amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon Bjoern.Busse » 15.05.2009 20:07

Hallo liebe Amilo Pa 1538 User.

Ich habe mich einen tag an die arbeit gemacht und meinen Notebook Fujitsu Siemens Amilo Pa 1538 zerlegt. Nun, es war kein Kinderspiel, aber dennoch ist es ohne „Gewalt“ möglich.

Was nützt das? Nun, jeder Notebook sollte einmal gründlich gereinigt werden, was sich an Dreck ansammelt und welche Spritzer da vorzufinden sind, sollte es einmal mit meinen Tipp, Isopropylalkohol gereinigt werden.

Ich habe eine aufwändige Anleitung erstellt und es wird alles der reihe nach erklärt. Jedoch sage ich in voraus, das es nur getan werden sollte, wenn jemand einen ernsthaften Defekt hat und keine Garantie mehr auf sein Gerät hat. Für eventuelle Schäden die dabei entstehen hafte ich nicht.
Für alle, die Hoffnung, das die Grafikkarte tauschbar ist, kann ich allen nicht machen, da es eine klassische On Board Karte ist. Wie das Mainboard in Solo aussieht, werden ihr weiter unten sehen.

Alles was ihr braucht: Einen Kreuzschraubendreher normal Größe, 2 kleinere Bastler Kreuzschraubendreher. Einen kleinen dünnen Schlitzschraubendreher, ein dünnes Spitzes Küchenmesser, am besten ein Schälmesser.

OK, es beginnt:



Bild

Nun,. So kennen wir ihn alle! Hier seht ihr schon einmal die Markierung. Die obere Abdeckung muss ab, denn diese Abdeckung ist der Grundbaustein für eine komplette Zerlegung.


Bild

Schritt 1: Hier muss der Raster gelockert werden, hier verwenden wir ein Küchenmesser, es muss spitz und etwas lang sein. Mit dem Messer etwas vorsichtig zwischen der Spalt gehen und eine kleine Drehung machen.

Bild

Schritt 2: Hier gehen wir wie Schritt 1 vor. Der Raster in der ecke, muss etwas ausgehebelt werden.

Bild

Schritt 3: Ab hier müssen wir das Küchenmesser etwa auf Pfeilhöhe tiefer eindringen, und eine leichte Drehung machen.

Bild

Hier wie bei Schritt 2!

Bild

Hier wieder wie Schritt 2 und 3. Am besten man kommt mit dem Küchenmesser von unten, das geht leichter.

Bild

Und hier der fast letzte Raster. Von jetzt an müsst ihr etwas alleine damit fertig werden die Abdeckung ab zu bekommen, es liegt an Euch wie geschickt ihr seit, oder ob ihr Brutalos seit. Immer schön mit Gefühl an die Arbeit gehen. In übrigen, ich habe schon mal in ein Forum eine Anleitung erstellt gehabt, eine Anleitung, um das DVD Laufwerk raus zu bekommen.

Bild

So sieht es aus wenn die Abdeckung ab ist.

Bild

Hier sieht man, das die Tastatur mit hauch dünne Leiterbahnen verbunden ist. Die rote Markierung müsst ihr lockern, und zwar in Pfeilrichtung, Das ist ein schwarzer Raster (ist orange markiert) den ihr sehen tut. Erst danach rate ich an, die Verbindung mit grünen Pfeil in der Richtung raus zu ziehen.

Bild

Ihr seht, das ganze sieht dann so aus!

Bild

Jetzt seht ihr, die braune Pfeile, alles schrauben müssen nun gelockert werden. Danach drückt ihr das Laufwerk, sowie es die grünen Pfeile es abbilden, raus!

Bild

Hier wie die roten Pfeile es abbilden, müsst ihr alle Verbindungen raus ziehen! Und zwar in der Richtung wie es die roten Pfeile abbilden.

Bild

Jetzt Monitor zuklappen wie ihr seht alle Schrauben raus!

Bild

Jetzt alle Deckel abmachen und Festplatte ausbauen. Da muss ich nichts großes zu beschreiben hoffe ich.
Arbeitsspeicher raus, die Raster wie Pfeil Richtung gleichzeitig lockern!

Die drei Schrauben am Kühler lockern und die orange Markierung ziehen.

Danach sind die roten Pfeile dran. Wie die Ziffern auf der Halterung es beschreiben, von 1 bis 4 der reihe nach lockern! Nun sollte der komplette Kühler ab sein! Sollte keine große arbeit sein und keine großen Probleme bereiten!

Bild

Das ganze sieht dann schon so aus.
Nun die letzten beiden braune Pfeile lockern und die Kabel wie grüne Punkte lockern. Beim wieder verbinden der Kabel bitte auf die Buchstaben achten.

Bild

Jetzt Notebook wieder umdrehen! Wie ihr seht, unten rechts nun die gelockerten Kabel von der W – Lan Karte durch ziehen, also der dunkel grüne Pfeil! Der hellgrüne ist für die Boxen, in Pfeil Richtung raus ziehen!

Bild

Jetzt die drei Pfeile lockern! Also eine Kreuzschraube, und die beiden 8kannt Schrauben.

Bild

Hier noch mal das gleiche! Also die letzte Kreuzschraube!

Bild

Nun Monitor vorsichtig hoch heben und nach hintenlegen! Auf das W-Lankabel achten, da ihr es sonst kaputt macht. Jetzt wird es etwas schwierig. Nun immer wieder von allen Seiten das Gehäuse leicht ziehen! Die mittleren Chips sind durch eine art Leitgummi fest an der Abbeckung verbunden! Nun wenn ihr es Geschafft habt, habt ihr noch eine Aufgabe! Wie siehe Foto müsst ihr diesmal nicht wie bei der Tastur den Raster in richtung Pfeil drücken, sondern nach oben klappen! Die Verbindung dann ziehen! Habt ihr es geschafft, könnt ihr nun das Gehäuse nach oben nehmen und auf den Monitor legen!

Bild

Nun müsste das ganze so aussehen!

Es wird noch weiter gehen, aber ich muss jetzt erstmal die Beschreibung unterbrechen, bitte habt Gedult.

*EDIT* 24.05.2013 Nach einem Unfall konnte ich leider die Fortsetzung der Anleitung nicht mehr weiter machen. Ich war einige Jahre Außergefecht und nebenbei kam das Notebook auch zu Schaden. Ich besitze es heute leider nicht mehr.

Herzliche Grüße

*EDITENDE*
Zuletzt geändert von Bjoern.Busse am 24.05.2013 01:43, insgesamt 1-mal geändert.
Bjoern.Busse
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.03.2008 23:31

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon joschi1988 » 17.05.2009 15:31

Hi, danke bis dahin!

Ich hab ne ganz spezielle Frage. In einem anderen Thread wurde mir der Tipp mitgegeben, den Mini PCI Slot für meine Wlan Karte nachzulöten. Die eine Kontaktreihe sollte beim einfachen Öffnen des Laptops von unten zu erreichen sein. Für die zweite müsste man, wie in deinem Post beschrieben, das Mainboard ausbauen. Jetzt hab ich alles da - Lötkolben, Lötzinn - nur weiß ich nicht wo zum Himmel ich da Löten soll.. Vielleicht hast du eine Ahnung?
Ich geb dir mal den Link zum Thread: post,175763.html#p175763

Meine Garantie läuft zum Ende des Monats aus, aber nach zweimaligen Einschicken hab ich die Hoffnung aufgegeben, dass die es besser können als ich. Also will ich erstmal die erste Kontaktreihe nachlöten, und wenn die Karte dann immer noch nicht erkannt wird nehm ich mir das Mainboard inklusive der zweiten Kontaktreihe vor.

Könntest du mir auf einen deiner Bilder vielleicht zeigen was er mit Kontaktreihe meint?

Wenn alles nicht hilft hol ich mir eine neue Wlan Karte.

Vielen Dank im voraus,
Joschi
joschi1988
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2009 16:44

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon mod666 » 17.09.2010 11:43

Bjoern.Busse hat geschrieben:[b]Hallo liebe Amilo Pa 1538 User.

Es wird noch weiter gehen, aber ich muss jetzt erstmal die Beschreibung unterbrechen, bitte habt Gedult.


Post vom 15.05.09. :lol:
mod666
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.01.2009 16:53

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon stino » 19.07.2011 11:25

Wo findent man die BIOS Batterie ?
stino
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2011 11:21

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon siphon » 19.07.2011 14:48

Eingeschweißt in einer kleinen, weißen Plastikhülle, auf der Unterseite an's Mainboard angesteckt.
Ich hab so ein Pa 1538 mal für einen Bekannten auseinander gebaut, und man kommt an die
Batterie NICHT ran, bevor man das ganze Notebook komplett zerlegt hat.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon leonhard » 19.11.2012 14:52

Die Anleitung von Bjoern Busse "CMOS-Batterie wechseln" ist einzigartig (sehr detailliert und damit hilfreich), hört aber leider an der spannendsten Stelle auf. Der Verfasser schreibt: "Es wird noch weiter gehen, aber ich muss jetzt erstmal die Beschreibung unterbrechen, bitte habt Gedult." Mein Amilo Pa 1538 kennt nun das aktuelle Datum auch nicht mehr. Die Konsequenzen sind bezüglich Updatesuche (z.B. Virenscanner) mehr als lästig. -- Ich benötige deshalb dringend die finale Fortsetzung der Reparaturanleitung !!

Besten Dank im Voraus
leonhard, 19.11.2012
leonhard
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.11.2012 14:32

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon hoernchen8 » 15.12.2012 21:00

Ich will die Anleitung mal verbal ergänzen:

Nachdem die Schrauben gelöst wurden, einfach das Motherboard etwas anheben und drunter schauen. Schon sieht man die aufgeklebte Cmos Batterie mit dem kurzen Kabel zum Motherboard. Einfach abziehen und dann MB umdrehen. Eigentlich war seine Anleitung zu 99% fertig! Bei mir hat der Cmos-Batteriewechsel so super funktioniert! Danke
hoernchen8
 
Beiträge: 18
Registriert: 09.10.2006 18:08
Notebook:

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon Huber » 01.01.2013 21:26

Wenn es nur um das Auswechseln der CMOS Batterie geht, braucht nicht das komplette Notebook zerlegt zu werden: nachdem man das Laufwerk herausgeschoben hat, kann man die Batterie und die beiden Kabel am Ende des Laufwerkschachtes erkennen. Dann angelt man vorsichtig mit einer Pinzette oder einem wirklich dünnen Schraubenzieher durch die darüber liegende Öffnung die Kabel (rot und schwarz) und zieht sanft die Batterie damit heraus. Die Verklebung hat sofort nachgegeben. Alternativ hätte ich die Batterie dringelassen, die beiden Kabel abgetrennt und eine neue Batterie angelötet. Die neue Batterie wird natürlich wieder ordentlich in einem Schrumpfschlauch verpackt und dann lose wieder an ihren Platz geschoben - ich denke die Verklebung ist nicht unbedingt notwendig.
Dateianhänge
DSCF8072.JPG
Huber
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.01.2013 21:01

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon siphon » 01.01.2013 22:13

Siehste, wieder was dazu gelernt. Aber die Batterie ist schon an der Unterseite angesteckt, oder?
Ich musste damals nicht an die Batterie ran, hab aber in Erinnerung, dass sie an einem sehr dummen
Platz sitzt. An den Stecker selbst kommt man so auch nicht, oder doch?
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556
  • Clevo M570RU Extreme Edition
  • Amilo Pi 1556

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon Huber » 02.01.2013 20:05

An den Stecker kommt man so nicht. Deshalb sollte man auch beim Ziehen an den Kabeln darauf achten, dass man an der richtigen Seite zieht. Zieht man den Stecker heraus, kommt man um das Zerlegen nicht herum. Die Batterie war mit doppelseitigem Klebeband befestigt. Hier noch ein Foto der doppelt im Schrumpfschlauch verpackten neuen Batterie. Die liegt jetzt hinter der schmalen Seite des Laufwerks.
Dateianhänge
DSCF8075.JPG
Huber
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.01.2013 21:01

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon Bjoern.Busse » 24.05.2013 01:37

Hallo liebe User,

wie ich sehe, hatte man geduldig gewartet. Nun an dieser Stelle möchte ich mich bei allen User Entschuldigen.

Ich hatte kurz bevor ich es fortsetzen wollte, an diesen Tag einen Unfall und war damit ein paar Jahre Außergefecht. Mittlerweile bin ich wieder genesen und das Leben geht weiter. Nur, ich besitze das Notebook leider nicht mehr, so dass ich die Anleitung auch nicht mehr fortsetzen kann. In Sinne, ich habe nur noch Fetzen übrig.

Wenn jemand Lust und Geduld hat, kann jeder beliebige diese Anleitung fortsetzen.

Herzlichen Grüße
Bjoern.Busse
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.03.2008 23:31

Anschluss Monitor - Zerlegung Pa 1538!

Beitragvon duisfix » 29.08.2013 08:47

Hallo Leute,

ich hatte diese prima Anleitung gefunden und das Gerät zerlegt.

Blöderweise habe ich mir nicht gemerkt, wierum die beiden Strom-Kabel des Monitors, die durch das Mainboard gesteckt und an der Unterseite an der Power Supply angeschlossen werden verkabelt werden!

Im Thread ist ein gutes Bild mit der Unterschrift:
"Nun die letzten beiden braune Pfeile lockern und die Kabel wie grüne Punkte lockern. Beim wieder verbinden der Kabel bitte auf die Buchstaben achten. "

Das graue Kabel hat ein Fähnchen mit "A", das schwarze Kabel hat keines.
An der Platine neben den Kontakten steht einmal "MAIN" und einmal "AUX".

Hat bitte Jemand sein 1538 erfolgreich zerlegt und sich die Polung gemerkt???

1001 Dank für nen Tipp!

Grüßlis!
duisfix
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2013 08:38

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon grydi » 27.09.2013 14:35

Hey, das gute alte Amilo pa 1538 . Hast du schon mal die Bedienungsanleitung von Fujitsu gecheckt? Schau mal auf Manualstorage. Link darf ich nicht, sonst de[.]manualstorage[.]com
grydi
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.09.2013 14:29

Re: Anleitung zur zerlegung von Fujitsu Siemens Pa 1538!

Beitragvon souki » 27.09.2013 15:47

Auf andere Geräte ist das aber nicht übertragbar, oder?
souki
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.09.2013 23:38


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste