amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!! Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon widder17 » 31.05.2009 16:51

Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und habe gleich ein riesen Problem!

Bin nun seit 2 Tagen am versuchen meine neue Festplatte (Western Digital WD3200BEKT) im Notebook ans laufen zu kriegen. Die Platte wird noch nicht mal im Bios (neuste Version "B0G") erkannt. Bios steht natürlich auf "Auto"!
Auch der Versuch die Platte in einem exteren Gehäuse ans laufen zu bekommen ergab mit Vista keinen Erfolg. Ist die Platte vielleicht schon von anfang an defekt oder ist sie mit meinem Rechner nicht kompatibel? Meine alte 60GB Platte (Fujitsu MHV2060BH) wird dagegen ohne Probleme erkannt.

Vorab schon mal vielen Dank für eure Antworten!
widder17
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.05.2009 16:29
Notebook:
  • Amilo Pro V3505

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon Gnomlord » 31.05.2009 18:16

Evtl ist die Festplatte zu groß und wird vom Bios deswegen nicht erkannt das hatte ich mal bei meinem alten lappy das festplatten über 160GB nicht laufen wollten nur mit nen Uniwillbios klappte es bei meinem alten damals :)
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon widder17 » 01.06.2009 15:49

Danke schon mal für die schnelle Anwort. Habe jedoch gestern Abend nochmals im Inernet nachgeschaut! Es gibt Amilo V3505 Notebooks, die angeblich mit 500 GB Festplatten laufen. Daher sollten die 320 GB meiner Festplatte doch kein Problem sein. Oder wurden in den Notebooks unterschiedliche Boards verbaut?
widder17
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.05.2009 16:29
Notebook:
  • Amilo Pro V3505

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon An-Dr.Zej » 01.06.2009 16:22

Kann auch sein das die festplatte einfach "nicht kompatibel" mit deinem Laptop ist. Die selben Probleme gibt es mit RAM (Arbeitsspeicher) auch.
Hast du die Möglichkeit eine andere einzubauen und zu prüfen?
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon widder17 » 01.06.2009 16:40

Wie gesagt, meine alte Platte mit 60 GB läuft ohne Probleme. Leider habe ich aktuell keine Möglichkeit eine andere Platte einzubauen. Werde die Platte zurück schicken und mir eine neue zukommen lassen. Falls diese dann immer noch nicht läuft wird sie wohl wirklich nicht kompatibel sein. Habe aber immer noch die leise "Hoffnung", das diese hier von Anfang an defekt ist. Habe leider keine wirkliche alternative zu der WD3200BEKT gefunden. Es soll definitiv eine Platte mit 7200 rpm, die dazu noch leise ist und nicht all zu viel Strom braucht. Habe 60 Euro für die Western Digital bezahlt!
widder17
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.05.2009 16:29
Notebook:
  • Amilo Pro V3505

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon WPB » 01.06.2009 16:54

Hmm, dein Problem ließe sich auch mit der SATA 1(ATA-150)/ SATA 2 (ATA-300) Problematik erklären. Bei Auslieferung sind wohl neuerdings alle neuen (2,5 Zoll) HDD Schnittstellen nicht mehr auf SATA 1 voreingestellt; eigentlich zwingend für eine garantierte Kompatibilität mit den überwiegend in den Notebooks verbauten nur SATA 1 fähigen Controllern.

Hier im Board gab's schon einige neue widerspenstige HDDs; bei den meisten half eine händische Fixierung des Schnittstellentypes auf eben SATA 1 - entweder per Jumper oder mit einem herstellerspezifischen SW Tool.
"M3 drivers have no friends"
WPB
 
Beiträge: 138
Registriert: 08.11.2007 16:55

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon An-Dr.Zej » 01.06.2009 16:58

Soweit ich weiß gibts mit den Samsung Modellen keine bis nur wenige Probleme.
Würde persönlich keine WD nehmen, genausowenig Fujitsu ( :mrgreen: ), Hitachi und wie sie alle heißen.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon widder17 » 02.06.2009 19:29

Habe den Support von Fujitsu-Siemens mal angeschrieben und denen die gleiche Frage gestellt. Leide konnten diese mir keine klare Antwort geben, ob die Platte kompatibel ist oder nicht. Es hieß lediglich, das dieses Notebook mit max. 160GB ausgeliefert wurde und es durchaus sein kann, daß das Motherboard nicht mehr Festplattenspeicher zulässt, oder so ähnlich.
Habe die Festplatte heute zum tauschen an den Shop zurück geschickt und hoffe das ich bis Ende der Woche eine neue habe. Werde dann nochmals berichten!

Schon einmal vielen Dank für die bisherigen Antworten.
widder17
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.05.2009 16:29
Notebook:
  • Amilo Pro V3505

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon OlafDerLaute » 02.06.2009 19:46

Also wenn die Platte auch in einem externen Gehäuse nicht läuft (und das externe Gehäuse nicht gerade steinalt ist :wink: )
spricht das schon ziemlich für einen Defekt :?
OlafDerLaute
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.06.2009 19:10
Notebook:

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!

Beitragvon widder17 » 05.06.2009 15:47

So, schon mal ein kleiner Zwischenstand! Habe heute die neue Festplatte erhalten und sie natürlich sofort ausprobiert! Sie wird von Bios, sowie von Windows im externen Gehäuse erkannt :D ! Bin zur Zeit ein Backup von Windows am erstellen und werde dieses dann gleich auf die neue Platte rüber schieben! Danach werde ich nochmals berichten ob sich der Wechsel zu einer Festplatte mit 7200rpm wirklich lohnt.
widder17
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.05.2009 16:29
Notebook:
  • Amilo Pro V3505

Re: V3505 neue Festplatte wird nicht erkannt!!!  Thema ist gelöst

Beitragvon widder17 » 05.06.2009 22:09

Auswertung:

1) Die Fetsplatte Western Digital (WD3200BEKT) läuft problemlos in meinem V3505
2) Die Geschwindigkeit des Notbooks hat spürbar zugenommen. 50% schneller beim Booten ist vielleicht etwas übertreiben, 25% sind es aber alle mal. Die Festplatte arbeitet zuzdem nach dem booten deutlich kürzer, so das die volle Leistung des Notebooks nach dem booten schneller zur Verfügung steht!!!
3) Die Lautstärke hat im Vergleich zu meiner vorherigen Festplatte überhaupt nicht zugenommen. Die Platte ist echt flüsterleise!!!
4) Zum Stromverbauch kann ich aber nicht viel sagen! Laut WD liegt der Stromverbrauch aber kaum bis gar nicht höher als bei einer Platte mit 5400 rmp

Ich bedanke mich nochmals recht herzlich für die vielen Antorten! Euer Forum ist echt klasse!
widder17
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.05.2009 16:29
Notebook:
  • Amilo Pro V3505


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste