amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Raid 0 Array löschen Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Raid 0 Array löschen

Beitragvon nicktm » 23.05.2009 13:23

Hallo,

ich habe mir gerade ein Amilo Xi 3650 mit zwei 500gb-Festplatten gekauft. Mit Hilfe der Intel-Matrix-Storage Console habe ich ein Raid 0 Array angelegt. Jetzt möchte ich das gerne wieder loswerden. Leider weiß ich nicht wie. Die Intel-Console weigert sich das Array zu löschen, weil dieses das Betriebssystem enthält. Gibt es irgendeine einfache Möglichkeit? Datenverlust ist in diesem Fall egal. Auf dem Rechner ist noch nichts weiter drauf.
nicktm
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.05.2009 13:16

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon schaschi » 23.05.2009 15:29

wie wärs mit windows cd booten,dann die betriebsystem-partition löschen, nochmal booten und in raid setup gehen, sollte dann wieder konfigurierbar sein.
schaschi
 
Beiträge: 34
Registriert: 30.04.2008 21:43

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon nicktm » 23.05.2009 16:08

Das hab ich mehrfach probiert. Partition gelöscht. Windows-Recovery gestartet. Hinterher hab ich immer noch nen Raid-Verbund.
nicktm
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.05.2009 13:16

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon schaschi » 23.05.2009 18:40

hmm,

dann hast du die partitionen gelöscht dann mal neue angelegt und die formatiert um sicher zu gehen daß die daten vom system weg sind, sollte trotzdem gehen, kannst du denn auch nicht den raid level abändern, für beide festplatten in "jbod", das wär dann wieder normalzustand ohne raid? sonst könnte vielleicht noch "fixmbr" helfen, falls notwendig
Zuletzt geändert von schaschi am 23.05.2009 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
schaschi
 
Beiträge: 34
Registriert: 30.04.2008 21:43

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon schnecke » 23.05.2009 18:43

Hallo,
ich glaube, dass hier die Lösung zu finden ist:http://www.amilo-forum.de/topic,23376,-RAID-Treiber-Doku.html?hilit=raid
Sollte eigentlich auch im Handbuch stehen.
MfG schnecke
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.
schnecke
 
Beiträge: 316
Registriert: 28.01.2009 18:18
Notebook:
  • Xi2550

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon schaschi » 23.05.2009 19:03

ja aber denke er kommt schon in das biossetup vom raidcontroller aber kann das array nicht löschen,is es möglich zuerst die laufwerke im array einzeln löschen vielleicht dann erst das array, grad bei onboard lösungen(klar notebook) hat man nicht die möglichkeiten wie bei separatem controller, auch ist da oft neuinstallation os nötig, bei separatem contoller bindet der in raid verbund laufwerke ein ohne neuinstall.....

manche raid-onboardlösungen kann man im bios (mainboard) abschalten, bzw sowas wie "laufwerk 1 sata : auto" und zusätzlich noch ne option "laufwerk 1 sata raid : none" vielleicht liegt ja da der hund begraben und löschen vom array vielleicht garnicht erforderlich, sonst fällt mir dazu nur noch ein: vielleicht setzt ein hardwarereset da ja auch den raidcontroller zurück
schaschi
 
Beiträge: 34
Registriert: 30.04.2008 21:43

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon schnecke » 23.05.2009 20:18

Hallo,
bei Fujitsu kann man Handbücher ("RAID-Controller") mit ausführlichen Hinweisen auf deutsch herunterladen. Auch Raid 0 ist aufgeführt.
MfG schnecke
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.
schnecke
 
Beiträge: 316
Registriert: 28.01.2009 18:18
Notebook:
  • Xi2550

Re: Raid 0 Array löschen  Thema ist gelöst

Beitragvon nicktm » 26.05.2009 10:56

Danke für Eure Hilfe. Ich mit einer Ubuntu-Live-CD die Partitionen neu angelegt. Danach Vista wieder drauf gespielt - Raid 0 war weg.
nicktm
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.05.2009 13:16

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon nicktm » 26.05.2009 11:01

Übrigens: Ins Raidsetup komme ich nicht rein (mit Strg+I). Genauer gesagt, man kommt schon rein, aber der Bildschirm bleibt dunkel und man sieht nichts.
nicktm
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.05.2009 13:16

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon schaschi » 26.05.2009 15:23

kommste schon vermutlich über ne funktionstaste,ach ja das handbuch!
auch hier gilt, raid schreibt sich in den mbr, der wird wiederum beim neupartitionieren neu geschrieben, deshalb hilft das, sonst müsste es auch ein "fixmbr" von der windows cd tun
schaschi
 
Beiträge: 34
Registriert: 30.04.2008 21:43

Re: Raid 0 Array löschen

Beitragvon nicktm » 26.05.2009 17:27

Was für ein Handbuch meinst Du? Die mitgelieferte pdf-Datei ist doch ein Witz. Da steht nichts von Raid.
nicktm
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.05.2009 13:16


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste