amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Philips SDVD 8431 und Kopierschutz

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Philips SDVD 8431 und Kopierschutz

Beitragvon tatarus » 30.07.2005 21:57

Ich habe ein großes Problem mit besagtem Brenner. Einige kopiergeschützte Spiele scheinen mit dem Brenner nicht klar zu kommen. GTA:SA, Morrowind und Gothic 2 (andere Spiele wurden nicht getestet) verlangen alle die Original-CD, obwohl diese bereits im Laufwerk liegt. Ich habe auch schon das hier im Forum beschriebene Firmware Upgrade durchgeführt. Das war aber auch nicht von Erfolg gekrönt. Langsam bekomme ich das Gefühl, dass es sich bei diesem Brenner um ganz großen Mist handelt.

Hat irgend jemand vielleicht ähnliche Probleme oder sogar einen Lösungsvorschlag? Einschicken ist im Moment auch schlecht, da ich auf den Laptop wegen meiner Studienarbeit und der direkt darauf folgenden Diplomarbeit angewiesen bin.
tatarus
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.05.2005 17:49

Beitragvon aspettl » 30.07.2005 22:32

Hallo

Den Brenner kann ich so nicht beurteilen, normal lesbar sind die CDs ja, oder? Nicht, dass das Laufwerk ganz kaputt ist.

Anderer Ansatz für dein Problem:
Manche Spiele haben eine (dumme) Vorrichtung drin, dass bei Erkennung eines virtuellen Laufwerkes im System gleich abgebrochen wird, z.B. auch mit einer irreführenden Fehlermeldung. Hast du Daemon Tools, CloneCD oder sonstige vergleichbare Programme installiert?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon tatarus » 31.07.2005 00:48

Ich kann die CDs schon lesen und bis zur Lopierschutzprüfung klappt auch alles. Außer Nero ist auch kein anderes Brennprogramm installiert.
tatarus
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.05.2005 17:49

Beitragvon tatarus » 09.08.2005 13:05

Für alle, die es interessiert. Ich habe mir ein externes Revoltec Gehäuse und einen Benq DW1640 Brenner gekauft. Damit kann ich ohne Probleme kopiergeschützte Spiele von den Original CDs spielen. Scheint also wirklich so zu sein, dass das Philips Laufwerk mit dem Kopierschutz Probleme hat. Das Laufwerk ist eine echte Unverschämtheit.
tatarus
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.05.2005 17:49

Thema Kopierschutz bei Musik-CD´s!!!

Beitragvon Anonymous » 09.08.2005 13:58

Hi,
am Anfang gab es doch bei Msuik CD´s mit Kopierschutz auch Probs mit der Erkennung am PC, dort konnte man die CD´s dann aber zurück geben.
Denke mal daß es hier auch nicht viel anders ist.
Oder halt per "Crack", weil nicht jeder das Geld hat für ein externes DVD Laufwerk!!!
Anonymous
 

Beitragvon tatarus » 12.08.2005 10:11

Ich habe mir das Notebook doch unter anderem auch dafür gekauft, um damit mal zocken zu können. Das Laufwerk hat ja nicht nur mit einem Spiel Probleme, sondern eigentlich mit fast jedem neueren. Wer baut denn heutzutage noch solche Laufwerke in ein neues Notebook? :x Die Brennqualität ist übrigens auch eher bescheiden. Ganz anders siehts da jetzt mit dem externen Laufwerk aus. :D Wer des Öfteren mal CDs oder DVDs brennt, der ist damit erheblich besser bedient, als mit irgendeinem Notebookbrenner.
tatarus
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.05.2005 17:49


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron