amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Dauernd Freeze wegen GraKa - Überhitzung... Pls hlp.

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Dauernd Freeze wegen GraKa - Überhitzung... Pls hlp.

Beitragvon johschnee » 29.04.2009 15:28

Hallo Leute.

Mein Rechner:
Amilo Pa 1538 (OEM: Amilo_Pa BS019 AP018 )
AMD Turion 64 X2 Mobile Techn. TL-50 (1600MHz)
2 GB RAM - GeForce Go 7400 (512 MB)
BIOS Typ: Phoenix (Datum: 10/16/2006)
WIN XP - DirctX 9.0c

In letzter Zeit friert mir der Rechner beim Zocken immer ein. Beim Spielen friert das Bild und
der Sound nach ca. 10-15 Min. einfach ein und der Rechner muss komplett per Kaltstart neu
gestartet werden. CPUCool und Speedfan zeigen dabei GPU Temperaturen bis zu 90° C an.
´
Ich dachte, der Lüfter wäre verstopft oder so, aber da is alles wie es sein soll.
Wobei mich stark wundert, dass der Lüfter an der Unterseite des PCs zwar eine Lüfter-Aussparung hat.
Diese Lüftungs-Schlitze haben zwar genau die Form des Lüfters, sind aber von innen sinnigerweise zugeklebt.
Habe ich also, clever wie ich bin, die komplette Hardware-Abdeckung an der Unterseite abgeschraubt.
Frischluft für alle! Denkste... Trotzdem ein Freeze nach dem anderen.

Ich habe auch auf meinem Rechner eine Taste mit einem Lüfter drauf,
der soll wohl den Lüfter auch steuern können. Wenn ich da drauf drücke, tut sich aber nix. Dachte mit mehr Lüfter-
Power würde mehr gehen. Pustekuchen. Es friert auch nur beim Zocken ein. Normal-Betrieb ist alles gut soweit.
(also nur sehr heiss, statt zu heiß ;o)

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Ihr meintet zwar die Temperaturen wären durchaus normal
(topic,27353,-Laptop-wird-zu-heiss-Wo-liegt-das-Problem-Pls-hlp.html)
Aber das ist nicht normal! Pls help me...
johschnee
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.04.2009 00:06

Re: Dauernd Freeze wegen GraKa - Überhitzung... Pls hlp.

Beitragvon Leonidas » 29.04.2009 16:19

Es wurde gesagt ca. 80 ist ok, alles darüber ist zu heiß und nicht innerhalb der Norm. 90°C ist schon der Bereich, der bald zum Ableben der Graka führt. Wenn du mal im Handbuch nachschauen würdest, dann kämst drauf das die Taste mit dem Lüfter drauf, nicht für doppelte oder dreifache Geschwindigkeit sorgt, sondern die Taktfrequenz der CPU senkt. Folglich wird diese nicht mehr zu heiß, und der Lüfter muß sich nicht mehr so schnell drehen. Daher der Name Silent-Taste.

Dein Notebook würde ich entweder mit neuer WLP-Paste bzw. Pads versehen oder ihn nur mehr als Schreibmaschine nutzen. Wenn noch Garantie hast, einschicken.

Es gibt also keinen Wunderknopf oder ein Tool, dass deine Temperatur senkt.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Dauernd Freeze wegen GraKa - Überhitzung... Pls hlp.

Beitragvon johschnee » 29.04.2009 18:09

Ah, alles kla...

Wenigstens den mysteriösen Knopf kenn ich nun.
Problem: wenn ich den drücke passiert nix. Keine Meldung, keine Schrift auf welchen Modus ich nun bin etc.

Da müsste doch was zu sehen sein. Wie bekomm ich raus, ob und wie das Knöpfche funktioniert?

Danke...
johschnee
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.04.2009 00:06


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron