amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Kaufempfehlung Festplatte für AMILO Pro V2010 Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Kaufempfehlung Festplatte für AMILO Pro V2010  Thema ist gelöst

Beitragvon Moa84 » 18.03.2009 18:06

Hallo zusammen,

die Festplatte in meinem AMILO Pro V2010 hat ihren Geist aufgegeben und ich wollte eine neue kaufen.
Nur blicke ich in dem ganzen Schnittstellen-Wirrwar nicht richtig durch...
Deshalb: Könnte mir jemand sagen, worauf ich beim Festplattenkauf achten muss? Oder besser noch: Eine Kaufempfehlung für eine möglichst günstige Festplatte, die in den V2010 passt (muss keine gute oder besonders große Platte sein, das Notebook wird nur noch als Zweitgerät benutzt).

Vielen Dank schonmal!
Moa84
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2008 01:01

Re: Kaufempfehlung Festplatte für AMILO Pro V2010

Beitragvon hikaru » 19.03.2009 11:32

Du brauchst eine Festplatte der Bauform 2,5" mit P-ATA-Interface (auch IDE genannt). Ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber es könnte sein, dass du über 120GB Probleme mit dem BIOS kriegst. Also solltest du maximal 120GB verbauen, wenn du auf der sicheren Seite sein willst.

Eine Kaufempfehlung möchte ich nicht abgeben, da man eigentlich keine "falsche" Festplatte kaufen kann, wenn man die technischen Daten beachtet. Die Preise liegen um die 50 Euro. Kleinere Festplatten sind nicht billiger, daher lohnt es sich eigentlich nicht, nach kleineren als 120GB zu suchen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Kaufempfehlung Festplatte für AMILO Pro V2010

Beitragvon Moa84 » 20.03.2009 09:36

Dankeschön!
Das heißt, diese:

http://www.amazon.de/Samsung-Spinpoint- ... 628&sr=1-3

Festplatte passt in den V2010?

Eine Frage hab ich noch:
Auf meiner alten Festplatte ist eine Folie mit Lasche angeklebt, um die Festplatte aus dem Notebook zu entfernen. Brauche ich für eine neue Festplatte dann auch so eine Folie, oder kann ich die alte ablösen und weiter verwenden? Geht es auch ohne diese Folie, oder kriegt man die Platte dann nicht wieder aus dem Notebook?
Moa84
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2008 01:01

Re: Kaufempfehlung Festplatte für AMILO Pro V2010

Beitragvon hikaru » 20.03.2009 10:18

Ja die Festplatte passt.

Die Lasche ist wahrscheinlich eher am Festplattenrahmen als an der Festplatte angebracht und bleibt auch dort. Jedenfalls ist es bei mir so. Bei einem Festplattentausch nimmst du also die Festplatte mit Rahmen heraus, tauschst die Festplate im Rahmen und baust den Rahmen wieder ein. Um die Lasche brauchst du dich also nicht zu kümmern.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Kaufempfehlung Festplatte für AMILO Pro V2010

Beitragvon Moa84 » 24.03.2009 17:23

Danke für die Hilfe, hat alles ohne Probleme geklappt.

Ich brauchte noch nicht mal die Festplatte in einen Rahmen einzubauen, es gibt keinen extra Rahmen im V2010.
Einfach alte Lasche auf neue Festplatte kleben, reinstecken und fertig!
Moa84
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2008 01:01


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste