amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!!

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon siphon » 06.07.2011 00:13

Die 9500M GS sollte mit dem Acer Bios auch ohne MXM und 30 sek Fehler funktionieren:
Ich hatte diese Karte mal im Uniwill 259EN1, ganz ohne Probleme.
Ich denke, dass es diese Bios Version war, ohne Mod, nagel mich jetzt aber bitten nicht fest:
http://www.techpowerup.com/vgabios/1553 ... 80222.html

Deine wird wohl eine MSI Karte sein...
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon tomate » 07.07.2011 09:36

Hi, vielen Dank, hat alles geklappt.
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon sureno » 20.10.2011 07:31

Hallo,

bin neu hier, würde gern von siphon wissen, ob eine Quadro FX570M im Amilo PI 1556 laufen könnte und wenn ja, welche Voraussetzungen dafür notwendig sind.

Mein Laptop:
PI 1556
2 GB Ram
320 GB HDD 5400 U/min
Bios noch Original 1.25
Core2Duo T7200
Geforce Go 7600 mit 256 MB RAM

Habe zwar gesamte Beiträge gelesen, aber so richtig kommt nicht heraus, ob es geht oder nicht.

Habe bei ebay eine FX570M ersteigert (angeblich i.O. und getestet), sollte für ein HP 8510w oder 8510p Laptop sein. Passt ohne Veränderungen ins Gerät. Beim Start kommt ein Piepton, Bildschirm bleibt immer schwarz, nach ca. 4 Sekunden sieht man, wie die Bereitschaftsleuchten für ON und WLAN wieder an gehen, dann kurz Leuchte für Festplatte an, dann wiederholt sich dass Ganze (ohne Piepton, der kommt nur einmalig). Habe es aber bisher nicht länger als 30 Sekunden angelassen - sollte ich mal länger warten?

Zum Thema BIOS-Flash: wenn ich keinen bottfähigen USB-Stick habe (könnte auch sein, das meine Gerät dass irgendwie nicht mag), geht eine Graka-Flash auch über Boot-CD?

Danke im Voraus
sureno
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.10.2011 07:18

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon tomate » 20.10.2011 12:25

Hi, nein die HP FX570m geht definitiv nicht. Sorry, ich habe so ein Teil hier auch noch liegen und es mit verschieden Boardbiosversionen probiert, aber die Karte lässt sich überhaupt nicht ansprechen, so als ob sie defekt wäre. Man kann auch nicht blind mit nvflash das VGABios sichern oder tauschen. Das liegt daran, dass das VGABios bei HP zum Teil(zumindest bei dieser) im Boardbios implementiert ist. Gleiches gilt im übrigen auch für Compal Karten(9600m und 8600m) von denen man auch die Finger lassen sollte.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon sureno » 22.10.2011 22:24

Hallo Tom,

danke für deine Auskunft. Habe schon von siphon gehört, dass bisher keiner die FX570M zum Laufen bekommen hat. Kann mir dank deiner Antwort viel Zeit sparen.

Gruß
sureno
sureno
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.10.2011 07:18

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon tomate » 27.10.2011 21:23

Hi, merkwürdige Sache, ich baue gerade zum xten mal eine 9600m GT DDR3 in ein PI1556 ein. Doch diesmal spinnt die Temperatur(anzeige). Die GraKa Temperatur liegt im idle bei 70-80° und im Benchmark geht sie hoch bis das book sich abschaltet(105°), obwohl sie untervoltet ist und die gleichen Karten mit den Bioseinstellungen sonst nicht über 60° im idle und 80-85° beim Benchmark gehen.
Die CPU fühlt sich dabei genauso bis wärmer an und deren Temperatursensoren zeigen 20-25° weniger an :roll: . Ich vermute deshalb defekte oder im Bios falsch eingestellte Temperatursensoren. Ich kann natürlich die kritische Temperatur auf 120° hochstellen, aber vielleicht kennt einer von euch das Problem und eine Lösung.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon siphon » 27.10.2011 21:31

Evtl. wäre es eine gute Idee mal die verschiedenen Bios-Versionen deinen 9600M GTs abzugleichen. Evtl. hast du ja einen
Bios-Exoten erwischt, und die Karte müsste auf ein anderes Grund-Bios umgeflasht werden, mit einem anderen Temperatur-Offset?
Normalerweise liegt dieser bei 8°C.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556
  • Clevo M570RU Extreme Edition
  • Amilo Pi 1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon tomate » 27.10.2011 23:01

Hi, ist eine Acer Karte, VG9PG06.006, gleiche Board und Versionsnummern wie die bestimmt schon sechs Karten(hat man erst einmal einen repariert, trifft man viele Bekannte), die ich bisher eingebaut habe. Deshalb habe ich im Gegensatz zu sonst das Bios vorher nicht gesichert-blöd. Ich könnte jetzt natürlich alle Acer Bios Versionen zu 512MB DDR3 Karten ausprobieren, aber ich habe erstmal den Verkäufer gefragt, ob diese Probleme schon mal aufgetaucht sind. Ich hoffe er ist ehrlich, denn wenn das Problem schon vorher bekannt war , ist ein Hardwarefehler zu vermuten. In einem Tread zur 9600m GT hatte übrigens schon mal jemand mit diesem VGABios das gleiche Problem.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon siphon » 28.10.2011 13:20

Ja, und welche Bios-Version ist nun drauf? 62.96.38.00.04?
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556
  • Clevo M570RU Extreme Edition
  • Amilo Pi 1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon tomate » 28.10.2011 14:03

Hi, die Version 62.94.1F.08 . Ich habe die Karte mit 0,8V untervoltet und die kritische Temp auf 110° hochgestellt. Der Benchmark läuft jetzt durch, aber nur 4600 3D06 Punkte(sonst erreiche ich zwischen 5500 und 6000), und die Temperatur geht auf 107° hoch. Er fühlt sich dabei aber kühler an als die anderen in denen ich so eine Karte mit gleichem Bios eingebaut habe und bei denen die Temp. beim benchen unter 85° bleibt. Die CPU Temp. die auch im gleichen Kühlsystem hängt, bleibt unter 75°. Ein Temperaturunterschied von GPU und CPU von über 30° trotz Kupfermodding, guter Wärmeleitpaste und gemeinsamer Kühlung hatte ich noch nie, sonst max. 10°. Es passt jedenfalls alles zu der Annahme, dass die GraKa Temp 20-25° zu hoch angezeigt wird.
Welches Bios sollte ich denn mal probieren?
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon siphon » 28.10.2011 14:26

Ich hab bei einer VG9PG06.006 das 62.96.38.00.04 laufen. Die geringere Benchmark-Punktzahl lässt mich aber vermuten, dass
die karte dennoch den Takt drosselt. Monitoring-Tools nehmen dies anscheinend nicht wahr, da diese nur Clockzahlen vom
Treiber wiedegeben (der sie wiederum aus dem Bios nimmt), die Drosselug aber Hardwareseitig geschieht.
Ich hatte bei meiner 8800M GTX mal Spaßeshalber die Critical Temperature auf 65 gesenkt, das hat GPU-Z auch nicht gecheckt,
und trotz Drosselung die maximale Clock angezeigt.

Wie steuerst du deine CPU, ohne Untervolten?
Ich kanns jetzt nicht testen, aber grob geschätzt werden/wurden (eine hab ich verkauft)
meine 770Ms (overclocked, untervoltet) im Sommer mit CoreDamage und Furmark gleichzeitig! nicht wärmer als 83°C bei rund 70°C ACPI (das Ganze bei 1.27 MB-Bios, 1.23 etc kühlten besser) CPU Temp wohl so um die 3° drunter (T2500, kühler als die t5xxx oder t7xxx).
Welches Mainboard-Bios hast du drauf? Du weißt schon, das der Lüfter bei 1.27 langsamer dreht als bei 1.23, 1.24 und 1.25?
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556
  • Clevo M570RU Extreme Edition
  • Amilo Pi 1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon tomate » 28.10.2011 17:40

Hey, Bios 1.23 oder Alienware(glaube 2.07) macht keinen Unterschied. Das Alienwarebios habe ich zum Testen zweier 7950go GTX aufgespielt(sind heile, aber die laufen aber entgegen anderer Behauptungen im Forum überhaupt nicht. Vielleicht muss ich sie mal im Clevo untervolten). GPU mit Nibitor auf 0,8V untervoltet und dann geflasht und CPU mit RMClock untervoltet. Damit habe ich normalerweise das gleiche Temperaturprofil wie Du. Ich werde es nochmal mit dem anderen VGA Bios probieren.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon tomate » 28.10.2011 22:54

Hey, ich habe die verschiedenen Biosversionen getestet, ohne das Problem mit dem 30s Piepen zu lösen, also mit balanced Performance. Erstmal fiel mir auf, das mit 62.94.38.00.04 die Takte im Bios niedriger sind und wenn man sie wie in meinem einstellt gibt es Streifen. Deshalb habe ich diese Version so getestet. Das Problem mit der Temperatur bleibt. Selbst im balanced Modus steigt die Anzeige auf 103° und erreicht schlappe 2800 3D06 Punkte(war aber auch nicht anders zu erwarten). Ich werde es wohl bei meinem untervolteten VBios belassen und die krit. Temperatur auf 110° stellen. Das Problem scheint auch nicht die Temperatur, sondern das, was die Sensoren auslesen, zu sein.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon hanixna » 17.02.2012 15:41

Hi alle miteinander,
ich hoffe hier schaut noch jemand rein der mit helfen kann. Bei mir funktioniert es nicht ganz.
Ich habe in meinem xi1554 die graka gegen die 9600gt mit 512DDR3 wie beschrieben ausgetauscht. Alle Tips haben soweit geholfen (wie piepen abstellen u.s.w.) danke an alle Autoren. Nun mein Problem, ich habe einen Gerätekonflikt mit dem Mobile Intel(R) 945GM/GU/PM/GMS...ExpressPCI Express Root Port. Der belegte E/A Bereich wird auch angezeigt. Die Meldung kommt mit dem Hinweis, daß keine freien Ressourcen verfügbar sind. Soweit ich es verstanden habe liegt die 9600GT mit der Onboardgrafik im argen. Entferne ich die Onboardgrafik im Gerätemanager wird auch gleich die 9600GT entfernt und im Bios habe ich keine Möglichkeit die Onboardgrafik auszuschalten um die Ressourcen frei zu kriegen. Gibt es noch möglichkeiten das Bios zu überarbeiten und neu raufzuspielen? Habe das ganze Spiel schon mit der 9600GT 1024DDR2 durch mit dem gleichen Ergebnis.
Hier noch ein paar Daten:
Win7 64bit, 4GB Ram(verfügbar 3,26)
überarbeitetes Graka Bios
Alienware Bios 1.19w
original Graka ati Radeon Mobility x1900
Core2 Duo 7200 (2x2GHz)

Momentaner Stand ist Darstellung mit 16 Farben und die 9600GT wird im Gerätemanager korrekt angezeigt mit Gerätekonflikt-Hinweis.
Habe auch schon mit nur 1GB Ram ausprobiert, ohne Änderung. Habe auch keine Temperaturprobleme.
Ich hoffe es ist kein hoffnungsloser Fall und bedanke mich schon mal für konstruktive Anregungen.
Gruß hanixna
hanixna
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2012 16:27
Notebook:
  • Amilo Xi 1554

Re: XI 1526 / 1554 / 1546 mit 9600GT 512 RAM Funktioniert!!!

Beitragvon siphon » 17.02.2012 15:45

Die 9600M GT funzt nicht mit dem Alienware 1.19, das ist das Problem...
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556
  • Clevo M570RU Extreme Edition
  • Amilo Pi 1556

VorherigeNächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron