amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo PI 3540/Vista und XP

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo PI 3540/Vista und XP

Beitragvon tutter » 06.05.2009 17:39

Leider ist mein neues Notebook zum zweiten mal in Reparatur. Und das nach zweieinhalb Monaten. Das Problem ist jetzt, das es sich nach ein paar minuten DVD anschauen schlagartig und komplett ausschaltet. Wenn man dazu noch Surft geht das ganze noch schneller.
Vor allem das DVD`s beim abspielen ruckeln kann doch eigentlich nicht sein. Das Notebook ist doch eigentlich nicht so lahm?????????????
Nach langer Laufzeit stinkt es auch furchtbar nach Kunststoff, keine Ahnung woher das kommen kann....................

Langsam bin ich doch etwas genervt von dem Teil, weil es nicht so läuft wie ich es mir vorgestellt habe. Vor allem habe ich keine Ahnung wie ich mich da verhalten soll, es kann ja nicht sein das ich jetzt, nach ein paar Monaten ein zusammengeschustertes Notebook akzeptieren muss. Siemens und der Mediamarkt tun sich da leicht mit ihren aussagen ................Es muss dreimal der gleiche Fehler sein bevor wir wandeln können...........toll, dreimal derselbe Fehler...............

Dazu kommt noch, wieviel offene Prozesse, die man im Task Manager auslesen kann, darf denn so ein Rechner vertragen????? Der Supporttechniker meinte
das 68 wie ich bei mir ablas viel zu viel seien???? Ich habe dann das System mit meiner Recovery DVD zurückgesetzt, und siehe da......
auf einem neu aufgestzten Siemens System (Vista Home Premium SP1) waren es auch schon 63 Prozesse!!!!!!!!!!! eigentlich völliger Quatsch was der da sagte.


Vielleicht kann mir ja jemand helfen, oder Tipps geben wie ich mich weiter Verhalten soll.........


lg günter
tutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.02.2009 23:13
Notebook:

Re: Amilo PI 3540/Vista und XP

Beitragvon Gnomlord » 06.05.2009 17:50

Hört sich so an als hättest du ein Hitzeproblem deswegen schalltet sich das Book nach einer gewissen zeit ab weil es zu heiß wird. Würde den starken Kunststoff Geruch erklären und auch wenn du noch andere Sachen zusätzlich machst das sich das Book eher abschaltet. Deine Recovery kannst vergessen ^^ ich habe derzeit obwohl ich schon relativ viele sachen die für mich persönlich wichtig sind installiert habe gerade mal 40 Prozesse am laufen :). Hast bestimmt viel werbe müll dabei :)
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Re: Amilo PI 3540/Vista und XP

Beitragvon tutter » 07.05.2009 23:57

Hi,
ja ein Hitzeproblem war auch mein erster Gedanke, aber dann lässt sich ein Rechner nicht mehr sofort einschalten. Aber das geht gleich wieder...........
Wegen der offenen Prozesse, werde ich mal ein neues neutrales Vista versuchen.
Aber die Probleme habe ich auch mit XP, allerdings finde ich es wesentlich schneller als Vista auf diesem Rechner.................wären da nicht die diversen problemchen :(

Aber vielleicht bekommen die das ja jetzt in den Griff.....................


lg Günter
tutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.02.2009 23:13
Notebook:


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste