amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Touchpad beim FSC M3438

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Touchpad beim FSC M3438

Beitragvon caja » 30.07.2005 23:53

Hallo zusammen,
besitze seit heute 20 Uhr einen 3438. Ich bin noch unschlüssig, ob ich ihn behalte. Habe noch nichts installiert und nur mal ein wenig rumgeklickt. Auch diesen Beitrag schreibe ich auf meinem betagten, geliebten aber nun etwas schwachbrüstigen HP Omnibook 6000.

Der 3438 ist im Vergleich ein ziemlicher Trümmer. Früher aber wirkten auch 15"er schon wie Dickschiffe und wirken nun richtig zierlich.

Was mich am FSC echt stört, ist a) die Wärmentwicklung im Handballenbereich rund ums Touchpad. Das war beim MM bei allen aufgestellten und laufenden Amilos so. und bei keinem Notobook einer anderen Firma.

Was mir noch unangenehm auffällt ist das Touchpad. Es ist zwar von Synaptics wie bei meinem HP auch aber von minderer Qualität. Die Oberfläche unterscheidet sich kaum von der Gehäuseoberfläche und ich finde es dadurch eher ungenau. Beim MM stand daneben ein 17" Sony Vaio, welcher wie mein HP, da viel geschmeidiger zu bedienen war. Desweiteren gehen die Tasten des Touchpads enorm schwer. Ich habe alle Notebooks beim MM durchprobiert und beim FSC gingen sie deutlich und unangenehm schwer.

Bei meinem alten HP kann ich über Systemsteuerung/Maus das Touchpad konfigurieren bis in die kleinste Ecke. Beim FSC geht da fast gar nichts. Oder ich habe es zumindest nicht gefunden. Es nervt, dass ich andauerend den Srollmodus erwische.

Ansonsten: guter Sound, gutes Display, viel Power aber davon habe ich noch nichts gehabt.

Das die Auflösung meines 5 Jahre alten Notebooks höher ist 1400x1050 stört mich im Herzen schon ein wenig.

Überhaupt ist die mein 3. Notebook und ich habe sie in abständen von jeweils ca. 4-5 Jahren gekauft. Der anstieg in der Leistungskurve vom 1. zum 2. war weitaus deutlicher als jetzt vom 2. zum 3.:
Takt: 133 MHZ -> 850 MHZ -> 2 GHZ.
RAM: 32 MB -> 256 MB -> 1024 MB
HD: 1 GB -> 20 GB -> 160 GB
Display: 12" 800x600 -> 15" 1400x1050 -> 17" 1440x900

Die Entwicklung lahmt ;)

Mich würde euer Empfinden zur Handhabung des Touchpads interessieren. Wer natürlich zur Maus greift, ist da aus dem Schneider.

Ist nun viel mehr Text geworden als geplant. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Carsten
caja
 
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2005 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Touchpad beim FSC M3438

Beitragvon PappaBaer » 31.07.2005 00:06

caja hat geschrieben:Hallo zusammen,
besitze seit heute 20 Uhr einen 3438. Ich bin noch unschlüssig, ob ich ihn behalte.
Was mich am FSC echt stört, ist a) die Wärmentwicklung im Handballenbereich rund ums Touchpad. Das war beim MM bei allen aufgestellten und laufenden Amilos so. und bei keinem Notobook einer anderen Firma.
Was mir noch unangenehm auffällt ist das Touchpad. Es ist zwar von Synaptics wie bei meinem HP auch aber von minderer Qualität. Die Oberfläche unterscheidet sich kaum von der Gehäuseoberfläche und ich finde es dadurch eher ungenau. Beim MM stand daneben ein 17" Sony Vaio, welcher wie mein HP, da viel geschmeidiger zu bedienen war. Desweiteren gehen die Tasten des Touchpads enorm schwer. Ich habe alle Notebooks beim MM durchprobiert und beim FSC gingen sie deutlich und unangenehm schwer.

Also so wie es aussieht, hast Du Dir das 3438 ja bei MM schon genau angeschaut und mit den Modellen der anderen Hersteller verglichen. Was ich nun nicht verstehe, ist: Warum kaufst Du Dir das Gerät, wenn Du im Laden schon Merkmale feststellst, die Dich so sehr stören? Verstehe ich nicht ganz :roll:
Dieser Post von mir hilft Dir zwar mit der Touchpad-Frage nicht weiter (sogesehen entschuldige ich mich für das Offtopic), aber eine Antwort würde mich dennoch interessieren.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Macken, Reize und Gier

Beitragvon caja » 31.07.2005 00:19

@Pappabaer
Ich habe ihn gekauft weil er ja nun auch mit anderen Reizen protzt und auch noch ganz gut ausschaut. Und ich war irgendwie gierig. Mit den anderen Macken, dacht ich (denke ich) vielleicht leben zu können. Was ist schon perfekt. Und trotzdem stören mich diese Fakten und vielleicht läßt sich das eine oder andere beheben und abstellen. Das sich das TOuchpad nicht weiter konfigurieren lassen soll, kann ich z.B. nicht glauben.
Ist das eine Antwort, die Du akzeptieren/verstehen kannst, Pappabaer?
caja
 
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2005 23:25
Wohnort: Berlin

Beitragvon City Cobra » 31.07.2005 00:40

Doppelklick aufs Touchpad in der Taskleiste oder
Start>Systemsteuerung>Drucker und andere Hardware>Maus

Dann auf Geräteeinstellungen, dort auf Einstellungen.
Jetzt auf Virtueller Bildlauf, dann auf Bildlaufbereich.

Bei der Displaygrösse und bei der Wärmeentwicklung kann ich Dir nicht helfen, ansonsten kannst Du aber gerne mal bei meiner Homepage vorbeischauen, dort gibt es weitere Hilfe zu vielen kleinen Problemchen.

http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon aspettl » 31.07.2005 00:44

Notebook ein Trümmer: Es ist ein 17", da kann man nichts anderes erwarten.

Touchpad: Da kann man eigentlich schon vieles einstellen, hast du den Synaptics-Treiber installiert? Siehe auch Grafik im Anhang.

Touchpad-Tasten gehen schwer: Für den Linksklick benutzt man dann einfach das Tippen auf der Touchpad-Fläche, finde ich angenehmer. Ok, ist mehr ein Workaround wie eine Lösung :-(

Auflösung: Tja, du hast dir das M3438 gekauft. Was man kauft bekommt man. Das M4438 hätte eine höhere Auflösung: 1920x1200

EDIT:
Zur "lahmenden" Entwicklung:
Hätte es um den jeweiligen Faktor weitergehen sollen...
Das wären dann gute 5 GHz mit 2 GB RAM und 400 GB Festplatte. Unrealistisch :cry:

Gruß
Aaron
Dateianhänge
synaptics.gif
Synaptics-Touchpad-Treibereinstellungen
(40.75 KiB) 585-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von aspettl am 31.07.2005 00:50, insgesamt 1-mal geändert.
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Touchpadeinstellungen gehen nicht.

Beitragvon caja » 31.07.2005 00:50

@City Cobra
Mensch, bin ich doch schon längst drauf auf Deiner 3438-Site. Danke!

Wenn ich nun im Fenster "Eigenschaften von Maus" auf die Tagpage "Geräteeinstellungen" gehe und dort auf die Schaltfläche "Einstellungen" klicke passiert definitiv nichts ausser dass die blaue Markierung in der Zeile
Aktiviert Name Anschl.
Ja Synaptics Touchpad V5.9 PS/2

mal kurz zuckt. Hmm, kein guter Einstand. Und dabei ist er noch jungfräulich; und schon geht wat nich.

Da ich mir die Option ihn evtl. beim MM zurückzugeben nicht verbauen will, frage ich mich, ob ich was installieren darf?

Gruß
Carsten
caja
 
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2005 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Touchpadeinstellungen gehen nicht.

Beitragvon aspettl » 31.07.2005 00:53

caja hat geschrieben:Da ich mir die Option ihn evtl. beim MM zurückzugeben nicht verbauen will, frage ich mich, ob ich was installieren darf?

Synaptics-Treiber deinstallieren und neuesten aus dem Internet installieren dürfte kein Problem sein. Natürlich ohne Gewähr (MM macht da glaube ich nicht so Probleme.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon City Cobra » 31.07.2005 01:00

Ok, FSC Treiber CD einlegen, Start.exe doppelt anklicken, Mein System Amilo Mx438G wählen, Touchpad- Synaptics PS/2 Port TouchPad Extrahieren klicken, Unzip klicken.
Software installiert sich jetzt selber.
Ansonsten liegt es in C:\fsc.tmp\touchpad\synaptics_touchpad_8_0_0_0_wxp
dann dort die Setup.exe doppelt klicken.

Nach der Neuinstallation sollte es dann hoffendlich gehen.
Viel Glück
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon caja » 31.07.2005 01:02

aspettl hat geschrieben:Touchpad: Da kann man eigentlich schon vieles einstellen, hast du den Synaptics-Treiber installiert? Siehe auch Grafik im Anhang.

Nö, muss ich den denn noch erst installieren? Und evtl. erst noch runterladen? Merkwürdig.

aspettl hat geschrieben:Touchpad-Tasten gehen schwer: Für den Linksklick benutzt man dann einfach das Tippen auf der Touchpad-Fläche, finde ich angenehmer. Ok, ist mehr ein Workaround wie eine Lösung :-(

Ist leider bei Drag und Drop nicht so angenehm. Ich arbeite oft mit ner IDE wo amn auch Fensterelemente zusammenklicken muss. Geht mit meinem HP one Maus ganz gut. Ist mit 3438 dann wohl unkomfortabler.

aspettl hat geschrieben:Auflösung: Tja, du hast dir das M3438 gekauft. Was man kauft bekommt man. Das M4438 hätte eine höhere Auflösung: 1920x1200

1600x1200 wäre halt nett gewesen

Danke aspettl.

Gruß
Carsten
caja
 
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2005 23:25
Wohnort: Berlin

verstehe

Beitragvon caja » 31.07.2005 01:06

Also, es scheint, was der 3438 an Macken hat, macht das unterstützende Forum hier, also speziell Ihr locker wett. Na, wollen mal sehen ob er den MM wieder sieht oder mein HP nun an meine Freundin geht. Da bleibt er in der Familie der gute.

Gruß
Carsten
caja
 
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2005 23:25
Wohnort: Berlin

Beitragvon City Cobra » 31.07.2005 01:18

Nimm doch lieber gleich diesen hier:
http://www.synaptics.com/decaf/drivers/WinNT5_8_0_6.zip

Das ist der neuste von der Synaptics Site.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:


Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste