amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo pro 8010d

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

amilo pro 8010d

Beitragvon Kayn » 25.06.2009 21:19

hi leute

ich versuche linux bei mir raufzuhauen ... leider scheitert es immer wieder anner patitionierung .... gehe davon aus das es am sata treiber liegt ....

habe jetzt bestimmt 5 stunden google auseinander genommen, war auf die hersteller seiten und hab nix gefunden was mir hilft =(

wollte ubuntu-9.04-alternate-i386 installieren

hdd von samsung HM060II TBD

kann mir da wer weiter helfen ?

danke schonmal im vorraus

gruss Kayn
Kayn
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2007 16:15

Re: amilo pro 8010d

Beitragvon mewtwo » 25.06.2009 22:11

Was ist denn überhaupt der Fehler/das Problem?
Was heißt 'scheitert bei der Partitionierung'?
Und warum die alternate CD?
Benutzeravatar
mewtwo
 
Beiträge: 83
Registriert: 13.04.2008 02:59
Notebook:
  • Skytone Alpha 400
  • Amilo Pi 2515

Re: amilo pro 8010d

Beitragvon Kayn » 25.06.2009 22:14

ext3 kann nicht beschrieben werden oder so ...

habs mit suse 11.1 auch ausprobiert .... immer dat selbe =(
Kayn
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2007 16:15

Re: amilo pro 8010d

Beitragvon hikaru » 25.06.2009 23:33

Ich vermute du meinst das Pro V8010. Da ist keine exotische Hardware drin soweit ich das beurteilen kann.
Eine genaue Fehlermeldung wäre schon hilfreich.

mewtwo hat geschrieben:Und warum die alternate CD?
Die Frage stelle ich mir auch. Prinzipiell sollte das ebenfalls gehen, aber von der Live-CD zu installieren ist einfacher und du hast bessere Diagnosemöglichkeiten, falls da auch etwas nicht klappt.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3772
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: amilo pro 8010d

Beitragvon Kayn » 26.06.2009 15:13

habe mehrere linxus versienen probiert open suse bis hin zu kubuntu

fehlermeldung ist immer die selbe

erzeugen eines Dateisystems fehlgeschlagen
das erstellen des dateisystems ext3 für die partition 1 auf schlug fehl


hinter auf müsste sicher irgendwas stehen da mir es sehr abgehackt rüberkommt ?
Kayn
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2007 16:15

Re: amilo pro 8010d

Beitragvon docwindows » 26.06.2009 15:17

Hast du nur Alternate CD's genommen, oder auch mal eine Live CD? Wobei du könntest ja mal mit GParted aus einer Live CD herraus versuchen, die Partition ext3 zu formatieren.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Desktop Eigenbau
  • Amilo PA 3553
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: amilo pro 8010d

Beitragvon Kayn » 26.06.2009 15:21

hab auch live cd probiert ... sowie ne live version für usb sticks ...

werde jetzt mal gparted nutzen



EDIT: so selbst das hat nicht geholfen ... kann keine daten raufkopieren ...

festplatte ist aber in ordnung hab davor win xp drauf gehabt
Kayn
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2007 16:15

Re: amilo pro 8010d

Beitragvon hikaru » 26.06.2009 16:16

Was kriegst du denn als Rückgabe wenn du auf der Live-CD die smartmontools nachinstallierst und mit
Code: Alles auswählen
sudo smartctl -H /dev/sda
die Festplatte checkst?

Ist Windows gerade auf dem Notebook installiert bzw. gibt es irgendwelche anderen Daten die man bei weiteren Experimenten zerstören könnte?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3772
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: amilo pro 8010d

Beitragvon Kayn » 30.06.2009 10:50

so es lag anner patition .... hatte vergessen das er mindestens 2 brauch ... wobei ich von ausgegangen bin das er es automatisch machen müsste

gruss Kayn
Kayn
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2007 16:15


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron