amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Garantie Amilo 1526 Xa abgelaufen

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Garantie Amilo 1526 Xa abgelaufen

Beitragvon Mc_Muck » 18.08.2009 14:41

Hallo,

ich bin stolzer Besitzer eines Amilo 1525 Xa, deren Grafikkarte für viel Flimmern sorgt. Das Problem ist wohl bekannt, aber FSC hilft net, da Garantie seit 3 Monaten abgelaufen. Der Kontakt von der Beschwerde-Hotline war sehr nett, allerdings vehement gegen eine Kulanzregelung. Ergebnis: Mainboard austauschen lassen auf eigene Kosten.

Ich findes es schade, dass ein so großes Unternehmen eigene Fehler auf den Kunden abwälzt. Ich hätte mir eine Garantie-Verlängerung für 39 € erwerben sollen. Toll. Hab ich nix von gewusst, mich nicht erkundigt und um ehrlich zu sein, bei einem Gerät von über 1000 € habe ich mir eine längere Laufzeit als 2 Jahre versprochen. Was mich wirlich ärgert, ist das anscheinend die GraKa i. V. m. dem Mainboard als fehlerhaftes Bauteil FSC bekannt ist (lt. FSC Support) und die trotzdem auf die 2 Jahre Garantiezeit pochen.

Pech für mich. Denke ich. Oder hat jemand noch ne Idee?

Wenn net, dann danke, dass Ihr mein Leid gelesen habt. Geteiltes Leid, ist halbes Leid.

Die E-Mail war übrigens sympathisch professionell verfasst:

[b]"Sehr geehrter Herr XXXXXX,

Ihre Email an unsere technische Hotline wurde zuständigkeitshalber an das Beschwerdemanagement von Fujitsu Technology Solutions zur Bearbeitung und Beantwortung weitergeleitet.

Gestatten Sie uns zunächst, Ihnen gegenüber unser Bedauern auszudrücken, dass Ihnen mit der unerwarteten Störung an Ihrem Notebook mit der Seriennummer XXXXXXXXXX Unannehmlichkeiten entstanden sind.

Trotz gezielter Maßnahmen, wie zum Beispiel verschärfte Tests und Verwendung qualifizierter Komponenten kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass ein Defekt eines Bauteils auftritt. Für Ihren Amilo gewähtren wir, wie Ihnen bekannt ist, eine Herstellergarantie von 24 Monaten ab Kaufdatum. Alle in diesem Zeitraum auftretenden Hardwaredefekte werden von uns kostenlos beseitigt. Umso bedauerlicher , wenn ein Defekt nach Ablauf der Herstellergarantie auftritt.

Wie wir unseren Unterlagen entnehmen können, besteht diese gewährte Garantie seit März 2009 nicht mehr. Aufgrund dessen können wir Ihrem Wunsch nach einer Reparatur im Rahmen der Kulanz leider nicht entsprechen und bitten Sie diesbezüglich um Ihr Verständnis.

Da sich das Gerät außerhalb unserer Garantieverpflichtung befindet, können Sie sich bzgl. einer kostenpflichtigen Reparatur an eine örtliche Fachwerkstatt Ihrer Wahl wenden. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit das Gerät an unseren autorisierten Servicepartner zu senden."
[/b]

Gruß
Mc_Muck :cry:
Mc_Muck
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2009 14:13

Re: Garantie Amilo 1526 Xa abgelaufen

Beitragvon notebucker » 18.08.2009 18:55

@ Mc_Muck,
was ist es jetzt, 1526 (Überschrift) oder 1525 (Text).
Du solltest als erstes rausfinden, ob dein NB eine mobile Graka hat. Wenn das gegeben sein sollte, gibt es hier so zwei, drei Leute, die was dazu sagen können - falls du nicht selbst handanlegst, u die Forensuche mal in Betrieb nimmst.
Übrigens, nichts für ungut, Deinen Schmerz über abgelaufene Garantie kann ich nur winzig wenig teilen. Ich sitze hier mit einer defekten Hd, deren Herstellungsdatum noch innerhalb der 2-Jahres-Frist für Gewährleistung ist, und die Herstellerfirma verweigert die Rep./den Tausch. :evil:
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Garantie Amilo 1526 Xa abgelaufen

Beitragvon Mc_Muck » 19.08.2009 15:20

Yo notebucker,

jetzt ist: 1526 Xa. sry

Xa hat keine mobile GraKa. Werde jetzt wohl keine 2, 3 Leute suchen.

Danke für den Hinweis. Werde weiter schmollen.

cy
Mc_Muck
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2009 14:13

Re: Garantie Amilo 1526 Xa abgelaufen

Beitragvon notebucker » 19.08.2009 19:04

@ Mc_Muck,
könntest du den Fehler mal genauer beschreiben? Flimmert da z.B. schon direkt nach dem Einschalten des NBs was, auch im Bios-Setup, oder tritt der Fehler nur unter Win nach etlichen Minuten auf? Und ist das wirklich nur ein Flimmern, d.h., der Bildschirminhalt ist zu sehen, aber es wackelt winzig hin-u her, oder sind da durchgängig fremde Inhalte wie Linien, Kästchen oder sowas zu sehen?
Gruß,
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron