amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

wo wärmepaste beim 2530??

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

wo wärmepaste beim 2530??

Beitragvon curi83 » 18.08.2009 11:57

zur lösung meines hitzeprob an meinem fast 2 jährigem 2530 mit 2ghz habe ich gestern die arctic wärmepaste gekauft.ok.aberrr unter dem lüfter war eine metallplatte anstatt der chip.und nun wohin mit der paste? Ps:nach dem entfernen des fuselteppich ist die temp von 65 auf 54 grad runter..
curi83
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.08.2009 11:23

Re: wo wärmepaste beim 2530??

Beitragvon notebucker » 18.08.2009 13:49

@ curi83,
curi83 hat geschrieben:.....fast 2 jährigem....

Dann dürfte jetzt erstmal die Gewährleistung hin sein!
Von genau Deinem NB-Typ hab ich jetzt keine präzise Vorlage, und deine Beschreibung ist nicht wirklich hilfreich:
curi83 hat geschrieben:....unter dem lüfter war eine metallplatte anstatt der chip....

Die Cpu wird meistens direkt über eine Kupferfläche im Kühler gekühlt, dazwischen ist nur ein wenig Kühlpaste. Die GPU der Graka hat dagegen oft eine andere Kühlfläche im eigenen Kühler, z.B. Aluminium, und dazwischen liegt so ein flutschiges, weiches Kühlpad, vermutlich meinst du das mit "Fuselteppich". Sollte letzteres so sein, mußt du entweder wieder so einen F-Teppich (Kühlpad) installieren, das geht mit Abstand am einfachsten, oder du mußt für eine verbesserte Kühlung durch Einsatz von selbst herzustellenden Kupferplättchen sorgen. Au man, hoffentlich habe ich deine Ausführung so jetzt richtig gedeutet?! :?
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: wo wärmepaste beim 2530??

Beitragvon curi83 » 18.08.2009 14:04

tschuldigung ersmal für meine doofe beschreibung, war halt vom handy aus online 8)

mal zu meinem amilo (bin nicht davor darum sollte sein:)
Pi 2530 mit T7250 2 Ghz mit 2 GB Ram und ATI Radeon HD2300 Grafikkarte drin.

Soviel mal zu dem. Zu dem Fuselteppich: der war gleich hinter dem lüfter und hat somit die Ausfuhr der warmen Luft komplett behindert (dort sind die Lüftungsschlitze wo die warme Luft rausgeblasen wird, die war komplett von Staub und Fuseln zu). Nach dem ich diese entfernt habe, hat sich mein eigentliches Prob (wärme) gelöst, nur da ich ja schon die Wärmepaste habe, wollte ich die gleich auch verwenden um nicht 7 Euro zu müllen. Soviel zu dem. Nur eben wie gesagt zu meiner grossen Verwunderung war unter dem Lüfter nicht der eigentliche Intel-Chip sondern eine Metallplatte die jergendetwas abschirmt. Darum eben meine Frage: wohin mit der Wärmeleitpaste ?

PS: Ja garantie war eh schon dahin
curi83
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.08.2009 11:23

Re: wo wärmepaste beim 2530??

Beitragvon curi83 » 18.08.2009 14:08

notebucker hat geschrieben:@ curi83,
curi83 hat geschrieben:.....fast 2 jährigem....

Dann dürfte jetzt erstmal die Gewährleistung hin sein!
Von genau Deinem NB-Typ hab ich jetzt keine präzise Vorlage, und deine Beschreibung ist nicht wirklich hilfreich:
curi83 hat geschrieben:....unter dem lüfter war eine metallplatte anstatt der chip....

Die Cpu wird meistens direkt über eine Kupferfläche im Kühler gekühlt, dazwischen ist nur ein wenig Kühlpaste. Gruß, notebucker


Thx notebucker für deine Antwort. Wo finde ich den diese Kupferfläche ? also als leie müsste ich fast sagen, wenn man das Servicefach aufschraubt, lacht mich eine Kupferbahn an, aber um die herumzufummeln um ein bisschen Paste hinzuschmieren...
curi83
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.08.2009 11:23

Re: wo wärmepaste beim 2530??

Beitragvon notebucker » 18.08.2009 18:16

@ curie83,
am besten schaust du dir mal diesen geschätzten Beitrag an, da gibt auf ein schönes Bild:
styles/prosilver/imageset/icon_post_target.gif
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste