amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

8600 GT oder 8600 GS?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

8600 GT oder 8600 GS?

Beitragvon Rafael1234 » 25.02.2009 19:41

Hallo, ich habe eine Frage an euch. Ich habe bereits eine Geforce 8600 GT bestellt jedoch noch nicht eingebaut. Mein zweites Backen der 6800 Go hat dieses Mal längerfrisitig funktioniert, daher warte ich erstmal ab.
Hat jemand schlechte Erfahrungen bzgl. der 8600 GT (Temperatur usw.) und würde eher die 8600 GS empfehlen? Oder anders gefragt, hat irgendjemand aus welchem Grund auch immer die GT gegen GS ausgetauscht?
Amilo 3438 2 Ghz, Geforce 8600Gt 512 MB nachgerüstet, 320 Gb nachgerüstet, 2 Gb DDR 2 nachgerüstet. Mein erstes Notebook. Würde nie wieder gegen Desktop-PC tauschen
Benutzeravatar
Rafael1234
 
Beiträge: 24
Registriert: 17.12.2005 00:10

Re: 8600 GT oder 8600 GS?

Beitragvon Mr_Nicely » 25.02.2009 20:17

Für welches Notebook ??

Habe mir auch die 8600 GS zugelgegt allerdings läuft die noch nich in meinen Amilo 1667G !!!!

Bin auch noch auf der Fehlersuche..
Amilo 1667G:
CPU Typ:ML-40, 2200 MHz
Arbeitsspeicher:2048 MB(PC2700 DDR SDRAM)
Grafik: Nvidia Geforce 6800
Festplatte:TOSHIBA 80 GB, 4200 RPM, Ultra-ATA/100
Betriebssystem: XP
Benutzeravatar
Mr_Nicely
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.02.2009 09:34
Notebook:
  • Amilo 1667G

Re: 8600 GT oder 8600 GS?

Beitragvon Rafael1234 » 25.02.2009 20:26

Es handelt sich um den Amilo 3438G
Amilo 3438 2 Ghz, Geforce 8600Gt 512 MB nachgerüstet, 320 Gb nachgerüstet, 2 Gb DDR 2 nachgerüstet. Mein erstes Notebook. Würde nie wieder gegen Desktop-PC tauschen
Benutzeravatar
Rafael1234
 
Beiträge: 24
Registriert: 17.12.2005 00:10

Re: 8600 GT oder 8600 GS?

Beitragvon DualCore » 13.03.2009 00:48

Ich würde rein vom Gefühl her sagen, die GT läuft kühler, weil sie niedriger getaktet ist als die GS.

Hat zwar ca. 50% mehr Leistung, aber die holt sie aus den doppelten Pipelines (32 statt 16) und ist dazu noch niedriger getaktet.

Weiß nicht wie es in der Praxis aussieht, aber ich würde sagen behalt die GT.
DualCore
 
Beiträge: 67
Registriert: 08.01.2009 19:11

Re: 8600 GT oder 8600 GS?

Beitragvon bodycount » 13.03.2009 13:41

Schaust du hier http://www.notebookcheck.com/Vergleich- ... 358.0.html, dann weißt du bescheid!!!

8600GS 20 W
8600GT auch 20 W

Die sind beide auf jeden Fall kühler als deine 6800go (130 nm vs. 80nm-Fertigung der 8600er-Serie). Außerdem hast du ein 17" NB und das hat ein ausreichendes Kühlsystem für diese Grakas der Leistungsklasse 2!!!
bodycount
 
Beiträge: 166
Registriert: 30.07.2008 18:42
Notebook:
  • Clevo M570 TU-U
  • A1667G
  • Gericom Blockbuster Excellent 7000

Re: 8600 GT oder 8600 GS?

Beitragvon DualCore » 14.03.2009 03:23

Ist zwar ein 17er Book, aber meiner Meinung nach erfüllt der Kühler nicht die Ansprüche, die an ein 17" Notebook gesetzt werden, also sollte man sich schon Gedanken machen beim GraKa kauf.
DualCore
 
Beiträge: 67
Registriert: 08.01.2009 19:11

Re: 8600 GT oder 8600 GS?

Beitragvon Rafael1234 » 14.03.2009 09:55

Vielen Dank für alle Tips. Nun habe ich die GT zu Hause aber noch nicht eingebaut. Ich wunder mich, dass die GT oder GS sogar kühler ist, als die leistungsstärkeren Karten (Meistens doch umgekehrt, dachte ich). Aber es freut mich trotzdem zu hören, dass Beide in Ordnung sind. Vielleicht baue ich die heute ein :) und hoffe, alles geht gut.
Amilo 3438 2 Ghz, Geforce 8600Gt 512 MB nachgerüstet, 320 Gb nachgerüstet, 2 Gb DDR 2 nachgerüstet. Mein erstes Notebook. Würde nie wieder gegen Desktop-PC tauschen
Benutzeravatar
Rafael1234
 
Beiträge: 24
Registriert: 17.12.2005 00:10

Re: 8600 GT oder 8600 GS?

Beitragvon bodycount » 14.03.2009 15:27

Also ne reguläre 6800 go ist langsamer als ne 8600GS/GT!!!!
Die 6800er wurde in 130nm (mehr Fläche = mehr Abwärme!) gefertigt und hat eine TDP von mind. 30 W. Die 8600er hingegen sind schon in 80nm gefertigt und haben ne TDP von ca. 20 W. Diese sind folglich vollkommen für 14"/15" NB vorgesehen. In deinem 17" NB sollte daher die Kühlung vollkommen ausreichend sein, um eine Mittelklasse-Graka zu kühlen!!

Noch mal zum Vergleich: Die 9800m GTX werden in 65nm, die GTX 280M in 55nm und die neuen ATI in 40nm gefertigt und haben dabei immer noch ne ne höhere TDP von 65 - 75 W (für das ganze System versteht sich)! Folglich sind Leistungsfähigere Graks immer noch "heißer" (das Kühlsystem muss erheblich performanter sein => vgl. Corona-Kühlung) als normale!
bodycount
 
Beiträge: 166
Registriert: 30.07.2008 18:42
Notebook:
  • Clevo M570 TU-U
  • A1667G
  • Gericom Blockbuster Excellent 7000


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron