amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wackelkontakt an der Stromversorgungs-Buchse

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Wackelkontakt an der Stromversorgungs-Buchse

Beitragvon bender25 » 26.07.2005 22:56

hallo zusammen

Bin neu in eurem Forum und hoffe hier auf hilfe.
Bin verzeifelt kann mein Notebook nicht mehr laden, da die buchse innen einen Wackelkontakt hat. Bisher hab ichs noch mit Kabel speziell einklemmen überbrücken können aber jetzt geht nichts mehr.
Wie komm ich denn an die Buchse heran. Hab unten alle schrauben lose komm aber net weiter.

wäre super wenn mir jemand von euch weiter helfen könnte

Hab einen Amilo M7800

Vielen dank im vorraus
bender25
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.07.2005 22:47

Beitragvon PappaBaer » 26.07.2005 23:24

Also, ich versuche mich mal kurz zu fassen:

1. Strip-Cover über der Tastatur entfernen (Plastikstreifen). Einfach rechts anheben und nach links hin abhebeln.

2. Tastatur abnehmen. 2 Schrauben über Tastatur entfernen, Tastatur hochnehmen und Kabel abstecken (Flachbandkabel).

3. Scharnierabdeckungen abschrauben. Jeweils links und rechts zwei Schrauben lösen und abdrücken (oder war es links nur eine..?). Geht evtl. ein wenig schwer.

4. Display abnehmen. 1 Schraube vom Displaykabel-Stecker rausschrauben, Stecker abnehmen. Jeweils links und rechts 2 Schrauben an den Scharnieren rausschrauben.

5. Top-Cover abnehmen. 13 Schrauben von unten, 4 von hinten (links und rechts von den Schnittstellen) und zwei von oben. Eine ist in der Mitte über dem Touchpad, die andere rechts neben der linken Scharnieraufnahme. Beim Abehmen des Top-Covers auf das Touchpad-Kabel achten, Kabel abstecken (Ziff-Sockel).

Nun liegt die Hauptplatine soweit offen. Ggf. noch den CPU-Kühlkörper entfernen. Dazu insgesamt 10 Schrauben entfernen (4 um den Lüfter herum und 6 rund um das Blech rechts neben dem Lüfter).

Hoffe, das hilft weiter.
Zuletzt geändert von PappaBaer am 26.07.2005 23:39, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon bender25 » 26.07.2005 23:34

jaaa vielen dank

Ohh mann das hört sich ja nach mächtig viel arbeit an. Werd ich mich morgen früh gleich mal an die arbeit machen.
Hoff du kannst mir weiterhelfen wenn ich morgen auf dem trockenen Sitze

Viel dank aber mal
bender25
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.07.2005 22:47

Beitragvon PappaBaer » 26.07.2005 23:36

Wenn man etwas Übung hat und weiss wo die Schrauben sind, dauert das ganze zwischen 5 und 10 Minuten.

Solltest Du noch Fragen haben, versuche ich natürlich weiterhin zu helfen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon bender25 » 27.07.2005 12:02

Hallo

Also ich habs geschafft :P

Vielen dank. Hab zwar ne Zeit lange gedacht das ich das teil nie mehr zusammen bekomm (was mir meine freundin auch durch ein lachen bestätigte) aber Patient lebt!!!

Freut mich voll. Super beschreibung hat alles gepasst.
Zudem sind nur 2 schrauben übrig geblieben, was ein guter schnitt für mich ist.

Also nochmal vielen Dank
bender25
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.07.2005 22:47

Beitragvon PappaBaer » 27.07.2005 13:53

Zudem sind nur 2 schrauben übrig geblieben, was ein guter schnitt für mich ist.
Bild Ich schmeiss mich wech...

Na ja, gut, dass das ansonsten geklappt hat und das Notebook jetzt nicht beim bloßen Ansehen auseinanderfällt. :lol:
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon bender25 » 07.08.2005 11:28

Ohh man ich werd verrückt.
Jetzt hab ich den Rechner schon neu formatiert alles neu aufgespielt und wieder das folgende Problem

Kann keine Uhrzeit mehr stellen

Der IE Explorer speicher nichts mehr ab (keine Hystori usw.)

Kann mein Mediaplayer nicht mehr starten usw.
das ist alles aufgetreten nachdem ich den rechner wieder zusammen gebaut hab


Kann mir jemand helfen???
bender25
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.07.2005 22:47

Beitragvon PappaBaer » 07.08.2005 11:52

Kannst Du 100% sicher sein, dass Du kein Virus drauf hast? Evtl. mit irgendeinem Programm o.ä. nach der Neuinstallation gleich wieder mit drauf gespielt?

Kannst Du die Uhrzeit im BIOS einstellen?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon bender25 » 07.08.2005 12:13

ne geht net. hab alles eingestellt bei der installation. ind dann als noch nichts drauf war, ließ sich diese uhrzeit auch nicht stellen.

Im IE-Explorer werden auch die Cookies nicht gepspeichert. ist total komisch.

Edit: genauso muß ich mich hier im Forum immer wieder anmelden obwohl ich diese haken drin hab.

Hab gerade noch versucht NERO zu installieren ging auch nur starten kann ichs nicht.

Hab dann bei Symantec mein rechner online überprüfen lassen. Wurde nichts gefunden
bender25
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.07.2005 22:47

Beitragvon PappaBaer » 07.08.2005 20:06

Ist ja wirklich sehr merkwürdig. Mir fällt da zur Zeit auch nichts wirklich schlaues zu ein...

Ich persönlich würde jetzt folgendermaßen vorgehen:
1. BIOS-Update und Default-Werte laden
2. Festplatte mit Hersteller-Diagnose-Tool prüfen
3. Testweise ein anderes Betriebssystem installieren

Aber das sind auch eher jetzt Maßnahmen à la "Absolut sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit" :wink:
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon bender25 » 07.08.2005 21:33

ok danke werd ich mal versuchen

Ich versuchs jetzt mal so installier einfach nochmal alles neu und wenn es dann noch nicht geht spiel ich Win2000 mal auf glaub da hab ich noch ne CD von nem ältern Rechner
bender25
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.07.2005 22:47

Beitragvon bender25 » 11.08.2005 19:43

Also ich heul jetzt :cry:
Hab ne andere Festplatte eingebaut, auf der ich auch XP drauf hatte und bei der alles perfekt lief.
Und hier genau die gleichen Fehler
Hab auch noch ne Meldungen bekommen das auf irgend einen Speicher den Befehl "read" nicht ausführen konnte.
Ich glaub fast das ich da was kaputt gemacht hab.

was soll ich nun tun. Das teil ist 4 jahre alt.
bender25
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.07.2005 22:47


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste