amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon El Vagabundo » 16.03.2009 16:34

Hallo Leute,

ich möchte ne Speicheraufrüstung für meinen Amilo Pro V 2065 vornehmen und hab ein paar Probleme.

Zum ersten steht in der Systemeigenschaften, dass ich bereits 1 GB Speicher habe obwohl ich eben die Rückseite aufgeschraubt habe und nur einen Steckplatz finde in dem ein Riegel mit 512 MB steckt....sollte da noch einer sein???

Hab gelesen, dass ich bis 2 GB aufrüsten kann...stimmt das???

Anbei 2 Bilder....

Vielen Dank für Eure Hilfe...

Saludos...
Dateianhänge
DSCN5192 (Small).JPG
DSCN5191 (Small).JPG
El Vagabundo
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2009 16:17

Re: RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon DerWotsen » 16.03.2009 18:55

Der 2. ist unter der Tastatur.
Bitte die Suche dazu benutzen.
Ist schon x-mal gefragt, beschrieben, beantwortet.
Ja 2 x 1 GB stimmt.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon El Vagabundo » 16.03.2009 21:54

Moin Frank...

danke für die Antwort.

Suche hab ich benutzt und leider weder unter Amilo 2065 und auch soeben nix unter Tastatur und Speicher gefunden...

Sonst hätte ich nicht gefragt.

Saludos
El Vagabundo
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2009 16:17

Re: RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon DerWotsen » 17.03.2009 00:11

Das Notebookmodel ist egal.
Wenn unten nur 1 Steckplatz ist, ist der andere unter einer kleinen zugeschraubten Klappe unter der Tastatur.
Der Ausbau der Tastatur ist auch fast immer ähnlich.
Einfach mal ein paar Beiträge lesen:
topic,24621,-Amilo-Pro-V3205-Ausbau-der-Tastatur.html?hilit=Tastatur+ausbauen
topic,10262,-Tastatur-ausbauen-Amilo-pro-v2040-2-RAM-Modul-u-Tastatur.html?hilit=+Tastatur+ausbauen
topic,5515,-Ausbau-der-Tastatur-Amilo-pro-V2040.html?hilit=+Tastatur+ausbauen
Weitere findest Du mit "Tastatur ausbauen" eingeben in der Suche.

Bei den vielen Modellen die es gibt ist es immer Glückssache dass einer der hier liest genau so eines hat
und weiß wie esgenau bei diesem geht....
Mußt eben mal schauen was am besten passt oder geht.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon El Vagabundo » 17.03.2009 00:32

aha...okee...vielen Dank!
El Vagabundo
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2009 16:17

Re: RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon ..:Dude:.. » 26.03.2009 19:17

Hallo,

kann mir jemand sagen, was dass hier ist (das im Kreis)

Bild

Und ob das JEDES Amilo Pro hat. Denn ich habe hier ein V2040 das keinen Mux tut, und bei dem Fehlt dieses Teil auf dem Bild.
..:Dude:..
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2009 18:59

Re: RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon Gnomlord » 26.03.2009 19:38

Sieht aus wie eine Heatpipe :P die zum kühlen der Graka die darunter sitzt benutzt wird
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Re: RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon ..:Dude:.. » 26.03.2009 19:49

Kühlen war klar, aber was ;)

Hat jedes Amilo Pro dort seine GraKa bzw. dort einen Kühler ? Speziell jetzt beim V2040.

Wie gesagt, bei mir ist an der Stelle nur viel Platz und sonst nichts ;)
..:Dude:..
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2009 18:59

Re: RAM Erweiterung für Amilo...ein oder zwei Steckplätze???

Beitragvon WPB » 26.03.2009 19:54

... hmm, das wäre der Kühlkörper mit Heatpipe für ein Grafikkarte (genauer für die GPU), die sogar mit dediziertem Speicher (die vier flankierenden schwarzen Chips) ausgestattet ist.

Meines Wissens wurde wohl maximal nur eine (wenig performante und ernergiesparsame) ATI Mobility Radeon X300 verbaut - dann kann in baugleichen Serien durchaus mal auf einen "kühltechnischen Overkill" verzichtet worden sein, besonders wenn dort z.B. nur noch eine reine Chipsatzgrafik realisiert wurde.
"M3 drivers have no friends"
WPB
 
Beiträge: 138
Registriert: 08.11.2007 16:55


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste