amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon Stefan86 » 08.03.2009 17:55

Hallo.

Ich bin neu hier und wollte euch folgendes Problem an meinem Amilo Xa 1526 schildern.
Es hat bis dahin immer einwandfrei funktioniert, ich fahr es runter und alles ist gut.
Am nächsten Tag will ich es wieder hochfahren und der Monitor bleibt aus.
Er geht nicht an und bleibt schwarz, nein er geht erst garnicht an.
Der Lüfter ist aber zu hören und auch die LEDs leuchten.
So wie es aussieht fährt das Teil aber auch nicht hoch, da ich den Windows Anmelde-Sound nicht höre, obwohl der Sound voll aufgedreht ist.
Habs auch schon mit dem DVI-Anschluss am LCD versucht aber da kommt das Signal auch nicht an.
Der LCD TV schaltet dann in den Stand-By Modus sobald ich das Notebook einschalte. Habe es natürlich auch mit den FN Tasten versucht, ob eventuell der externe Monitor aktiviert war aber dem war auch nicht so.
Weiß echt nicht mehr was ich noch ausprobieren könnte.
Hattet ihr das vielleicht schonmal ? Wenn ja, was hat geholfen ?
Da ist zwar noch Garantie drauf aber ich trau dem Laden irgendwie nicht so richtig.
Kriegt man im Garantiefall wenn die das abholen denn ne Quituung, dass sie das Notebook abgeholt haben ?
Ich will nicht, dass Fujitsu-Siemens nacher sagt, sie hätten nur einen leeren Karton oder so von mir erhalten.
Stefan86
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.03.2009 17:43

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon to3st4you » 08.03.2009 18:13

Du kannst mal probieren einen Hardwarereset zu machen. Wenn dieser nichts bringtdann kommst Du ums einschicken nicht drum rum. Du bekommst dann wenn er abgeholt wird nen Abholschein vom Packetmann. Anders gehts leider nicht. Ich glaube aber nicht das Du dir da sorgen machen musst dass Dein Päckchen nicht ankommt. Sowas wäre vermutlich im Forum bekannt.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13
Notebook:
  • MSI S 262

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon Stefan86 » 08.03.2009 18:16

Und wie mach ich so einen Hardware-Reset ?
Aufschrauben darf ich das ja nicht, weil sonst die Garantie erlischt.
Und ich habe hier im Forum auch gelesen, dass der FSC-Service eher schlecht ist, heißt lange Wartezeiten bis das Notebook zurückkommt usw.
Ach ja, nachdem ich angerufen habe meinten die auch, dass sie keine Rechnungskopie oder so benötigen. Sehr komisch.
Stefan86
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.03.2009 17:43

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon Fetz Braun » 08.03.2009 21:43

Den Harwarereset kannst du dir sparen. Du gehörst eindeutig zu diesem Club: topic,25092,-XA-1526-dunkel.html?hilit=1526 Herzlich willkommen ;)

Sei froh, dass du noch Garantie hast ;)

Mit der Abhohlung funktioniert´s ganz gut und du kannst auch immer den Status sehen
Fetz Braun
 
Beiträge: 318
Registriert: 13.03.2007 11:49
Notebook:
  • Samsung E172 Dreja
  • Ehem. Amilo Xa1526

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon Stefan86 » 08.03.2009 21:58

Hm ganz toll, und für so nen Mist gibt man Geld aus.
Naja aus Fehlern lernt man.

Trotzdem danke für eure Hilfe. :)
Stefan86
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.03.2009 17:43

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon to3st4you » 09.03.2009 06:57

Dann solltest Du es aber das nächste mal wirklich komplett bleiben lassen Dir so ein Gerät zu kaufen. Denn in der Preisklasse hat man nunmal den Nachteil das so ein Ding mal ausfallen kann und nich gleich ersetzt wird.
Wenn Du besseren Service willst dann musst Du den teuer bezahlen. Wenn Du Dir diverse Händler anschaust, da zahlst für nen gescheiten "vor-Ort am-gleichen-oder-nächsten-Tag-was-weiß-ich-service" , eben nicht der normale abhol-und4wochen-warte-dienst ruck zuck mal eben 350 zum Kaufpreis dazu.Und am besten kaufst Du noch ein Buisnessgerät für 2500€ bei dem die AUsfallrate geringer ist.
Oder was die einfachste Lösung wäre Du baust Dir einfach nen Desktop Pc und kannst ohne Probleme beim Ausfall von ner Komponente recht zügig selbst ersatz beschaffen und tauschen. Und Du sparst ein Haufen geld gegenüber nem Notebook (Preis/Leistung)
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13
Notebook:
  • MSI S 262

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon Stefan86 » 18.03.2009 12:19

so habe heute mal bei den flitzepiepen angerufen.
seit einer woche haben die das, haben mir das gesagt was eh schon klar war, mainboard ist kaputt und warten jetzt natürlich auf ersatzteile.
dann hab ich beim händler angerufen und der hat gesagt nach 8 wochen kann ich mein geld zurückverlangen.
und nachdem was ich hier gelesen hab kann das ja durchaus mal solange dauern. also is bei mir dann mitte mai zahltag hehe.
echt ne frechheit sowas mit kunden abzuziehen, aber wie gesagt aus fehlern lernt man, nie wieder fujitsu-siemens!
Stefan86
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.03.2009 17:43

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon to3st4you » 18.03.2009 12:36

Bei meinem XA ging das deutlich schneller. Dein Händler soll einfach die Technische Rücknahme bei FS beantragen. Ich mein wenn die immernoch solche Lieferschwierigkeiten bei den Boards haben , dann sollte das ohne Probleme machbar sein. Ich hab damals dann ein erstzgerät verlangt und ein XA2529 bekommen, was in meinen Augen ein verdammt guter deal war.

Ich mein fragen kann man ja mal:)!
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13
Notebook:
  • MSI S 262

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon Stefan86 » 19.03.2009 14:52

ja ich wollte ja auch sofort die rücknahme beantragen aber da meinte der händler eben, dass es erst nach 8 wochen geht, weil der hersteller vom gesetz her solange zeit hat das zu reparieren.
Stefan86
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.03.2009 17:43

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon JetLaw » 19.03.2009 15:33

Jetzt einfach sagen FSC ist scheisse, ist völliger schwachsinn. Die Mainoadrs baut ja nicht FSC sondern die kaufen auch woanders und wenn die Firma Probleme hat kann FSC ja nichts für. Bei meinem Xa, ich weiß anderes Modell aber du sprichst ja von FSC als ganzem, hat es insgesamt 11 Tage gedauert bis ich es wieder hatte, davon war es 3 Tage bei denen. Die anderen 8 Tage wars mit UPS unterwegs.
Ich an deiner Stelle würde das machen was to3st4you gesagt hat, setz dich mit dem Beschwerdemanagment in Verbindung. Wenn du Geld wieder haben willst musste pro Monat 3% Nutzsungsgebühr abziehen, kannst dir ja ausrechnen was du dann bekommst :wink:
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon to3st4you » 19.03.2009 16:01

war da nich letztens irgendwas von wegen dass diese 3% Geschichte eigentlich nicht mehr gilt? Ich meine da war en gerichtsurteil nachdem man drauf bestehen kann den vollen kaufpreis zurrück zu bekommen. Ich würd mich dahingehend mal schlau machen.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13
Notebook:
  • MSI S 262

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon Stefan86 » 19.03.2009 16:32

naja fsc kann da sehr wohl was für, es ist js jetzt allerseits bekannt, dass dieses notebook fast immer kaputt geht. da hätten sie ja mal ne rückrufaktion starten können und den käufern n neues geben können aber nein, die reparieren es in dem wissen, dass es nach ein paar monaten doch wieder kaputt ist.
ich glaub bei sovielen fällen, kann man nachweisen, dass ganz klar ein konstrunktionsfehler vorliegt. ich mein temperaturen von 65° im idle mode sprechen da eh für sich.
und 3% nutzungsgebühr können die nich verlagen wenn die so einen mist produzieren.
Stefan86
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.03.2009 17:43

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon JetLaw » 19.03.2009 17:15

Also ich hab auch 69C° im normalem Betrieb. Hast du genaue Zahlen außer die von irgendwelchen Foren? Manche Leute verstehen gar nicht das im Forum nur Leute sind bei denen es kaputt geht und nicht die bei denen es nicht der Fall ist oder haste schon mal nen Thread im Forum gelesen wo einer schreibt mein Xa1526 funktioniert und hatte gar nichts? Sowas ist überhaupt nicht repräsentativ. Also jetzt von nem Konstruktionsfehler reden und gar keine Zahlen zu haben ist doch völlig daneben. Es gab hier auch Leute da hats nur 2-4 Wochen gedauert genau weiß ich es nicht mehr

Es gab ein Urteil aber das passte nicht hierzu. Dort ging es darum das jemandem die Waschmaschine oder so kaputt gegangen ist und nicht reparierbar war. Quelle musste dann ein neues Gerät stellen wollte aber für das alte ne Nutzungsgebühr abziehen damit der Kunde noch was bezahlen muss. Deswegen würde das hierzu eigentlich nicht passen, aber ich bin kein Anwalt und kann auch falsch liegen. Aber ich bin mir fast sicher das der Händler oder sonst wer damit vor Gericht gehen wird und man sich durch alle Instanzen durchklagen muss.
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon to3st4you » 19.03.2009 18:09

k ich wusste dass ichs nichmehr genau weiß:)

finds auch echt zu geil das die Leute immer gleich so übertreiben müssen...
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13
Notebook:
  • MSI S 262

Re: Bildschirm von Amilo XA 1526 bleibt aus

Beitragvon Fetz Braun » 19.03.2009 19:49

JetLaw hat geschrieben:Hast du genaue Zahlen außer die von irgendwelchen Foren? Manche Leute verstehen gar nicht das im Forum nur Leute sind bei denen es kaputt geht und nicht die bei denen es nicht der Fall ist oder haste schon mal nen Thread im Forum gelesen wo einer schreibt mein Xa1526 funktioniert und hatte gar nichts? Sowas ist überhaupt nicht repräsentativ. Also jetzt von nem Konstruktionsfehler reden und gar keine Zahlen zu haben ist doch völlig daneben. Es gab hier auch Leute da hats nur 2-4 Wochen gedauert genau weiß ich es nicht mehr


to3st4you hat geschrieben:finds auch echt zu geil das die Leute immer gleich so übertreiben müssen...



Wenn ich sowas lese, bekomm ich son Hals!! :evil: Lies doch mal in den verschiedenen Foren, wieviele das sind, die von diesen Problemen schreiben. Und du kannst davon ausgehen, dass das nur die Spitze des Eisbergs ist. Denn ich glaube kaum, dass jeder, der das Problem hat, auch in einem Forum schreibt. Allein die Tatsache, dass es kaum mehr Beschwerden über andere Notebooks als über Amilos in den Foren gibt, ist ein Indikator dafür, wie die Qualität der Geräte ist. Und wenn ich dann noch lese, dass man selbst Schuld ist, wenn man "nur" sage und schreibe 1000(!!) EUR ausgibt, dass man dann nur so eine miserable Qualität bekommt, könnte ich ausflippen!!!

Zumal der Konstruktionsfehler ja inzwischen von FSC zugegeben wird.

Jungs, wenn ihr das immer noch nicht seht (vielmehr nicht sehen WOLLT), was FSC hier produziert, bzw wie übel sie sich verhalten, seid ihr blind :roll:
Fetz Braun
 
Beiträge: 318
Registriert: 13.03.2007 11:49
Notebook:
  • Samsung E172 Dreja
  • Ehem. Amilo Xa1526

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron