amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon AmImO » 14.06.2009 12:23

so mein erstes notebook funktioniert immer noch...aber so langsam ist es mir wirklich zu langsam

ich bin sehr sehr viel eigentlich immer im Netz...und er brauch einfach zu lange um eine seite aufzubauen

vielleicht oder bestimmt befinden sich auch Trojaner und co auf meinem Recher.......
ich möchte ihn neu formatieren und diesmal ein bissel sicherer aufbauen und nicht so viel legales zeug aus dem Internet ziehen

Momentaner status:

XP von 2002 mit SP 2 --- sollte ich mal updaten ??

ansonten ist alles im Orginalen Zustand bis auf :
die interne Festplatte da hängt ne 130 GB drinn und zusätzlich eine externe 500Gb ist immer angeschlossen

was ist sinnvoll zu erhöhen ...Arbeitsspeicher ???


was empfehlt ihr mir ...
wie kann ich das maximalste aus meinem Oldschool rausholen
was für ein Betriebssystem mit welchem Update ist am sinnvollsten
habt ihr Tipps mit welchem Viren paket ich mich am besten schütze---bin viel im Netz
oder ist weniger mehr ???
und natürlich die Hardware aufrüstung

Danke ihr lieben
Grüße von Frau Holle



-
AmImO
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2009 16:27

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon notebucker » 14.06.2009 16:11

@ AmImO,
AmImO hat geschrieben:XP von 2002 mit SP 2 --- sollte ich mal updaten ??

Wa? :shock:
Ich nehme das Ganze - auch wegen der Unterschrift - mal als verspäteten Karnevalsbeitrag. Also: Helau - und weiter so!
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon AmImO » 15.06.2009 08:54

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

also dies ist kein scherz.......

mir hat man gesagt ich sollte die Finger von SP3 lassen...das würde bis heute nicht rund laufen

und das XP professional nicht auf meinem rechner läuft....

man helft mir doch mal Ihr seid doch profis

und naja Frau Holle ist doch ein schöner Nick
AmImO
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2009 16:27

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon notebucker » 15.06.2009 09:24

@ AmImO,

als allererstes solltest Du Deine bisherigen PC-Berater nie mehr näher als 5 Meter an Dein NB kommen lassen u sie - wenn die Möglichkeit besteht - in die Wüste rauskomplimentieren.
Einen alten Gaul sollte man nicht zu frisieren (tunen) versuchen. Als B-System ist sicherlich XP die beste Wahl [wenn man nicht zu den Linux-Fans gehört :) ], da sollten 512 MB Ram reichen. 1 GB Ram würde auch nicht schaden, muß aber nicht sein.
AmImO hat geschrieben:nicht so viel legales zeug aus dem Internet ziehen
Am besten GAR NICHTS "aus dem Inet ziehen".
Erst die Treiber besorgen - falls die orig Treiber-CD nicht mehr da ist -, dann ggf. ein (Ent-)Packprogramm (für die Treiber), dann Daten sichern, dann die ganze Hd formatieren, partitionieren (mindestens 2 Partitionen), Win neu, die Treiber sauber drauf (erst Systemtreiber, dann Grafik, dann Vermischtes, dann Sound), das Win-System aktivieren u (fast) alle Updates vom Microsoft-Server, dann Virenscanner, dann Firefox, dann nach Geschmack einen PDF-Reader und dann - Schluß. Nix mehr!Das reicht.
Und - ach ja - das Winsystem ebenso wie den Virenscanner automatisch aktualisieren lassen. Und wenn sich der Typ mit dem Tipp, das SP3 wäre gefährlich u man sollte lieber nichts updaten, nochmal nähert, rate ich als Notwehr zu grober Gewalt - mindestens 'nem "Effe-Finger". :wink:
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon AmImO » 15.06.2009 09:45

also wenn ich dich richtig verstehe sollte ich

XP mit SP3 und regelmäßig updaten.....
also das letzte win update liegt "jahre" zurück

und mit 1 GB ram aufrüsten.........gibt es da unterschiede von der Bauart ??? und ist ebay oder Mediamarkt etc am billigsten ??

alles andere ist mir klar habe noch alle orginal treiber cd´s und orginal Win


ansonsten wollte ich mich auch mal Linux trauen....bisher bei freunden ein bissel getestet und ja mit ein bischen übung glaube ich könnte ich damit auch zurecht kommen.....kannst du mir mal bitte ein link schicken für info und Download
AmImO
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2009 16:27

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon Leonidas » 15.06.2009 11:46

Schau mal da rein.

http://www.trojaner-board.de/74052-sich ... ernet.html

Zum RAM aufrüsten (Forensuche):
z.B.
topic,25279,-Frage-zu-Ram-und-FSB-Amilo-m-7400.html?hilit=Amilo+M+7400+RAM

Und zu Linux gibts eine riesige Fangemeinde incl. Forum, die dir auch weiterhelfen oder alternativ hier Forensuche.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon hikaru » 15.06.2009 15:08

Zu Linux:
Mit welcher Distribution hast du schon Erfahrung? Wenn das nicht gerade ein Schwergewicht ist, wäre es der richtige Einstieg, wenn du erstmal bei der Distribution bleibst, die du schon kennst.

Zum Rest ist schon alles gesagt.
Trotzdem:
Bitte aktiviere in Zukunft die automatischen Aktualisierungen von Windows und deinem Virenscanner! Nicht nur dir sondern auch mir und allen anderen zuliebe. :-)
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon AmImO » 15.06.2009 19:07

also irgendwie verwirrt mich die ganze sache nun

im allgemeinen sagen doch die meisten man solle alle automatischen updates auschalten
....okay ist vielleicht nicht ein Grund gar kein update zu machen

naja egal ich werde euren rat befolgen
wenn ich mein rechner platt mache zieh ich mir das SP3 drauf
treiber sind im Orginal ..........daher sauber

Zum RAM aufrüsten (Forensuche):
z.B.
topic,25279,-Frage-zu-Ram-und-FSB-Amilo-m-7400.html?hilit=Amilo+M+7400+RAM

also hierraus bin ich nicht schlau geworden ......
ich muß also auf einen bestimmt TyP achten .....arbeitsspeicher sind also nicht genormt..........
wie bekomme ich das raus ???
an meinem Laptop wurde bisher außer der Austausch der internen Festplatte und ein neues DVD Laufwerk, nichts geändert

fragen fragen fragen
AmImO
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2009 16:27

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon hikaru » 15.06.2009 19:38

AmImO hat geschrieben:im allgemeinen sagen doch die meisten man solle alle automatischen updates auschalten
Wegen dieser Einstellung gibt es öfter regelrechte Infektionswellen, auch nachdem ein Patch vorliegt. Ein bekanntes Beispiel sind die Blaster-Würmer.
Die automatischen Updates können sich negativ auf die Performance auswirken, da dazu ein weiterer Dienst aktiv sein muss. Außerdem gibt es teilweise auch Seiteneffekte bei bestimmten Updates. Daher empfiehlt es sich z.B. bei Service-Packs ein paar Tage abzuwarten und sich zu informieren, ob es Probleme gibt.

Das ist aber kein Grund, seinen eigenen Rechner zu gefährden und andere zu schädigen, weil der eigene Rechner vielleicht zu einerm Bot wird. Updates sind sinnvoll und notwendig, denn sie schließen Sicherheitslücken.

AmImO hat geschrieben:ich muß also auf einen bestimmt TyP achten .....arbeitsspeicher sind also nicht genormt..........
Richtig ... und falsch.
Arbeitsspeicher ist standardisiert, aber der technische Fortschritt macht auch neue Standards nötig.

Du brauchst RAM der Bauform SO-DIMM DDR PC-2100 oder PC-2700 oder PC-3200
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo M 7400 aufrüsten und neu kleiden

Beitragvon notebucker » 15.06.2009 19:49

@ AmImO,

nicht irritieren lassen: Es gibt da ein paar simple Regeln, wie man seinen PC vergleichsweise sicher im Inet handhaben kann.
1.) Eigenes (Surf-) Verhalten: Wer nur auf vergleichsweise sicheren Seiten surft - Deutsche Bank, Mercedes, Heise-Verlag, u.a. - und Foren meidet - natürlich mit Ausnahme des Amilo-Forums :mrgreen: - und nur verhalten googelt, und nie und nimmer auf schäbbige, schwarze Seiten im Inet schaut, der hat das Wichtigste zu Sicherheit erreicht.
2.) Immer schön das Betriebssystem auf dem aktuellsten Stand halten, das ist wichtiger als irgendein umsonstiger Virenscanner.
3.) Einen Virenscanner benutzen, das darf übrigens durchaus auch einer sein, der Geld kostet, die sind auch etwas besser und diesen V-Scanner immer, d.h. täglich aktualisieren.
4.) Auch eine Firewall nutzen, hier reicht durchaus z.B. die im Win-XP eingebaute, die natürlich auch eingeschaltet sein sollte (wenns die einzige ist).
5.) Nix mehr, nix weiter an "kostenlosen Helferlein", "Google-Updatern", "Tuning-Tools",
6.) Siehe Punkt eins, das ist der Wichtigste überhaupt.
Zum RAM schaue über die Suche mal nach: "Ram-Update". Wieviel hast Du denn nun in Deinem NB?
Wau, jetzt hat mich "hikaru" überholt, ich sende dieses aber dennoch ab.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron