amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Tastaturvibrationen & wachsender Riss/Spalt

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Tastaturvibrationen & wachsender Riss/Spalt

Beitragvon viggizi » 26.07.2005 04:37

Hi Leute,

irgendwie habe ich wieder ein Problem mit meinem Amilo M1424.

Wenn ich Musik/CD's/MP3's abspiele, und dabei schon etwas über die Hälfte der maximalen Lautstärke aufdrehe verzerrt der Klang des Subwoofers, und die Tastatur im linken oberen Bereich vibriert (etwa bei den Tasten 2,3,4,5,w,e,r,s,d,f) Das kam nur so von heut auf morgen. Davor gabs nie irgendwelche derartige Probleme - auch wenns mal lauter war.

Und was ich noch bemerkt habe:
Ich habe das ungute Gefühl, dass ein Riss entsteht. Auf der Rückseite des TFT's sieht man schon einen leichten Riss im silbernen Kunststoff (ziemlich genau direkt hinter der Start-Taste in Winwows - wenn sie unten links positioniert ist). Irgendwie hab ich Bedenken, da könnte noch was schlimmeres passieren, und das Ding gleich ganz aufreißen kann.

Ich gehe sehr sorgsam mit meinem NB um, und kann mir nicht vorstellen, woher so ein -wenn auch NOCH harmloser- Riss entstehen kann.

Was tun?

THX,
viggizi
Benutzeravatar
viggizi
 
Beiträge: 16
Registriert: 22.07.2005 11:47
Wohnort: Wien / Österreich
Notebook:
  • Amilo M 1424

Riss im Deckel

Beitragvon Dirk » 12.08.2005 22:15

Servus,

ich habe mein 1424 imDezember 2004 gekauft und letzten Monat gab es seinen Geist auf. Notebook tot !!!! Anruf bei FSC und die Veranlasten eine sofortige abholung durch GLS.

Zusätzlich war auch die Festplatte kaputt und wie bei dir ein Riss im Cover Top(so nennen die das) . Es wurde alles ausgetauscht und bei einer nachfrage ergab sich das dies ein Hitzeriss handelte. Ich denke mal da sie alles ohne Nachfrage ausgetauscht haben wird es schon einen Grund geben den die kennen und wir nicht.

Gruß Dirk
Dirk
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2005 11:32
Wohnort: Rodgau Landkreis Offenbach

Beitragvon Liskas » 12.08.2005 23:01

Hi Viggizi!

Das Amilo 1424 und das 1425 sind vom Gehäuse baugleich. In diesem Forum kannst Du nachlesen (oder besser auf Fotos sehen), was aus Deinem sich andeutenden Gehäuseriss vielleicht noch so wird. Hier die Links:

topic,902,-Gehaeuse-Bruch-AMILO-M-1425.html

topic,902,30,-Gehaeuse-Bruch-AMILO-M-1425.html

Ich persönlich hatte auch dieses Gehäuse (die Gehäuse des M1424 und des M1425 sind offenbar baugleich). Es wurde innerhalb der ersten sechs Monate auf Garantie getauscht, weil ein Anspruch aus der Gewährleistung bestand. Mein Riss an der rechten Gehäuseseite sah exakt so aus, wie auf den hier dokumentierten Fotos. - Inzwischen habe ich das Geld für mein Noti zurück (es wies innerhalb der Gewährleistung drei weitere Fehler auf, die FSC in zwei Reparaturversuchen nicht beheben konnte).

Deine Vibration während der Wiedergabe von Musik sehe ich nicht als Dein eigentliches Problem. Das Gehäuse Deines Notis beginnt zu brechen. Und wer sagt Dir, dass es bei diesem Bruch bleiben wird?

Reklamier es, solange Du noch kannst. Und zwar beim Händler (und nicht über Collect & Return - Begründung findest Du in meinen Links)

Viele Grüße und viel Erfolg,
Liskas
Benutzeravatar
Liskas
 
Beiträge: 132
Registriert: 26.04.2005 17:13
Notebook:
  • Amilo M 1437G

Beitragvon fiezer » 13.08.2005 10:21

Hallo,

bin seit kurzer Zeit im Besitz eines Amilo 1405.
Habe jetzt hier schon öfter etwas über Gehäusebruch bzw. -risse gelesen.
Mich würde jetzt mal interessieren, ob dies bei den baugleichen Amilos öfter vorkommt oder ob es sich hier um Einzelfälle handelt?
Sind diese Probleme vielleicht nur bei den ersten Modellen vorgekommen und zwischenzeitlich ausgeräumt?
fiezer
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.07.2005 17:55

Beitragvon GreatReaper » 06.09.2005 12:55

Ja würde mich auch nochmal sehr freuen über alle die Risse in ihren Amilo ;1424 oder M1425 hatten, bzw. besitzen.

Und vor allem über alle deren Risse auf Siemenskosten repariert wurden!
GreatReaper
 
Beiträge: 25
Registriert: 14.05.2005 16:52


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste