amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

xi 1554 nach 2 Jahren höllisch laut Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

xi 1554 nach 2 Jahren höllisch laut  Thema ist gelöst

Beitragvon Ebi-Wan » 19.08.2009 13:37

Hallo Mal wieder,

worum es geht, steht ja schon im Betreff....
also, das nun 2 Jahre alte NB ist höllisch laut. Leise war er noch nie, aber in letzter Zeit... Selbst ohne eine Anwendung gestartet zu haben, schaltet sich nach spätestens 5 Minuten lautstark und brummend der Lüfter ein. Öffnet man dazu den IE oder scrollt auch nur durch ein Word oder Excel-Dokument, legt er nochmal einen Zahn zu und erinnert an ein Propellerflugzeug beim Start :evil:
Die SilentMode-Taste bewirkt bei mir nur, dass sich eine schöne blaue LED einschaltet, ansonsten nichts.

Konzentriertes Arbeiten ist so nicht mehr möglich. Das Gerät ist im Nebenraum durch die verschlossene Tür durch noch störend hörbar.

Was tun? Aufschrauben, saubermachen? Evtl. Biosupdate? Oder Elektronikschrotthaufen?

Beste Grüße
Ebi-Wan
Ebi-Wan
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.08.2007 14:28
Notebook:
  • FSC Amilo Xi1554

Re: xi 1554 nach 2 Jahren höllisch laut

Beitragvon 10101010 » 19.08.2009 13:54

wenn kein prozess im taskmanager cpu auslastung verursacht dann,
die service klappe aufschrauben und sauber machen !

die kühlrippen von staub befreien.
sollte man alle halbe jahre machen.denke ich. bei mir reicht ein bischen staub schon aus,das sich der lüfter anders verhält.
10101010
 
Beiträge: 173
Registriert: 13.02.2009 14:14
Notebook:
  • amilo pa 2548

Re: xi 1554 nach 2 Jahren höllisch laut

Beitragvon Ebi-Wan » 19.08.2009 16:23

na, dann werde ich die Kiste heute abend mal aufmachen.
Kann man denn den Lüfter mit Silikonöl o.ä. ruhiger machen?

NB: Sehe gerade, die Frage hätte eher in den Lüfter-Bereich gehört, vlt kann der admin das ja noch verschieben.
Ebi-Wan
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.08.2007 14:28
Notebook:
  • FSC Amilo Xi1554

Re: xi 1554 nach 2 Jahren höllisch laut

Beitragvon notebucker » 19.08.2009 19:15

@ Ebi-Wan,
wer kann, der kann, will sagen, es hat hier schon etliche gegeben, die den Lüfter in ihrem NB auf solche oder ähnliche Weise erfolgreich bearbeitet hatten. Selbst ist mir das auch schon mal gelungen, einen stillstehenden Lüfter unter Einsatz von Schmirgelpapier (!) u Öl zum Leben zu erwecken. Bis jetzt scheint der zu laufen (war nicht mein NB).
Aber ich würde deinen Ergeiz in dieser Richtung erst mal bremsen. Versuche, nur den Lüfter u die Kupferlamellen am L-Auslass freizubekommen, bzw. zu reinigen u probiere dann mal. Erst wenn das wenig oder nichts hinsichtlich des Geräusches gebracht haben sollte, greife zur 5-Liter-Ölkanne, presse noch ein Viertel-Pfündchen-Abschmierfett hinterher und schütte 100 Gramm Graphit drauf! 8)
Damit will ich sagen, handle das vorsichtig, zuviel ist zuviel. :mrgreen: Und sachte beim Zerlegen des Lüfters.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: xi 1554 nach 2 Jahren höllisch laut

Beitragvon Ebi-Wan » 19.08.2009 19:24

Hallo notebucker,
ich war nun zwischenzeitlich mit Pinsel und Staubsauger zugange - darauf, den Lüfter zu zerlegen hatte ich keine Lust :| Es hatte sich schon ordentlich Staub an den Lamellen angesammelt.
Und es ist schon viel besser gworden, bis jetzt bleibt der Rechner/Lüfter beim Surfen/Officearbeiten im leiseren Modus. So ist das wieder erträglich. Dann werde ich das wohl alle halbe Jahre machen, wie von 10101010 empfohlen.
Danke und Gruß
Ebi-Wan
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.08.2007 14:28
Notebook:
  • FSC Amilo Xi1554


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron