amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon sisqonrw » 11.05.2009 23:30

Hi,

ich habe den fujitsu siemens amilo xa 3530 neu. ist das normal, das der lüfter unter kubuntu permanent arbeitet? Wie sollte es eigentlich sein? Sollte der nur bei Bedarf angehen?
sisqonrw
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.01.2006 23:33

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon mewtwo » 13.05.2009 01:02

Hast du den fglrx installiert? Der freie Treiber unterstützt noch kein Power Management.
Benutzeravatar
mewtwo
 
Beiträge: 83
Registriert: 13.04.2008 02:59
Notebook:
  • Skytone Alpha 400
  • Amilo Pi 2515

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon sisqonrw » 13.05.2009 01:10

hatte ich mal. aber da hatte ich grafikprobleme. kubuntu konnte nicht hochfahren. d.h. erstmal so lassen und auf updates warten?
sisqonrw
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.01.2006 23:33

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon sisqonrw » 14.05.2009 00:12

Also der Lüfter brummt schon sehr laut. Habe auch einen ACER und der brummt nicht so sehr.
Wir es in den zukünftigen Updates ein Power Management geben? Wenn ja wann ca.?
sisqonrw
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.01.2006 23:33

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon docwindows » 15.05.2009 08:47

sisqonrw hat geschrieben:Also der Lüfter brummt schon sehr laut. Habe auch einen ACER und der brummt nicht so sehr.
Wir es in den zukünftigen Updates ein Power Management geben? Wenn ja wann ca.?

Wann dazu ein Update kommt, kann dir keiner sagen. Aber du könnntest mal schauen, mit wie viel GHz dein Rechner läuft. evtl. läuft er auch die ganze Zeit unter Volllast.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Desktop Eigenbau
  • Amilo PA 3553
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon sisqonrw » 15.05.2009 12:21

wie kann ich das überprüfen?
sisqonrw
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.01.2006 23:33

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon 6i6i » 15.05.2009 14:15

Konsole: cat /proc/cpuinfo
dort sollte die MHZ zahl stehen.
Im Proc vereichnis findet man viele nützliche Informationen wie z.B. die CPU Temperatur:
cat /proc/acpi/thermal_zone/THRM/temperature gibt bei meinem M3438G die Temperatur aus.
Benutzeravatar
6i6i
 
Beiträge: 233
Registriert: 19.09.2005 15:27
Notebook:
  • M3438g

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon sisqonrw » 15.05.2009 20:52

ich bekomme folgende werte:

Code: Alles auswählen
cat /proc/cpuinfo
processor       : 0               
vendor_id       : AuthenticAMD     
cpu family      : 17               
model           : 3               
model name      : AMD Turion(tm) X2 Ultra Dual-Core Mobile ZM-86
stepping        : 1                                             
cpu MHz         : 600.000                                       
cache size      : 1024 KB                                       
physical id     : 0                                             
siblings        : 2
core id         : 0
cpu cores       : 2
apicid          : 0
initial apicid  : 0
fdiv_bug        : no
hlt_bug         : no
f00f_bug        : no
coma_bug        : no
fpu             : yes
fpu_exception   : yes
cpuid level     : 1
wp              : yes
flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 ht syscall nx mmxext fxsr_opt rdtscp lm 3dnowext 3dnow constant_tsc pni cx16 lahf_lm cmp_legacy svm extapic cr8_legacy 3dnowprefetch osvw skinit
bogomips        : 4800.01
clflush size    : 64
power management: ts ttp tm stc 100mhzsteps hwpstate

processor       : 1
vendor_id       : AuthenticAMD
cpu family      : 17
model           : 3
model name      : AMD Turion(tm) X2 Ultra Dual-Core Mobile ZM-86
stepping        : 1
cpu MHz         : 600.000
cache size      : 1024 KB
physical id     : 0
siblings        : 2
core id         : 1
cpu cores       : 2
apicid          : 1
initial apicid  : 1
fdiv_bug        : no
hlt_bug         : no
f00f_bug        : no
coma_bug        : no
fpu             : yes
fpu_exception   : yes
cpuid level     : 1
wp              : yes
flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 ht syscall nx mmxext fxsr_opt rdtscp lm 3dnowext 3dnow constant_tsc pni cx16 lahf_lm cmp_legacy svm extapic cr8_legacy 3dnowprefetch osvw skinit
bogomips        : 4800.09
clflush size    : 64
power management: ts ttp tm stc 100mhzsteps hwpstate


Code: Alles auswählen
cat /proc/acpi/thermal_zone/TZS0/temperature
temperature:             53 C


Code: Alles auswählen
cat /proc/acpi/thermal_zone/TZS0/temperature
temperature:             53 C
sisqonrw
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.01.2006 23:33

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon docwindows » 15.05.2009 21:05

Der Takt und die Coretemp sind OK.
Da der Lüfter Trotz den normalen Temps läuft, wäre es interressant, wie stark er läuft und was du machst. Sprich Officearbeiten, oder Programme kompilen,.....
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Desktop Eigenbau
  • Amilo PA 3553
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon sisqonrw » 15.05.2009 21:11

ich weiss nicht ob das normal ist, aber ich empfinde es für laut. sollte der nicht bei bedarf an gehen? ich habe ein anderen notebook. der ist wesentlich leiser. der ist schon laut so bald der hochgefahren ist. also keine Anwendung
sisqonrw
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.01.2006 23:33

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon docwindows » 15.05.2009 21:20

Wenn du auf der Platte noch ein bissle Platz hast und experimentier freudig bist, würde ich vorschlagen, teste mal Kubuntu 9.10. Gibt es seit Heute als Alpha zum Runterladen. Beachte aber, das es noch Alphastatus ist, sodass Fehler im System möglich sind.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Desktop Eigenbau
  • Amilo PA 3553
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon Laptopfan21 » 15.05.2009 22:25

Hallo habe auch ein Xa 3530 und habe Temperaturprobleme. Suche Leute für Informationsaustausch zu dem Laptop. Also wer Lust hat meldet euch.

Habe unter Vista 64x Temperaturen die gehen bis 90° wenn ich GTA einschalte und der Prozessor taktet sich anscheinend herunter, sodass das Spiel anfängt zu ruckelt. Ich habe das Problem nie bemerkt, da ich nie gezockt habe, doch jetzt habe ich einmal ein Spiel installiert und es ruckelt nach 3 Minuten dann nicht mehr dann wieder. Habe oft hier gelesen dass die CPU bei 85 ° runtertaktet und es anfängt zu ruckeln bei krassen Spielen wie GTA IV. Ich habe versucht die Treiber neu zu installieren Betriebssystem 32 bit und 64 bit ausprobiert, hilft alles nichts.
Laptopfan21
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.05.2009 22:19

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon sisqonrw » 15.05.2009 23:07

gibt es keine andere lösung z.z.?
sisqonrw
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.01.2006 23:33

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon pebi » 19.07.2009 14:43

gabs nun ne lösung wegen der lauten geräusche ? würde mich interessieren weil ich auch den xa 3530 kaufen mag.....
pebi
 
Beiträge: 201
Registriert: 11.12.2007 10:40

Re: lüfter von fujitsu siemens amilo xa 3530

Beitragvon Peking-Ente » 01.10.2011 01:13

Leider hat diese Notebook echt ein Problem mit der Hitze, ich würde niemandem raten dieses Teil zu kaufen! Nun zu den Problemen: Der Lüfter kennt anscheinend nur 2 Einstellungen: an oder aus. Das kann man indem Embedded Controller einstellen. Für Linux habe ich eine Lüfterkontrolle geschrieben (FSCXA3530Fan kernel module). Das funktioniert mit OpenSuse und Zen-Kernel 3.0.4 ganz gut. Wenn das Laptop nichts zu tun hat schaltet sich der Lüfter aus. Uff. Problem Nr. 2 Wegen dem heruntertaktem beim Spielen kann man nichts wirklich tun. Selbst in normalem Betrieb ist es ratsam die CPU zu drosseln, weil das Teil einfach zu warm wird und ich habe die Lüfter gereinigt und einen externen Laptop-Kühler. Beim Spielen benutze ich das Turion Power Control und drossel die CPU auf 1900 Mhz und ich stelle Pstate 2 auch auf 1900 Mhz so daß ich effektiv nur 2 Geschwindigkeiten habe. Das hilft jedenfalls etwas, weil sonst das Gerät sich einfach mitten im Spiel wegen zu großer Hitze abschaltet!!!!!
Peking-Ente
 
Beiträge: 21
Registriert: 15.07.2009 15:13


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron