amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon Joniyy » 23.06.2009 14:03

Hallo

Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen.
Bei meinem Amilo A1650G wurde letztens aus heiterem Himmel der Bildschirm dunkel.
Im Hintergrund ist ganz dunkel noch das Bild zu erkennen und am externen Monitor gehts auch einwandfrei.
Also hab ich einfach mal gegoogelt und herausgefunden es sollte am Inverter liegen.
Hab ich also bei Ebay gekauft und nichts hat sich geändert bleibt immer noch dunkel.
Da ich keine Garantie mehr habe ist nun meine Frage was könnte sonst kaputt sein? Lohnt es sich noch zu reparieren?

:( :(
Joniyy
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2009 13:39

Re: Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon notebucker » 23.06.2009 17:57

@ Joniyy,
war der Inverter aus der Bucht wirklich neu? Und nicht jedes neue Teil muß auch funktionieren!
Als Fehlerquelle kommen noch in Frage: Die Leuchtstoffröhren, das Zuleitungskabel, welches Inverter u MB verbindet, auch die Steckverbindung dieses Kabels, auf dem MB eine dort ggf. sitzende Sicherung.
Am besten wäre es, Du könntest mal Spannungen messen, und zwar sowohl alle am Inverter ankommenden wie auch die ausgehende Spannung, wober letztere so in etwa 1500 Volt haben dürfte, das schafft kaum ein Multimeter, da braucht es entweder ein spezielles Meßgerät oder einen Spannungsteiler.
Lohnen - das ist etwas Geschmacksfrage, aber vom wirtschaftlichen Aufwand her gehören diese Reps zu den wenigen, die am NB vergleichsweise preiswert auszuführen sind. Also kein Grund, das NB zu verhökern. :twisted:
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon Joniyy » 24.06.2009 13:19

Danke für die schnelle Antwort.
Da am Inverter nichts ankommt habe ich mir überlegt einfach ein paar leds reinzubauen und die irgendwo mit anzuschließen.
Würde das gehen?
Joniyy
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2009 13:39

Re: Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon notebucker » 24.06.2009 14:58

@ Joniyy,
Ne, auf Leds solltest Du verzichten, die sagen fast nichts. Du solltest mindestens über ein Multimeter verfügen, wenn's nicht anders geht, dann auch eines für 7,- € aus dem Baumarkt, für die normalen Anwendungen sind die genau genug, nur die Ohm-Meter-Messung ist meist beschränkt tauglich (im Bereich um u unter 1 Ohm).
Woher weißt Du, dass am Inverter nichts ankommt? Da müßte an einem der Anschlüsse die Versorgungsspannung in Höhe von 15 bis 20 Volt anliegen - das variiert je nach NB-Typ. Sollte da wirklich nichts ankommen, mußt Du Dich zum Stecker auf dem MB vorarbeiten u dort wieder die Spannungen messen - den Stecker dabei eingebaut lassen (ggf. mit dünnen Drätchen den Kontakt herstellen - aber bitte nur das, u kein Drätchen in das sich in Betrieb befindliche NB fallen lassen, da wäre die Fehlersuche mit einem Feuerwerk beendet :evil: ). Dann mal ein bischen am Stecker wackeln, rsp. abnehmen u wiederaufpflanzen - im Computerbereich gibt es nichts, was es nicht gibt, auch Stecker-Kontakt-Probleme. Als nächstes wäre die SMD-Sicherung auf dem MB zu prüfen. Ist da auch keine Spannung, alles ruck zuck aus dem Fenster werfen. :wink: Alternativ drei Tassen Kaffee trinken u die Lage überdenken.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon Joniyy » 24.06.2009 23:16

@ notebucker

ich meine nicht das ich die leds an den inverter baue sonder das ich die irgendwo an einen 12V anschluss anschliesse und die dann sozusagen als hintergrundbeleuchtung nutze.
das wäre doch eine lösung oder?
Joniyy
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2009 13:39

Re: Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon notebucker » 25.06.2009 09:24

@ Joniyy,
tut mir leid, auf solch eine revolutionäre Idee bin ich nicht gekommen. :oops: Das wär' ein Ding! Wenn Du das schaffst, steht das ganze Forum wie ein Mann auf u applaudiert! Ahem, die Frauen tuns ebenso! Bitte rechtzeitig Kontakt zu einem Patentanwalt aufnehmen. :wink:
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon Joniyy » 25.06.2009 15:35

Ist doch eig kein Problem.
Ich nehme das http://cgi.ebay.de/24-LED-Strip-Flexibl ... tsupported

und die bau ich anstatt der ccfl röhre ein.
dann brauche ich nur noch 12V von irgendwo und los gehts^^

=))
Joniyy
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2009 13:39

Re: Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon notebucker » 26.06.2009 08:58

@ Joniyy,
doch, das wird nicht nur ein Problem werden, das wird schlicht nicht funktionieren. Wahrscheinlich hast Du eine solche Röhre noch nicht gesehen. Die sind winzig. Der Durchmesser beträgt z.B. 3,16 mm. Die Länge der Leds aus der Bucht-Anzeige plus Anschlusspinne plus Platine plus Lötung dürfte erheblich größer sein. Selbst eine Platine mit SMD-Leds sind noch fraglich von den Abmessungen. Aber experimentiere mal ruhig weiter - ernst gemeint - falls Du da was erreichst, bitte melden. Übrigens noch ein Problem: Die Lichtverteilung sollte schon möglichst gleichförmig sein, Punktquellen sind da ungünstig.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Display bleibt dunkel trotz neuem inverter (A1650G)

Beitragvon Joniyy » 26.06.2009 13:24

So eine röhre hab ich schon gesehen habe sie ja ausgebaut.
also ich denke mit ein wenig bastellei ist das hinzukriegen^^
Joniyy
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2009 13:39


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste