amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Leistungsverlust nach Grafikkartentausch Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon M@rc » 08.08.2009 20:36

Hallo Leute,
Ich bin Besitzer eines Amilo M 3438 Pentium M 780 2,26 GHz; 2 GB Ram und einer Geforce 6800 Go, welcher vor kurzem dem Hitzetod begegnet ist. Aus diesem Grund habe ich bei einem Auktionshaus eine neue Geforce Go 6800 erstanden. Diese ist heute eingetroffen und nach dem Einbau funktioniert diese auch. Ich verwende den letzten von Siemens stammenden Treiber (Treiber-Version 7.9.3.0 und Video-Bios 5.41.02.39.49 ). Doch nun funktioniert anscheinend die Überprüfung der Temperatur über das Verwaltungsprogramm ( Rechtsklick -> nVidia Display -> laptop display ) der Karte nicht mehr und bei Spielen ist ein deutlicher Leistungsverlust zu bemerken ( Beispiel: Bioshock lief auf 800*600 mit vielen Einstellungen auf Hoch recht gut, soll heißen es war sehr gut spielbar. Doch nun mit der neuen Karte ruckelt es deutlich bei den selben Einstellungen.)
Ich verwende NHC um zwischen Maximum Performance und Maximum Power Savings hin und her zu schalten (je nachdem ob ich spiele oder andere Dinge mache).
Was mir auch aufgefallen ist beim Einbau ist, das die neue Karte ein wenig anders aussieht als die alte. Es befindet sich z.B ein kleiner schwarzer Aufkleber auf dem GPU Kern mit der Aufschrift " nVidia Geforce 6800 GO" -> neuere Karte? zumindest ist dieser auf meiner alten Karte nicht vorhanden. Zudem gibt es auch Unterschiede einzelner Bauteile auf der Platine selber. Woran könnten diese Probleme liegen?

Hoffe mir kann jemand helfen und vielen Dank schon mal für eure Antworten.
M@rc
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.08.2009 20:07

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon siphon » 08.08.2009 20:50

Evtl. läuft die andere 6800 go mit anderen Taktraten als die Originale? Vielleicht sogar nur im low 3d Modus auf Grund eines Treiberproblems. Was spricht GPU-Z über die Karte? http://www.techpowerup.com/gpuz/
Post mal den Screenshot.
Treiber kannst du mal diesen ausprobieren: http://forums.laptopvideo2go.com/topic/ ... u-siemens/
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon M@rc » 08.08.2009 21:18

Hoffe man darf die screenshots so anzeigen


Bild
M@rc
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.08.2009 20:07

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon siphon » 08.08.2009 21:23

Laste mal aus und schaue unter dem Sensors Tab, mit welchem Takt die Karte tatsächlich läuft.
Und mach mal das Driverupdate.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon M@rc » 09.08.2009 11:21

Hallo
Also unter Last wird die Karte mit Taktraten von 325/300 betrieben aber beim Installieren der Treiber wird die Fehlermeldung angezeigt das keine unterstützte Hardware vorhanden sei.
M@rc
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.08.2009 20:07

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon siphon » 09.08.2009 11:31

Urghs, ich sehe gerade das Set ist nur für eine Karte, und du brauchst eine geeignete gemoddete *.inf dazu.
Oder nimm den gleich: http://files.laptopvideo2go.com/Dox/XP/XP_185.20.exe
der sollte out of the box gehen.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon M@rc » 09.08.2009 19:40

Also bei dem Link kommt eine Fehlermeldung auf der laptopvideo2go Seite "Error: The request for '/error/leech' was not found on this server."
Würden nicht auch normalerweise die normalen, neueren Geforce 6800 Treiber auf der nVidia Seite funktionieren?
M@rc
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.08.2009 20:07

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon notebucker » 09.08.2009 20:00

@ M@rc,
ne, die Treiber auf der Nvidia-Homepage für die 6-er-Serie sind nicht für Mobil-Karten - also für NB-Karten, sondern für Grakas in Normalo-PCs. Allerdings muß der orig Treiber von der Treiber-Cd für Dein NB funktionieren, der arbeitet bei meinem fast baugleichen A4438 völlig ohne Probs mit diversen 6800-Grakas. Wenn das nicht funktioniert, würde ich das Prob bei der Karte suchen. Auf jeden Fall für sauberes Win sorgen, also Treiberreste rauswerfen, dann den Systemtreiber installieren u dann den Graka-Treiber.
gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon M@rc » 10.08.2009 12:44

Habe das jetzt mal gemacht ( auf der Treiber CD war auch der 7.9.3.0er Treiber den ich schon vorher benutzt habe ) aber das Problem besteht weiterhin.
M@rc
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.08.2009 20:07

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon siphon » 10.08.2009 12:51

Probier mal diesen http://forums.laptopvideo2go.com/topic/ ... re-185-20/ , und lösche alte Treiberreste vor der Deinstallation mit "Driver Cleaner Pro" unter dem NVidia Filter. Wie performt die Karte im 3dMark 03?
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon M@rc » 10.08.2009 15:24

magere 2700 Punkte von eigentlich mindestens 8000 Punkten.
Was mir aufgefallen ist warum läuft die Karte nur mit der Taktung Core 325 und Memory 300 wenn ich auf "maximum Performance" schalte? Ist die standard Taktung nicht core 325 und Memory 600 ? 0o Da dürfte ja dann der Fehler sein wenn es so ist
M@rc
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.08.2009 20:07

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon siphon » 10.08.2009 15:43

M@rc hat geschrieben:magere 2700 Punkte von eigentlich mindestens 8000 Punkten.
Was mir aufgefallen ist warum läuft die Karte nur mit der Taktung Core 325 und Memory 300 wenn ich auf "maximum Performance" schalte? Ist die standard Taktung nicht core 325 und Memory 600 ? 0o Da dürfte ja dann der Fehler sein wenn es so ist


Kommt auf die Einstellungen im Grakatreiber an. Wenn Powermizer aktiv ist, schaltet die Karte bei nicht-Auslastung in niedrigere Taktraten.
Wenn Powermizer aus ist, bleibt sie im Standardtakt.
2700 Punkte sind natürlich extrem mager. Grad mal auf ATI Mobility Radeon 9600 Niveau :? Ich vermute ein Treiberproblem.
Hast du den anderen Treiber schon ausprobiert?
Bzw. schau mal bei www.laptopvideo2go.com vorbei, und lade dir ein Treiberpaket deiner Wahl und die dazugehörige gemoddete *.inf runter, und ersetze die Originaldatei im Setupordner des extrahierten Pakets. Damit kannst du praktisch jede Treiberversion zur Installation zwingen, voraussgesetzt die 6800 go ist in der Device ID Liste der gemoddeten .inf dabei.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch

Beitragvon Leonidas » 10.08.2009 17:15

Ganz früher gab es das Problem mit den 6800go, das es nur mit dem damals neuen Grafikbios gut lief. Glaub 39.60 oder so. Steht aber alles im Forum unter Performanceprobleme 6800go

topic,6014,-Mx438-3D-Leistung-extrem-schlecht.html
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Leistungsverlust nach Grafikkartentausch  Thema ist gelöst

Beitragvon M@rc » 10.08.2009 18:58

Als ich den Wert von 2700 Punkten gesehen habe, kam mir das Problem auch bekannt vor ( bin schon lange hier im Forum unterwegs aber nie angemeldet hehe ) wusste aber nicht mehr ganz genau was da los war. Und siehe da nach dem Biosflash von 39.45 auf 39.60 lief alles wie gewohnt :)
Habe jetzt auch mal einen neueren Treiber installiert - läuft wunderbar.
Also vielen vielen Dank an euch für eure Hilfe!!!! Problem gelöst.

Edit: Bei 3DMark 03 erreicht mein Notebook jetzt 9000 Punkte :D
M@rc
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.08.2009 20:07


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste