amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Windows XP Pro auf Amilo Pi 3625

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Windows XP Pro auf Amilo Pi 3625

Beitragvon Postman » 28.04.2009 13:15

Hallo Gemeinde,
ich hoffe es kann mir jemand hier helfen ?! Ich bin verzweifelt dabei meinem Laptop XP aufzuspielen aber irgendwie wird das nichts.Ich habe mit nLite eine Cd gebastelt wo XP Pro,SP 3 und der Sata Treiber drauf ist,aber jedesmal wenn ich mit der CD boote kommt irgendwann der geliebte Bluescreen! :(
Ich kann auch im Bios nicht dieses AHCI deaktivieren ich komme da gar nicht mal ran.

Hat hier jemand zufällig auch den Laptop und schon Windows XP am laufen ? Ich würde mich sehr über Tipps und Hilfestellungen freuen.
Benutzeravatar
Postman
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.06.2005 16:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Windows XP Pro auf Amilo Pi 3625

Beitragvon wschrabi » 09.05.2013 11:04

Hallo
ja ich hab WINDOWS XP darauf mit den Intel Sata Driver (ICH9 M) installiert, doch muß man vor dem
Hochfahren den MBR zurücksetzen. Dann fährt er hoch mit dem neuen XP SP3 Windows, doch ändert XP wieder den MBR, sodaß man wieder vor Hochfahren den MBR zurücksetzen muss.
Es ist kein Virus! Es ist mir nicht erklärebar.
Wäre gut wenn sich jemand melden könnte der das selbe Phenomän hat.

Ich werde in 1 WOche nochmals mit einer neue gekauften VISTA DVD die Vista Neuinstallation probieren.
MIt WIN 7 geht es auh nicht, da kommt gleich am Anfang die Fehlermeldung, daß auf die leere HDD Win 7 nicht installiert werden kann. WIN 7 hat die INtel SATA Treiber ja schon drin.
SO ein komischer Lappy!

Ich hab auch versucht mit nLite eine CD zu basteln, doch mußte ich durch Drücken mit F6 den SATA Driver neu Einspielen. Dann kommt kein BSOD (blue screen).

Ich hab die Lösung:
Man darf für WIN XP nicht die neuen 8.9 ICH9M SATA Driver von INtel einspielen,
sondern nur die letzten 8.7 die man unter http://intel-r-ich9m-e-m-sata-ahci-cont ... s.informer[dot]com findet.
(vorher das[dot] durch einen Punkt ersetzten, konnte sonst keinen link eintragen)

Ich hatte schon die 8.9 installiert und nach jedem Start änderte WIN den MBR.
So Bootete ich vom Desinfec't 2013 USB Stick und mountete die PArtion und überschrieb iaStor.sys unter windows\system32\drivers mit dem alten 8.7. Und siehe da, ich konnte nach letzenmal MBR reswrite auch nach Neustart (da ja dieser driver nichts am MBR ändert) wieder problemlos booten.
wschrabi
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.05.2013 10:59


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste