amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo xi1546 tastaturtausch

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

amilo xi1546 tastaturtausch

Beitragvon Sockenschuss » 12.08.2009 00:39

erst einmal hallo zusammen,
habe folgendes problem: bei meiner tastatur geben nach ausgiebigem gebrauch, so langsam aber sicher, einige tasten ihren geist auf... meine frage: kann ich das keypad tauschen ohne den ganzen rechner komplett zu zerlegen... habe bisher nichts gefunden, wie ich von oben herankomme... gibt es einen trick eine mir verborgene stelle, wie ich die obere gehäuseabdeckung entfernt bekomme? oder hat schon einmal jemand von euch die tastatur getauscht und kann mir ratschläge erteilen?
danke im voraus
ahoi
Sockenschuss
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2009 19:21

Re: amilo xi1546 tastaturtausch

Beitragvon siphon » 12.08.2009 00:46

Ich denke mal, dass wie bei allen anderen Amilos von unten die mit K/B gekennzeichnete Schraube herausgedreht werden muss, dann kann man von oben die schwarzen Haltenasen ums Keyboard herum mit einem sehr dünnen Metallgegestand nach innen drücken, und das Keyboard Stück für Stück aus dem Gehäuse hebeln. Flachbandkabel aus ZIF-Sockel lösen, Rückbau umgekehrt.
Allerdings würde ich der Tastatur vor einem Komplettausch noch mal ein schönes, ausgedehntes warmes Wasserbad gönnen. Anschließend lauwarm!!! durchföhnen, und noch mal über Nacht richtig trocken lassen, und dann wieder einbauen. Ich weiß ja nicht, aber evtl. wohnen unter deiner Tastaur schon kleine, grüne Moostierchen? :wink: Nur Spass :D , evtl. hilft's etwas, und löst Kontaktprobleme verursachende Verunreinigungen.
Aber wie bereits gesagt, vor dem Rückbau 100% trocken werden lassen.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: amilo xi1546 tastaturtausch

Beitragvon notebucker » 12.08.2009 09:25

@ Sockenschuss,
als zusätzliche Anregung: Bevor du die Halterung des Folienkabels für den Tastaturanschluß löst, markiere dir mit einem Filzstift die Position. Manchmal flitscht beim Lösen so'n winziges Klemmteil durch die Gegend, und die Freude, das Ding heile wieder aufgefunden zu haben, wird später getrübt, wenn man versucht, das mit der neuen T. wieder einzubauen. Die richtige Positionierung ist nicht immer zu erkennen.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: amilo xi1546 tastaturtausch

Beitragvon Sockenschuss » 12.08.2009 11:55

hmm... habe gerade frei und dachte fein, schraubste mal das olle notbuch auf... vergebens... die obere abdeckung ist an verdammt vielen stellen am chassis des notebooks verankert.... habe die äusseren halteklammern gelöst und nachdem ich die abdeckung etwas hochgehebelthabe entdeckt, dass diese noch mehrmals am metallgestell verankert ist indem dort plastiknasen durchs metall gesteckt sind, welche auf der anderen seite platt gedrückt wurden... im prinzip wie niete... an den stellen, an denen sie sichtbar waren bekommt man sie auch ausgehebelt... allerdings sind das nur 2-3... mag jetzt aber nicht auf verdacht unter der abdeckung herumstochern, da ich ja nicht sehen kann, was sich da unterm gehäuse verbirgt und nicht noch mehr schaden anrichten... denke ich muss wohl auf usb tastatur umsteigen ;o)
gibt es da empfehlungen welche nicht zu kaufen sind... habe neulich eine ausprobiert, welche mir das gerät als unbekanntes usb gerät anzeigte... treiber beim hersteller oder microsoft = fehlanzeige...

naja dank der ausführlichen beschreibung in einem anderen thread, werde ich mich wohl mal an meine graka machen und diese tauschen... die alte bringt mir des öfteren einen komplettabsturz... stopfehler etc. ... neuesten treiber installiert... treiber mit dhmod-tool bearbeitet... naja läuft nachdem ich nun das notbook auf podest stehen habe und den unteren deckel abgenommen, sowie noch einen externen lüfter aufgestellt habe, welcher mir die restlichen haare vom kopf bläst, etwas besser... allerdings einen schuss hat sie defintitv mitbekommen... screen wurde vorher mal weiss, einzelne pixel sind schwarz bzw. rot... und beim spielen sind manche texturen im spiel schwarz oder sogar schön bunt in regenbogenfarben... in sachen stabilität irgendwelche empfehlungen? ansonsten würde ich mir die alte x1800 wieder einbauen, da ich denke sie hat ihren fehler aufgrund von überhitzung bekommen... zumal die fehler in der regel auch erst nach einigen betriebsminuten auftreten... beim spielen bereits früher, da hier ja mehr leistung gefragt ist und die temperatur somit schneller steigt...

ahoi
Sockenschuss
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2009 19:21

Re: amilo xi1546 tastaturtausch

Beitragvon notebucker » 12.08.2009 13:13

@ Sockenschuss,
eventuell hast Du einen falschen Ansatz verfolgt bei dem Bemühen, die Tastatur auszubauen. Wie "siphon" schon schrieb, reicht es bei vielen NBs, auf der NB-Unterseite eine Schraube zu lösen und dann die Tastatur direkt rauszunehmen, ohne andere Gehäuseteile vorher lösen zu müssen. Wie ebenfalls beschrieben wird die T. oft nur durch ein paar gut versteckte Haltenasen gesichert, nach deren Zurückschieben sich die T. nach oben entnehmen läßt.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste