amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Booten vom USB Stick beim Si3655

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Booten vom USB Stick beim Si3655

Beitragvon suethon » 05.06.2009 22:16

Amilo-Amigos,

ich habe mit meinem nagelneuen Amilo Si 3655 folgendes Problem: Ich möchte gern eine Linux Installation oder eine Live-Version vom USB Stick booten. Es funktioniert nicht. Die Meldung ist "No operating system found" (o.ä.) Folgende einfache Hürden habe ich schon genommen:
1. über Bios-Bootreihenfolge und auch über F12 erzwinge ich den Boot vom USB (dieser blinkt auch auf) (die anderen Quellen wie HD habe ich sogar aus der Bootsequenz genommen, so dass nichts aus Versehen gebootet werden kann.
2. mit folgenden Systemen habe ich es probiert: Ubuntu (Download 05/09, Version weiss ich grad nicht, aber aktuell), das Banking-Tool von der Zeitschrift Chip (weiss nicht genau, was da zugrunde liegt), der Multi-Boot-Stick der Zeitschrift Com mit 10 verschiedenen Systemen (kommt nicht bis zum Bootmenü) --> alle genannten Systeme funktionieren bei meinem alten Asus Notebook (5J.), sowie meinem Selbstbau PC
3. Versuche mit drei verschiedenen USB-Sticks (unterschiedliche Hersteller und Kapazitäten)
4. FSC Support sagt: offenbar versucht das System vom Stick zu booten, scheitert aber (als wenn ichs nicht vermutet hätte :roll: ); Linux wird nicht supportet; FreeDOS soll angeblich gehen (hab ich nicht getestet, da ich nirgends ein Image für den Stick o.ä. finden konnte - außerdem würde mich das nicht weiter bringen)
5. BIOS Update auf Version 1.03c (derzeit aktuell bei FSC)
6. Booten einer uralt Ubuntu VON CD(!!!) geht, bis er bei der Hardware Erkennung stecken bleibt, was aber klar ist, angesichts der alten Version (heißt aber, prinzipiell werden andere Systeme schon gebootet..??)

Nichts brachte Erfolg.. was mach ich falsch?? Hat es jemals schon jemand geschafft?
Es gibt hier im Forum bereits ein Thema was zutrifft - aber auch ohne ersichtliche Lösung, den Fragesteller erreiche ich per PN nicht (zu selten im Formum?)

Nerven am Ende - Rückgabefrist mit den erfolglosen Versuchen vertrödelt.
Grüße
suethon
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2009 21:16
Notebook:

Re: Booten vom USB Stick beim Si3655

Beitragvon hikaru » 06.06.2009 11:48

Warum dein Notebook nicht von USB bootet weiß ich nicht.
Du könntest allerdings Grub (oder einen anderen Bootmanager) auf der internen Festplatte installieren und von dort das OS auf dem USB-Stick starten.

Die einfachste Möglichkeit dazu wäre, den USB-Stick anzuschließen, von einer aktuellen Linux-Installations-CD zu starten und den Stick als Installationsziel auszuwählen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Booten vom USB Stick beim Si3655

Beitragvon suethon » 06.06.2009 14:27

Hi,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider bin ich nicht ganz so sicher mit Linux - bootet der Stick denn dann noch auf anderen Systemen, ohne Grub auf der Festplatte? Ziel ist ja, dass ich den Stick auch auf anderen Systemen einsetzen kann - als mobiles System sozusagen. Für eine gerätegebundene Installation hätte ich auf der Platte genug Platz?
Leider kenn ich mich nicht gut aus - wie krieg ich Grub wieder runter von der HD wenns mir nicht mehr gefällt?

Was mir aber am wichtigsten ist, hat jemand das gleiche Notebook und ähnliche Erfahrungen oder hoffentlich bessere? Bitte unbedingt antworten! Wär zu schade um das ansonsten nette Gerät.

Schöne Grüße,
Peter
suethon
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2009 21:16
Notebook:

Re: Booten vom USB Stick beim Si3655

Beitragvon hikaru » 06.06.2009 21:06

Da war doch was:
https://www.amilo-forum.de/topic,27153,-Damn-Small-Linux-USB-Amilo-Si-3655.html
Das Si 3655 direkt aus dem BIOS von USB zu booten scheint schwierig bis unmöglich zu sein.

Der Stick würde auf den meisten anderen Systemen nicht mehr sinnvoll booten, wenn du darauf ein Festsystem installierst. Das scheidet also aus.
Grub kannst du aber trotzdem verwenden. Von der Supergrubdisk solltest du Grub auf der Festplatte installieren können, ohne ein ganzes OS mitinstallieren zu müssen:
http://www.supergrubdisk.org/

Du hast dann einen Eintrag für Windows in dieser Art im Grub-Menü:
Code: Alles auswählen
title Windows
root (hd0,0)
chainloader +1

Für deinen Linux-Stick müsstest du dann einen weiteren Eintrag hinzufügen:
Code: Alles auswählen
title Linux-Stick
root (hd1,0)
chainloader +1


Grub lässt sich mit fixmbr aus Windows heraus wieder aus dem MBR entfernen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron