amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

xi 3650 keine stabile Vista Installation möglich

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

xi 3650 keine stabile Vista Installation möglich

Beitragvon Sportler287 » 19.07.2009 18:26

Hallo an Alle,
bin seit letzter Woche Besitzer eines Xi 3650 allerdings nicht sonderlich stolz oder glücklich.
Habe schon mehrfach Vista (bereits vorinstalliert) neuinstallieren müssen. Es gelingt mir einfach nicht die S****** stabil hinzubekommen.
Mein erstes Problem waren 20 min Wartezeit beim Herunterfahren. Mit TunUp und allen empfohlenen Reg. Eingriffen habe ich es dann auf ein Normalmaß reduziert.
Aber die ganze Zeit bleibt das System für ca.5 min (gerne auch mal länger) hängen wenn, ich etwas intensivere Programme ausführe (z.B Word oder derartige Größen). Meldung wie: "Windows Explorer muss neu gestartet werden." machen viel Freude. Bei dem Zugriff auf D: und F:, beides Partitionen der zweiten 500GB Festplatte, hängt sich das System ebenfalls für mehrere Sekunden hin. Mittlerweile vermute ich, dass es an der zweien Festplatte liegt.
Kann mir vielleicht einer weiter helfen.
Zur Zeit habe ich Vista Service Pack 2 und alle Updates installiert.
Bei weiteren Fragen bitte einfach stellen.
Sofern es mein Rechner wünscht beantworte ich diese umgehend.
Bei dieser Gelegenheit schönen Gruß an Fujitsu oder Windows, wer auch immer sich den Schuh anzieht. Aber wahrscheinlich bin ich einfach zu blöd :wink:
Sportler287
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2009 17:55

Re: xi 3650 keine stabile Vista Installation möglich

Beitragvon Stiftchen » 21.07.2009 09:03

Hi,

auch ich habe seit letzte Woche einen XI3650, das Modell CCE:XI3650N0002DE (2,4 Full HD 1 TB).
Welches hast Du?

Leider habe ich auch einige Probleme (Treiber bisher original):
- Lüfter dreht hoch und tickt (wie hier im Forum zu lesen war, kann ich das mit BIOS-update beheben, zumind. das ticken)
- Gestern komische Fehlermeldungen
- Everest liest plötzlich keine Temperaturen aus, ging aber vor 2 Tagen schon mal
- Programme haben Probleme und müssen geschlossen werden
- versuche seit Samstag vergeblich, den TotalCommander zu installieren: Es öffnet sich das Setup einfach nicht!

Weiß dazu jemand Rat?

Werde vermutlich heute nochmal zurücksetzen.

Hat noch jemand dieses Book von cyberport.de?

Frage zum Display: Wie war euer Display im Neuzustand geschützt? Vor meinem klebte nur eine Folie im 18'' Format, befestigt mit 2 "Krepp-Klebestreifen". Ist das normal???

Und noch was: bei einer Hardware-Analyse wurde mir angezeigt, dass nur DDR2 als RAM (2 x 2 GB) verbaut sei. Kann denn das sein? Wo liegt der Fehler?

Gruß Stiftchen

PS: Gefreut habe ich mich, als ich den Typ der beiden Festplatten gesehen habe: 2 WD mit 5.400 U/Min (in Beschreibung stand nur was von 4.200). Setze die aber dann trotzdem auf RAID-0 wenn alles erstmal läuft.
Stiftchen
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.07.2009 20:39

Re: xi 3650 keine stabile Vista Installation möglich

Beitragvon ccmuckl » 21.07.2009 20:22

@ sportler,

probiers doch einfach aus, dass du die 2. Platte ausbaust, oder einfach absteckst... vielleicht läufts dann besser...
ansonsten Recovery neu gemacht?? oder "neu installiert" mit einer DVD?? Treiber alle aktuell??

MfG Onudrak
ccmuckl
 
Beiträge: 25
Registriert: 30.12.2007 14:24
Notebook:
  • XI 2528

Re: xi 3650 keine stabile Vista Installation möglich

Beitragvon Sportler287 » 25.07.2009 04:59

So, habe jetzt das Teil zu Cyberport zurückgebracht. Der kleine Bill Gates vor Ort und ich :D waren uns einig, dass die zweite Festplatte die Hufe hoch gerissen hat. Das erklärt auch die eigenartigen Geräusche in den letzten Stunden des Betriebes. Witzig fand ich die Frage "macht das Notebook irgend welche komischen Geräusche?" Äh, keine Ahnung habe es erst seit vier Tagen. Spektakulär. Nun warte ich und hoffe auf das Beste.
Achso die Verpackung war bei mir auch wie du es beschrieben hast, scheint nicht ungewöhnlich zu sein.
Sportler287
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2009 17:55

Re: xi 3650 keine stabile Vista Installation möglich

Beitragvon Stiftchen » 26.07.2009 21:17

Ok, dann scheint die Verpackung also so Standard zu sein.

Die Frage mit dem RAM habe ich auch geklärt: Das hauseigene Diagnostik-Tool und 3Dmark06 zeigen nur DDR2 an, ich habe aufgeschraubt, da kam 2Rx8 PC3 8500S ... zum Vorschein, also DDR3.

Zur Leistung mache ich einen neuen Threat.

Gruß Stiftchen
Stiftchen
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.07.2009 20:39


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron