amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

V2010 bleibt nach Prozessortausch stehen

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

V2010 bleibt nach Prozessortausch stehen

Beitragvon kleinermann86 » 03.08.2009 12:21

Hallo Leute. Ich hab ein kleines Problem mit meinem V2010(-x). und zwar hab ich meinen Celeron M (1,5Ghz, SL7ME) gegen einen Pentium M (1,86Ghz, SL7S9) getauscht. Der Laptop bootet auch ganz normal ohne Probleme, im Bios erkennt er auch die 1,86. Sobald er aber in XP ist, bleibt der Rechner nach ca. 2min. stehen. Hab dann mal, weil er eh ausgemistet werden sollte, xp gelöscht und wollte es neu Installieren. Da bleibt er dann aber mitten in der Geräteinstallation stehen. Habe deshalb spaßeshalber mal Win2000 drauf gemacht, das läuft ohne Probleme. Erkennt aber nur 1,4Ghz. Hab auch mal einige CPU Pogramme durchlaufen lassen und alle erkennen nur 1,4Ghz. und laufen auch ohne Probleme durch. Jetzt hab ich schon gelesen, das man die Voltzahl runternehmen soll. Das würd ich ja noch hinbekommen. Die temperatur am kühler ist zwar ein klein wenig höher als wie bei dem Celeron, aber nicht sehr viel, vll. 1-2 Grad. Mein hauptproblem ist einfach, das er bei XP stehen bleibt. Hat jemand eine ahnung? Habe auch ein Biosupdate durchgeführt um auf das aktuelle zu kommen.

Gruß
Andi
kleinermann86
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2009 11:53

Re: V2010 bleibt nach Prozessortausch stehen

Beitragvon hikaru » 03.08.2009 12:36

Das V2010 hat nur einen FSB von 400MHz, der SL7S9 ist aber für 533MHz spezifiziert. Daher kann er in deinem Notebook nicht mit mehr als 1,4Ghz laufen. Eine kurze Erklärung dazu findest du hier:
https://www.amilo-forum.de/post,167244.html#p167244

Warum Windows abstürzt weiß ich nicht. Läuft denn ein Live-System stabil?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: V2010 bleibt nach Prozessortausch stehen

Beitragvon kleinermann86 » 03.08.2009 16:01

Win2000 läuft ja schon stabil. habe da schon ein wenig mit gearbeitet und gemacht, das läuft ohne probleme. deswegen macht mich das so stutzig. vorallem das er schon in der installation hängen bleibt.
kleinermann86
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2009 11:53

Re: V2010 bleibt nach Prozessortausch stehen

Beitragvon hikaru » 03.08.2009 16:21

Hast du während der Installation irgendwelche externen Geräte angeschlossen? - selbst wenn es nur eine USB-Maus ist
Falls ja dann probier es mal ohne.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: V2010 bleibt nach Prozessortausch stehen

Beitragvon kleinermann86 » 03.08.2009 16:40

ne, alles ab. hab die prozessoren mal wieder zurückgetauscht und jetzt geht die installation wieder und windows läuft
kleinermann86
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2009 11:53


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron