amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Nach installation des Grafiktreibers

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon risebauer » 11.08.2009 13:29

Hallo liebe Amilo Board gemeinde,

ein herzliches Hallo. Ich bin neu und habe gleich eine Frage.

Es geht um Amilo 1667 G.

Jedesmal wenn ich nach installation des Grafiktreibers in die Eigenen Dateien gehe und die Beispielbilder öffnen möchte, stürzt das System ab, der Monitor bleibt dunkel, so dass nur noch ein Neutstart mit gedrückgehaltenem Knopf möglich ist.

Wenn ich über den abgesicherten Modus den Grafiktreiber deinstalliere , kann ich den Bereich in den Eigenen Dateien nutzen.

Der Laptop gehört meinem Schwiegervater, grundsätzlich wäre er bereit einen neue Einzusetzen. Dum wäre dann nur wenn der Fehler weiterhin bestünde.

Vielen Dank

Achso, wenn ich hier falsch bin. Bitte verschieben.
risebauer
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2009 13:15

Re: Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon risebauer » 12.08.2009 09:06

MMh, das Phänomen tritt halt nur auf, wenn der Grafiktreiber installiert ist.

Wie groß ist die Wahscheinlichkeit, dass die Karte auch nen Defekt hat. Denn wenn wir die Graka tauschen lassen, besteht halt immer noch ein rest risiko, das sich die Treibersingnatur (ich habe aber bestimmtz 4 treiber versucht auch den omega) mit anderer Hardware nicht verträgt.

Was haltet ihr davon.

Aso noch was, sind die Karten jezt gelötet oder gesteckt, bei mir die x 700,

Lg und vielen dank
risebauer
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2009 13:15

Re: Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon Leonidas » 12.08.2009 09:54

Weißt, es antwortet niemand weil die Fehlerbeschreibung entweder sehr sehr selten ist oder sehr mangelhaft. Wenn du sonst nirgends Probleme hast, Spiele 3D, Anwendungen, Filme, usw. nur beim öffnen der Bilder in den Eigenen Dateien kann es weder ein gröberes Problem mit der Hardware noch der Treibersoftware sein.

z.B. Kleiner Fehler im Betriebssystem?

Wieviele Bilder hast den drinnen? Wenns viele sein, kann sein das der Explorer nicht mehr nachkommt, vielleicht auch Arbeisspeicher bedingt. Versuch es doch mit einem alternativen Explorer z.B. Total Commander, X2Explorer diese anzuzeigen.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon risebauer » 12.08.2009 11:56

Hi, Leonidas

es ist so , dass ich das System frisch aufgesetz habe, das einmal mit der OEM und mit einer XP Home Vollversion mit dem Serial vom Notebook. Demnach habe ich nur die standart Bilder im Ordner. Ich kann sie betrachten ohne Grafiktreiber, wenn einer installiert ist, ist der Bildschirm schwarz nach dem ich den Ordner(Beispielbilder) doppelt geklickt habe. Ich kann keine 3 D grafik spielen. COD 1 z.b. startet nicht wegen der fehlenden Open GL. LG risebauer
risebauer
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2009 13:15

Re: Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon notebucker » 12.08.2009 13:19

@ risebauer,
Deine Beschreibungen des Probs sind wahrlich nicht auf Anhieb verständlich. So wie ich das im Moment sehe, hast Du zwar ein Win-System neu installiert/rsp. schon zum zweiten Male installiert, aber überhaupt noch keine Treiber, oder aber die nur teilweise, oder aber in der falschen Reihenfolge.
Sie bitte hier im Forum nach, wir haben da sehr gute Anleitungen, wie mit der Treiberinstallation zu verfahren ist. In Superkürze: Nach abgeschlossener Win-Install. muß als erstes der Systemtreiber - unbedingt - installiert werden, dann der richtige u passende Graka-Treiber. Vermute, dass Du dies nicht beachtet hast.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon risebauer » 12.08.2009 14:37

Mmh, vielen dank. Ich habe die Standdart Treiber und Utilliy CD verwendet. Ich bin auf benutzerdefinierte installation habe alles angewählt und den hacken bei Vga Grafiktreiber rausgenommen.

ABer ja ich werde mich nun mal deinem Tipp nachgehen und sehen ob oder wo ich das finden kann.

Was genau meinst du mit Systemtreiber, die fehlenden treiber für Audio , lan etc. ? Oder etwas anderes. Ich frage nur um Missverständnisse gleich beiseite zu schaffen?

Vielen Dank bis dahin... LG
risebauer
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2009 13:15

Re: Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon Leonidas » 12.08.2009 14:44

Wenn keinen Grafikkartentreiber installierst und schon gar keinen DirectX Treiber kann auch nichts gehen.
Warum hast den Hacken bei VGA rausgenommen?
Es ist bei der Neuinstallation einiges zu beachten und darüber sollte man sich VOR der Installation informieren.
Systemtreiber bezeichnet man alle Treiber die notwendig sind damit es läuft.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon risebauer » 12.08.2009 14:58

Es ist in der Tat so, dass mein Problem hier etwas seltsam ist. Vieleicht auch missverständlich formuliert, so dass man zunächst mal gar nicht weiss was ich will. Das ist so richtig.

Allerdings habe ich die Reihengolge beachtet, der Laptop war zur analyse bevor ich mir ihn annahm. Die analyse sagt aus, dass kein Hardware defekt vorliegt.

Ich habe bei der lezten installation den Hacken rausgenommen, und bei den unzähligen installationen davor natürlich drinnen gelassen. Ich werde den treiber von cd mal instalieren den die ersten jahre lief es doch auch.

Ich werde auch mal mit nem Monitor per DVI SChnittstelle anschließen. Mal sehen. Ich melde mich bald.
risebauer
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2009 13:15

Re: Nach installation des Grafiktreibers

Beitragvon risebauer » 12.08.2009 17:47

So, der Treiber ist installiert. Habe Cod und Dx drauf. Problem besteht weiterhin.

Habe die Hardware bschleunigung reduziert und Write Combat aktiviert. Jezt kann ich Windows voll nutzen.

Einzige Problem wenn ich Cod starte stürzt mir Windows sobald sobalt ich die Maus im Spielmenü bewege ab. Nach dem Neustart steht die Hardwarebeschleunigung wieder auf 100 % und auch Windows läuft instabil.

Erst nachdem ich die Hardwarebschleunigung erneut reduziert habe, läuft Windows stabil. Soweit Ok.

Demnach muss also die 3D Anwendung die Hardwarebschleunigung aktivieren und das muss ich unterbinden. Habt ihr da noch mal nen Tip?

Ansonsten ist mein Problem erledigt. Trotz der "Schwere"meines Problems seit ihr doch sehr gut auf mich eingegangen. Top.

Ich empehle auch auf jedenfall weiter. Ich werde den Laptop wohl bald wieder aus der Hand geben. Ich selbst nutze nur Desktop Pc´s.

Also liebe Amilo Gemeinde vielen, vielen dank an euch.

Lg risebauer
risebauer
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.08.2009 13:15


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron