amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon airmin » 25.05.2009 21:05

Schönen guten Abend,

mein Lappi (2,5 Jahre alt) macht mir seit kurzem Probleme.
Es fing an, dass er beim hochfahren am Startbildschirm mit dem Fujitsu Siemes Logo hängen blieb, Der Lüfter lief, die WLAN-Leuchte brannte und der Akku wurden noch geladen. Nach Strg-Alt-Entf drücken ging er meist beim nächsten Start normal an.
Dann musste ich die Prozedur x-mal machen bis es ging. Machte ich ihn nochmal ganz aus (3 sek. Startknopf gedrückt), blinkte die Akkuladelampe nicht gleich auf und man konnte ihn auch nicht gleich wieder anschalten. Erst nach 5 sek. ging wieder was.
Als nächstes fing er an trotz geladenem Akku und angeschlossenem Netzteil einfach beim Surfen z.B. auszugehen. Das war natürlich mit entsprechendem Mehraufwand beim hochfahren verbunden (s.o.).
Daraufhin zum Kumpel der das gleiche Notebook hat. Akku geht, DVD-Laufwerk ging auch. BIOS Update und neue Speicherbatterie.
Das Problem ging besser, blieb aber und wurde sogar wieder schlimmer.
Habe letztens herausbekommen: Öffnet man sofort nach Betätigung des Startknopfes das Laufwerk fährt er ohne Probleme hoch. Geht aber trotzdem manchmal unverhofft aus, bei täglichem Gebrauch etwa 2x die Woche.

Danke schonmal für jede Hilfe, bin kurz davor den zu verkaufen, aber bring es nicht übers Herz... :cry:
Benutzeravatar
airmin
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.12.2007 10:51
Wohnort: GER

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon An-Dr.Zej » 25.05.2009 22:24

Wie sieht es denn mit deinen Temperaturen im Betrieb aus?
Kannst du sie mal auslesen und hier posten?
Denke zwar nicht das es daran liegt, da er ja danach direkt wieder so heiss werden müsste, aber man kann es ja mal klein angehen.

Geht er denn sonst aus wenn du auf ihm rumtippst oder ihn sonstwie "bewegst" oder ist er völlig ruhig auf seinem Platz und ist keinen Erschütterungen ausgesetzt?

Edit; Hardware Reset schon mal probiert (in die Hardware - FAQs gucken)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon airmin » 26.05.2009 16:08

So:
- mit MobileMeter gemessen
CPU-Temp: 51°C
Festplatten: beide 48°C

- Hardwarereset noch nicht durchgeführt

- geht einfach so aus, auch beim hochfahren, steht ruhig und nicht zu warm (hinten etwas angehoben) aufm Schreibtisch
Benutzeravatar
airmin
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.12.2007 10:51
Wohnort: GER

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon An-Dr.Zej » 26.05.2009 17:28

Probiere den Hardware Reset und teste das ganze dann nochmal.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon notebucker » 26.05.2009 18:47

@ airmin.

airmin hat geschrieben:Habe letztens herausbekommen: Öffnet man sofort nach Betätigung des Startknopfes das Laufwerk fährt er ohne Probleme hoch.

Na also, so'n Fall hatte ich mal, da hat ein defektes DVD-Rom das NB am Booten gehindert. Also das bitte mal ausbauen, einen Test ist es allemal wert.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon airmin » 26.05.2009 19:21

airmin hat geschrieben:Akku geht, DVD-Laufwerk ging auch.


Das Laufwerk lief bei meinem Kumpel im gleichen AMILO M3438G ohne Probleme :-). Wenn ich das bei mir jetzt beim Arbeiten zumachen würde, dann geht der Rechner aus. Ebenso wenn ich ne CD/DVD einlege.

Übrigens knackt jetzt manchmal was auf der rechten Seite des Lappis. Schätze mal das is ne Festplatte, wahrscheinlich die 2te.

Frage: Kann es beim Hardware Reset zum Datenverlust kommen. Müsst ich noch mal was sichern...

Grüße
Benutzeravatar
airmin
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.12.2007 10:51
Wohnort: GER

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon An-Dr.Zej » 26.05.2009 20:03

Nein es kommt nicht zum Datenverlust.
Der Name ist auch falsch gewählt.

Das einzige was passiert, ist, dass die Restspannung in deinem Laptop (Kondensatoren) "rauskommt"
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon airmin » 27.05.2009 17:53

Problem besteht weiterhin - der Hardware reset hat nix gebracht, außer:

"CMOS Settings wrong
CMOS Date/Time not set"


Übrigens geht meine externe 2,5" Festplatte nicht anzuschließen, die geht nicht richtig an bzw schaltet sich beim Draufzugreifen ab. Sticks gehen, außer das beim herausziehen der Lappi schon mal abgeschmiert ist.
Benutzeravatar
airmin
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.12.2007 10:51
Wohnort: GER
Notebook:
  • AMILO M3438G

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon An-Dr.Zej » 27.05.2009 17:59

Scheint mir als ob dein BIOS nen knacks weg hat.

Hast du schon mal versucht die BIOS Batterie zu erneuern?
Hast du dein BIOS mal geflasht / flashen lassen? -> Wenn nicht, dann flashe mal auf die aktuellste 1.11C.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon airmin » 27.05.2009 18:50

BIOS Batterie ist schon neu.

Das BIOS wurde schon geflasht, habss jetzt noch mal gemacht mit nem Treiber von FCS. Problem leider weiterhin.

Übrigens piept der manchmal einmal kräftig bevor er sich beim Hochfahren aufhängt.

Grüße
Benutzeravatar
airmin
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.12.2007 10:51
Wohnort: GER
Notebook:
  • AMILO M3438G

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon An-Dr.Zej » 27.05.2009 19:03

Das würde dem am nächsten entsprechen:
DRAM - Refresh ausgefallen; den korrekten Sitz aller RAM-Module überprüfen; die Takteinstellungen im BIOS überprüfen (verwenden Sie mal die Auto Configuration -Werte); eventuell alle Speichermodule mal rausnehmen und wieder einstecken (Kontaktproblem); eventuell passen auch neu eingebaute Module nicht mit den alten zusammen; falls der Fehler weiter besteht, vom Händler die Module überprüfen lassen.


http://www.bios-info.de/4p92x846/amsignal.htm

Prüf die Module mal selber mit Memtest86. Auf CD Brennen und über Nacht laufen lassen (solang er nicht ausgeht)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon airmin » 27.05.2009 20:11

das macht leider mein laufwerk nicht mit. der rechner startet nicht wenn eine cd drin liegt...
Benutzeravatar
airmin
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.12.2007 10:51
Wohnort: GER
Notebook:
  • AMILO M3438G

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon An-Dr.Zej » 27.05.2009 20:22

Verzwickte Sache hast du da... kannst du es denn starten und dann gleich die CD einschieben?
Musst ja von CD starten. Irgendwie muss das doch gehen. Das Teil ist ja völlig über dem Jordan :shock:
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon airmin » 27.05.2009 22:12

Benutzeravatar
airmin
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.12.2007 10:51
Wohnort: GER
Notebook:
  • AMILO M3438G

Re: AMILO M3438G Start- und Laufschwierigkeiten

Beitragvon An-Dr.Zej » 27.05.2009 22:27

Wenn es funktioniert wäre es gut. Ob es geht: Keine Ahnung.
Probiere es bitte aus und halte uns auf dem laufenden.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste