man das bios aufruft - ich komme rein, 20 sek.(+/-) finito ..

hätte jemand einen tipp für mich, wo ich eventuell noch suchen kann ?

ram / cpu / hd getauscht . hardware-reset - gäbe es sonst noch was ??

wäre prima, wenn hier jemand sein knoff hoff verbreiten könnte - danke
amilo_1630
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2009 22:03

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon hikaru » 25.02.2009 08:33

Das klingt nach einem Temperaturproblem.
Hast du nach dem CPU-Tausch die Wärmeleitpaste erneuert? Was ist mit der Heatpipe? Ist die evtl. defekt?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon falko.s » 25.02.2009 11:01

Stecker des Lüfters wieder auf das MainBoard gesteckt?
falko.s
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.11.2007 17:41
Notebook:
  • Samsung Dinic
  • Amilo Pi 1536

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon amilo_1630 » 25.02.2009 13:04

boah ...

hallo @helfer -
erstmal ein großes lob an diese gemeinschaft hier - habe gerade erst meinen hilfe-ruf fertig geschrieben und bekomme schon feedback - und das auf meinen ersten post - genial und danke dafür!

@hikaru:
an temperaturproblem hatte ich auch erst gedacht - habe die original-cpu erst mit paste belegt - keine besserung - cpu gewechselt - paste - gleiche symptome - heatpipe scheint auch in ordnung zu sein - alle lüfter laufen - beim start mit erhöhter drehzahl, nach 20-30 sek. laufen sie im normal-betrieb - hitzeentwicklung ist mehr als gering - oder wie äussert sich ein defekt der headpipe ? dazu eine frage: ich müsste doch die heatpipe ausbauen können, ohne das teil komplett zerlegen zu müssen - sprich von unten drankommen ? habe, nach cpu-kühlkörper die 5 schrauben entfernt, das teil lässt sich aber nicht rausnehmen - habe ich was übersehen ??

@falko:
wie oben schon beschrieben: alle stecker on board - alle lüfter laufen .. :(

was gestern nacht noch ging - der boot-beep ist heute nicht mehr - also kein xp-start und auch keine möglichkeit das bios aufzurufen -
amilo_1630
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2009 22:03

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon falko.s » 25.02.2009 15:18

Die Heatpipe sollte eigentlich ohne weitere Probleme ausgebaut werden können. Alle Schrauben lösen und dann "rausnehmen". Hängt dann davon ab, wie sie im Gehäuse eingeschoben ist. Vielleicht versuchst du mal beide Heatpipes (also auch die von der Grafikkarte) komplett auszubauen und dann die Lüfterschlitze von Staub zu befreien. Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich die Kühlung der GPU auffrischen. Mit neuen Wärmeleitpads oder Paste, jenachdem wie es bei deinem Notebook verbaut ist. Bei manchen Usern hat dies zu Erfolgen geführt, und das NB stürzt nicht mehr ab. Viel Erfolg.

gruß
falko.s
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.11.2007 17:41
Notebook:
  • Samsung Dinic
  • Amilo Pi 1536

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon amilo_1630 » 25.02.2009 17:25

hallo falko,

danke für deine fixe antwort - ok - ich hänge mich da nochmal voll rein :) -

obwohl: ich habe jetzt die ärgsten befürchtungen :(

gruß
amilo_1630
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2009 22:03

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon falko.s » 25.02.2009 17:30

Jo kann auch Totalschaden irgendeiner Komponente sein. Das sollte man dann letztendlich von einem Fachmann prüfen lassen, insofern sich der finazielle Aufwand dafür lohnt.
falko.s
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.11.2007 17:41
Notebook:
  • Samsung Dinic
  • Amilo Pi 1536

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon amilo_1630 » 25.02.2009 18:45

hallo -

habe nochmal alle kühloptionen quergetauscht und für die cpu statt paste ein pad genommen - und jetzt läuft das teil !

ist ja wohl der hammer !!

noch eine frage: beim tausch der cpu-kühlung von einem anderen 1630 ist mir aufgefallen, dass die gefederten schrauben nur "angehaucht" angezogen waren - ich hatte doch etwas "niveauvoller" verschraubt - war ich da vielleicht auch etwas zu optimistisch ? kann das auch mit ein grund gewesen sein ? mit laptops bin ich nicht so bewandert ..

formatiere gerade eine platte mit xp und beobachte noch ein paar stunden - (bleibe im forum solange on) - und schaue hin und wieder vorbei - hoffentlich kann dann der thread erfolgreich geschlossen werden !
amilo_1630
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2009 22:03

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon falko.s » 25.02.2009 21:39

Also das mit den Schrauben ist so eine Sache.
Das Ziel liegt darin, dass die Kupferfläche der Heatpipe "plan" auf der CPU (ebenso bei der GPU) aufliegt. Frei nach dem Motto: Nicht zu fest und nicht zu locker.
Wenn man sie zu fest dreht, kann es sein, das der Chip verbogen und beschädigt wird, lässt man die Schrauben dagegen zu locker, kann es passieren das ein kleiner Spalt entsteht und keine optimale Kühlung garantiert wird. Also sollte man die goldenen Mitte wählen. So lange festdrehen, bis man einen "mittelstarken" Widerstand spührt. Das sollte reichen!
(mittelstark <-- sehr präzise Angabe, I know :-D )

gruß
falko.s
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.11.2007 17:41
Notebook:
  • Samsung Dinic
  • Amilo Pi 1536

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon amilo_1630 » 26.02.2009 00:07

also nochmal kurzer zwischenstand:

aus den knapp 20 sekunden sind mittlerweile fast 2 stunden geworden - das ist schonmal positiv .. aber nicht zufriedenstellend :cry:

lief eigentlich alles ohne probleme - xp-neuinstallation - diverse programme zugespielt - virenscanner drauf .. dann mit updaten des scanners schaltete sich die kiste ab. wieder angeschaltet bis zum updaten ... feierabend - gleiches spielchen 10 minuten später. wollte jetzt nicht glauben, dass es noch immer temp-probleme sind - evntl. ram ? getauscht - von 512 auf 1024 .. da passierte jedoch überhaupt nichts - nichtmal ein begrüssungs-beep - also 2 andere 256'er und mal nur über akku-betrieb - und ... lief - dann kam fussball und ich hatte keinen bock mehr - morgen nochmal alles komplett mit pads belegen und vielleicht an plattentausch denken (??)- habe in irgendeinem thread gelesen, dass die toshiba-platten hin und wieder rumspinnen würden/könnten ? kann das bestätigt werden ??
wenn ich es morgen nicht geregelt bekomme, kümmere ich mich nur noch um desktops ..

danke dir erstmal falko ..

wo kann ich was über anzugsdrehmomente für amilos nachlesen ?? :mrgreen: :mrgreen:
amilo_1630
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2009 22:03

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz

Beitragvon amilo_1630 » 27.02.2009 00:30

hallo -

noch jemand interessiert ?

ich kriege hier'n föhn .. es ist nicht so, dass der rechner abschaltet - windows wird normal hochgefahren - das windows-logo kommt klar und deutlich -
das display geht aus - nach ca 20 sekunden :cry:

was kann die ursache sein ? bin ich das, der, der davor sitzt ? der DAU ???
amilo_1630
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2009 22:03

Re: Amilo 1630 fährt hoch - nach ca. 20 sec - schwarz  Thema ist gelöst

Beitragvon amilo_1630 » 27.02.2009 19:46

hi,

letztlich war es doch das display - getauscht und gut is ...

danke nochmal an falko !

damit kann der thread geschlossen werden - problem beseitigt !

gruß
amilo_1630
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2009 22:03


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste