amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo PA 1538 und Windows 7 :)

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo PA 1538 und Windows 7 :)

Beitragvon MojosQuantentunnel » 26.06.2009 13:56

Hi @ all!

Ich hab mir gestern versuchsweise den Win7 x64 Release-Candidate auf meinem PA 1538 installiert und wollte nur mal bescheid geben,
dass ich bis jetzt keine Probleme feststellen konnte.

Der Beta-Treiber für die geForce 7400 go auf der Nvidia Seite funktioniert bisher einwandfrei:
http://www.nvidia.de/object/geforce_notebook_winvista64_179.48_beta_de.html

Die Atheros 5006 hab ich im Gerätemanager einmal deinstalliert und danach nach neuer Hardware gesucht.
Danach hat die Karte funktioniert (komisch, dass es nicht gleich ging...)

Wie bei Vista zeigt der Gerätemanager den Chipsatz (dort Co Prozessor genannt)als nicht konfiguriert an.
Allerdings funktioniert der Chipsatztreiber für Vista x64 von der Fujitsu-Siemens Seite bei mir.

Ansonsten hab ich vorsichtshalber noch den SATA Treiber von der FS Seite installiert.
Mousepad, Ethernet, Soundkarte und Cardreader wurden automatisch erkannt.

Das wars eigentlich schon :) Läuft :)

Ich übernehme allerdings keine Haftung dafür, wenns bei jemandem, der aufgrund dieses Artikels hier Win 7 installiert, nicht funktioniert ;)
Versteht sich :)

Wenn ich mal n bisschen mehr damit gearbeitet hab, versuch ich mal dran zu denken ein Statement zum Thema Leistungsfähigkeit/Geschwindigkeit abzugeben

Viele Grüße und viel Spaß,

MojosQuantentunnel
MojosQuantentunnel
 

Re: Amilo PA 1538 und Windows 7 :)

Beitragvon micha0677 » 27.06.2009 15:42

Hallo!

Ich habe das bei meiner Freundin auch installiert....(Amilo PA 1538) Die wichtigsten Treiber hatte ich von der Homepage geladen (Vista-Treiber) und installiert.
Lieder hängt er sich ab und zu auf, d.h. der Bildschirm friert ein und nix geht mehr. Nichtmal Taskmanager.
Habe schon alles probiert, plus neuen Speicher, Wärmeleitpaste neu etc.

Weiss jemand was?

Ich hatte auch einen Amilo Pa 1538, hatte auch Windows7 draufgemacht, nachdem ich den besagten Treiber non Nvidia draufgemacht habe, ist erst die Grafikkarte verreckt und dann das Mainboard. Ich konnte das dann wegschmeissen.




Bei meinem Amilo la 1703 läuft das seit 2 Wochen stabil!! (Ich bin unverbesserlich, aber ich muss immer das neueste haben)

Grüße an die Amilo Gemeinde!
micha0677
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2008 17:45

Re: Amilo PA 1538 und Windows 7 :)

Beitragvon MojosQuantentunnel » 28.06.2009 18:24

Meine Güte...
Bei mir läuft bisher alles super... Ich krieg zwar täglich eine riesen Masse an Updates, aber das ist ja auch ok so (für mich jedenfalls^^).
Ehrlich gesagt kann ich mir aber kaum vorstellen, dass Win7 dein Laptop geschrottet hat... Das liegt wahrscheinlich eher an der etwas anfälligen Bauweise/Hardware des Pa 1538 (Schon 3x wegen GraKa&Mainboard eingeschickt)...

Mein bisheriges Fazit nach 3 Tagen:
Läuft deutlich flotter als Vista (gut, ist noch wenig Müll drauf), sieht schön aus und hat natürlich wieder schöne neue Funktionen (Am besten gefällt mir bisher "Windowstaste" + "Pfeil nach unten" zum Minimieren :)
Hab auch mal n Uralt Spiel (Mech-Warrior 4) installiert um zu schaun, wie es mit alter Software umgeht: Läuft sauber(ist ja auch ein MS-Spiel^^)

Viele Grüße,

Mojo aus dem Quantentunnel
MojosQuantentunnel
 

Re: Amilo PA 1538 und Windows 7 :)

Beitragvon No_Name » 22.02.2010 19:57

Hab seit 3 Tagen Windows 7 drauf auf meinen Pa1538 (AMD Turion(tm) 64 X2 TL-50)

Eigentlich nur 3 "Probleme":

Grafikkarte NVIDIA GeForce Go7400 - funktioniert mit dem W7 Chipsatz von NVIDIA bestens
WLAN SiS163u - der XP-Treiber 1.08 funktioniert - VISTA-Treiber war "schrott"
Cardreader - hat er erst durch Inst. der VISTA-Treiber erkannt, funktioniert einwandfrei

Hab zusätzlich noch den Power Manager für VISTA installiert - funktioniert auch einwandfrei

Nachdem ich die oberen drei Dinge recht schnell gelöst hatte funktioniert das Stück einwandfrei - und das obwohl auf der Fujitsu-Seite das Gerät nicht für W7 freigegeben ist.
No_Name
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.02.2010 19:09

Re: Amilo PA 1538 und Windows 7 :)

Beitragvon MojosQuantentunnel » 23.02.2010 08:40

Mein PA ist mir kurz vor Weihnachten das vierte mal Hops gegangen. Mal wieder die Grafikkarte.
Da er etwa ein halbes Jahr aus der Garantie raus war, wurde er nun der Resteverwertung zugeführt. :(
Dafür hab ich jetzt einen Toshiba und bin über alle Maße zufrieden.
Übrigens hatte ich wieder von Win7 zu XP zurückgesattelt, weil ich in meiner Hochschule mit der HW-Konfiguration+Win7 einfach nicht ins WLAN kam.
Jetzt bin ich aber wieder zufriedener Win7-Nutzer (dank Toshiba).

Ich verabschiede mich hiermit von diesem Board :)

Machts gut,
euer Mojo aus dem Quantentunnel...
MojosQuantentunnel
 

Re: Amilo PA 1538 und Windows 7 :)

Beitragvon notebucker » 23.02.2010 10:02

@ MojosQuantentunnel
[hoffentlich schaut er nochmal hier rein]
Halt, hiergeblieben! Wenn die Resteverwertung u.a. bedeutet, dass du die defekte Graka "in die Tonne kloppen" willst, dann gäbe es eine gute Möglichkeit, noch was Gutes zu tun. Ich suche solche defekte Mobil-Karten für Test's. Schau bitte mal in die "Suche/Angebote"-Seite unseres Forums - oder schreibe mir bitte gleich eine PN.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste