amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Brauche dringend Hilfe! Installation XP u. Geräte Manager Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Brauche dringend Hilfe! Installation XP u. Geräte Manager

Beitragvon frespe » 01.05.2009 13:02

Hallo Insider!

Ich brauche dringend eure Hilfe!!!

Mein Probleme sind:

Ich habe mir ein neues Notebook Fujitsu Siemens V5535 ohne "angeblichen" Betriebssystem gekauft, da ich WIN XP uns nicht VISTA benutzen will.
Beim Einschalten fuhr er hoch und es meldete sich kurioserweise das Betriessystem Windows 7 Ultimate. Unten rechts stand dann noch nur für Testzwecke.
01 k-CIMG0696.JPG

Natürlich war ich nur als Gast angemeldet. Administrator war kennwortgeschützt, welches ich natürlich nicht kannte.
02 k-CIMG0697.JPG

Hier noch 2 Bilder (System und vom Explorer - erkannt 1 Platte C)
03 k-CIMG0699.JPG
04 k-CIMG0700.JPG

Also habe ich versucht ganz normal WIN XP zu installieren.
Und dann kam die 1. Überraschung. Er zeigte 2 Partitionen an. C: mit 200 MB und D: mit 152425 MB! (siehe Foto)
05 k-CIMG0702.JPG

Da ich auf C: aufgrund der geringen Größe XP nicht installieren konnte, habe ich also D: formatiert und XP dort installiert.
Nach der gedachten erfolgreichen Installation, Grafikauflösung richtig eingestellt und dann mal im Explorer nachgeschaut.
Partition C: und D: vorhanden und ordentlich erkannt. (siehe Bilder)
06 k-CIMG0703.JPG
07 k-CIMG0704.JPG

So dachte ich, jetzt PartitionMagic 8.0 installieren und C: und D: zusammenführen. Aber nein, PartitionsMagic ließ sich nicht starten. Es kam Fehlermeldung "Partition nicht vorhanden" oder so. Also wieder deinstalliert und Paragon FestplattenManager 7.5 installiert. Super (dachte ich), dass Programm startet.
Aber da kam dann das nächste Problem.
C: richtig erkannt und D: nicht vorhanden, d.h. der Rest wird ohne Laufwerksbuchstaben und ohne Dateisystem angezeigt!
08 k-CIMG0705.JPG

Wie bereits geschrieben im Windows-Explorer alles in Ordnung!
Wie ist das denn möglich?
Ich kann somit meine Platte nicht weiter bearbeiten, d.h. weder Laufwerksbuchstaben zuordnen, noch weitere Partitionen erstellen usw.!

Was kann ich machen, um das WIN XP ganz normal auf C: zu installieren?
Wer kann mir helfen?


Die Problematik mit der Anzeige im Geräte Manager poste ich gleich gesondert, da es hier sonst zu unübersichtlich wird.

Gruß frespe
frespe
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.04.2009 16:49

Re: Brauche dringend Hilfe! Installation XP u. Geräte Manager

Beitragvon 10101010 » 01.05.2009 13:24

bei dem bild hier download/file.php?id=4138&mode=view


kannst und must du die beiden partitionen löschen.


dabei gehen alle daten auf der festplatte verloren !

dann steht dort, das es unpartitionierte bereich gibt.

nun kannst du aus dem unpartitionierte bereich ,deine eigenen gewünschten partitionen und grössen erstellen.

beim neu erstellen,wird dir immer bereits der wert ,für die grösstmögliche partition an megabyte angezeigt.
gibst du dann einen kleineren wert ein, dann hast du hinterher noch unpartitionierte bereich übrig und kannst mit dem rest,wieder ne neu partition erstellen.
zb. laufwerk D


beim foramtieren der neu erstellten partitionen ,kannst du ruhig das schnelle formatieren wählen. anstonsten würde es ewig dauern.
10101010
 
Beiträge: 173
Registriert: 13.02.2009 14:14
Notebook:
  • amilo pa 2548

Re: Brauche dringend Hilfe! Installation XP u. Geräte Manager

Beitragvon frespe » 01.05.2009 14:11

10101010 hat geschrieben:bei dem bild hier download/file.php?id=4138&mode=view


kannst und must du die beiden partitionen löschen.


dabei gehen alle daten auf der festplatte verloren !

dann steht dort, das es unpartitionierte bereich gibt.

nun kannst du aus dem unpartitionierte bereich ,deine eigenen gewünschten partitionen und grössen erstellen.

beim neu erstellen,wird dir immer bereits der wert ,für die grösstmögliche partition an megabyte angezeigt.
gibst du dann einen kleineren wert ein, dann hast du hinterher noch unpartitionierte bereich übrig und kannst mit dem rest,wieder ne neu partition erstellen.
zb. laufwerk D


beim foramtieren der neu erstellten partitionen ,kannst du ruhig das schnelle formatieren wählen. anstonsten würde es ewig dauern.


Hallo,

und danke für die prompte Antwort.
Aber ich muss nochmal dumm fragen.

Das läuft alles dann automatisch bei der XP Installation ab, d.h. es wird jedesmal nachgefragt was mit dem unpartitionierten Bereich passieren soll?

Gruß frespe
frespe
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.04.2009 16:49

Re: Brauche dringend Hilfe! Installation XP u. Geräte Manager  Thema ist gelöst

Beitragvon 10101010 » 01.05.2009 14:38

nein automatisch geht das nicht.

um die partition zu löschen:

mit der maus klickst du auf c: und dann um die partition zu löschen, L drücken. dann will er noch ne bestätigung mit einer anderen taste,dies kannst du dann im text lesen,welche taste es ist. dann will er glaub ich wieder ne bestätigung.


das selbe machst du danach mit d

um eine partition zu erstellen:

dann klickst du ,da wo vorher c und d war,auf den unpartitionierten bereich und dann drückst du E um daraus ne neue partition zu machen. er wird auch hier eine bestätigung,durch eine andere taste verlangen. immer den text nach dem drücken durchlesen.
diese neue partition wird das laufwerk c sein, nachdem du es formatiert hast.
das formatieren wird dir dann auch angeboten. spätetens dann, wenn du mit der eingabetaste auswählst in diese partition zu installieren.

du must zwei partitionen erstelle wenn du 2 laufwerke haben möchtest.
zb. laufwerk c und d



-----------------------------------------------


manchmal wird ein kleiner(anzahl der MB) unpartitionierter bereich angezeigt, der wird auch vom system genutzt. diesen kannst du unpartitioniert lassen.

etwas kaputt machen kannst du in jedem fall nicht, solange du keine wichtigen daten auf der festplatte hast.
also tob dich dort einfach aus!
10101010
 
Beiträge: 173
Registriert: 13.02.2009 14:14
Notebook:
  • amilo pa 2548

Re: Brauche dringend Hilfe! Installation XP u. Geräte Manager

Beitragvon frespe » 01.05.2009 16:36

10101010 hat geschrieben:nein automatisch geht das nicht.

um die partition zu löschen:

mit der maus klickst du auf c: und dann um die partition zu löschen, L drücken. dann will er noch ne bestätigung mit einer anderen taste,dies kannst du dann im text lesen,welche taste es ist. dann will er glaub ich wieder ne bestätigung.


das selbe machst du danach mit d

um eine partition zu erstellen:

dann klickst du ,da wo vorher c und d war,auf den unpartitionierten bereich und dann drückst du E um daraus ne neue partition zu machen. er wird auch hier eine bestätigung,durch eine andere taste verlangen. immer den text nach dem drücken durchlesen.
diese neue partition wird das laufwerk c sein, nachdem du es formatiert hast.
das formatieren wird dir dann auch angeboten. spätetens dann, wenn du mit der eingabetaste auswählst in diese partition zu installieren.

du must zwei partitionen erstelle wenn du 2 laufwerke haben möchtest.
zb. laufwerk c und d



-----------------------------------------------


manchmal wird ein kleiner(anzahl der MB) unpartitionierter bereich angezeigt, der wird auch vom system genutzt. diesen kannst du unpartitioniert lassen.

etwas kaputt machen kannst du in jedem fall nicht, solange du keine wichtigen daten auf der festplatte hast.
also tob dich dort einfach aus!


Hat alles geklappt! Ich danke dir!

Jetzt habe ich nur noch das Problem mit den Fragezeichen im Gerätemanager!
frespe
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.04.2009 16:49


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron