amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A1640 Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo A1640

Beitragvon Chorus » 25.03.2009 00:07

Hallo Leute, bin neu hier, hab mal in den Faq's nachgeschaut aber nix gefunden. Habe mir vor ca. 2 Jahren einen gebrauchten Amilo A1640 von einem Kumpel gekauft. Der hatte aber kein Handbuch mehr. Ein Verzeichnis oder eine technische Übersicht war ebenfalls nicht mehr zu haben. Ich hab dann auf der Fujitsu Seite ein Handbuch runterladen können. Musste die Seriennummer angeben. Hab aber nur ein generelles Handbuch der "Amilo A Serie" erwischt, die in den Anleitungen und technischen Beschreibungen ein vermutlich älteres Modell zeigt. Die Zeichnungen sehen meinem Modell ( z.B meiner Rückseite des Laptops) nicht sehr ähnlich. Ich hab trotzdem Ram aufgerüstet auf 1 Gig. Komischerweise oder eher glücklicherweise funktioniert alles. Dh. Die Ram-Aufrüstung wird im Bios und in der Hardwarebeschreibung angezeigt. Jetzt kommt's! Im Handbuch steht, dass der untere Ram-Riegel nicht getauscht werden soll. Praktisch ist da sozusagen der Baustein fest installiert?? Beim Umbau waren beide Riegel in so einem "Klappslotrahmen" :roll: untergebracht. Beide Ramsteine liessen sich ohne großen Zirkus lösen und der Rechner fuhr auch anschließend nach Austausch beider Teile einfach wieder hoch!Er zeigte brav den erweiterten Speicher an. Hab ich trotzdem was falsch gemacht??

2. Ich hab nirgendwo einen echten Hinweis auf die Möglichkeit einer Erweiterung der Grafikleistung (Speichererweiterung o.ä) für dieses Teil gefunden. Da ist ein Sis Baustein drin Onboardgrafik ? geht da was, oder kann ich der Grafik mit einem Speicheranteil des Arbeitsspeichers noch ein bisschen mehr Power zuteilen? Ihr seht, ich bin Computermäßig ein echter Neandertaler! ;-)) Ok, what shells? Wäre für jeden Tipp echt dankbar!
Chorus
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2009 23:40

Re: Amilo A1640

Beitragvon DerWotsen » 25.03.2009 00:11

Beim RAM hast Du alles richtig gemacht.

Im Bios kannst Du der Grafik bis 128MB zuweisen.
Tauschen ist nicht möglich, da fest auf dem Mainboard.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Amilo A1640  Thema ist gelöst

Beitragvon Chorus » 25.03.2009 00:26

Hallo Frank!

Prompte Bedienung! Vielen Dank, hast mir sehr geholfen!! :mrgreen:
Chorus
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2009 23:40

Re: Amilo A1640

Beitragvon Babba Joe » 05.04.2009 01:02

Hi,ich hab ebenfalls einen a1640 und wie schon woanderst erwähnt,dass das NB ein gutes teil ist ,über 2jahre keinen hardwarecrash-oder gar systemabsturz,läuft wie biene,benutze ihn im lkw -wo er schonmal einigen ershütterungen ausgestzt ist,ich hab dann das NB auf 1400 mb arbeitsspeicher umgerüstet und es funzt,hab einen 1024 speicher und einen 512er drin,fährt zwar nur auf 333mhz,da der 512er nur 333 hat,aber man merkt schon den schub :)
Babba Joe
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2009 00:12


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste