amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte? Thema ist gelöst

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?  Thema ist gelöst

Beitragvon MrMmmkay » 20.08.2009 12:38

Hi!

Kennt zufällig jemand von euch einen günstigen (auf jeden Fall unter 100€) "W-Lan Printserver" an dem ich einen USB Drucker und eine Externe USB Festplatte anschließen kann?

Es ist so das ich meinen Wlan Router am Dachboden stehen habe (habe DSL via Satelit), mein Drucker steht aber im Büro ;). Ich müsste also den Drucker und die Festplatte per USB an an den "server" anschließen und dann das ganze irgendwie mit meinem normalen Wlan Router verbinden damit ich von meinem Rechner sowohl auf den Drucker/die Festplatte als auch normal aufs Internet zugreifen kann,

Gibts da was in der Preisklasse?


Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Re: W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?

Beitragvon notebucker » 20.08.2009 16:49

@ MrMmmkay,
wer gegen wen? So ganz verstehe ich dein Netzwerk nicht. Würdest du bitte mal erläutern, wo du welche PCs stehen hast u wie die miteinander verknüpft sind - den Internetzugang lass dabei erst mal außen vor, das ist ein anderes Thema.
Mal ganz grundsätzlich: Es gibt seit mindestens fünf Jahren so eine völlig neue Technik, nennt sich je nach Geschmack PLAN oder DLAN: Zwei niedliche kleine Würfel, mit denen auch uninteressierte Frauen (es gibt auch andere, hatte ich heute erst) auf Anhieb eine Netzverbindung hinbekommen können, das alles für unter 100,- €, selbst wenn man die gute Qualitätsausführung von "devolo" nimmt.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?

Beitragvon MrMmmkay » 20.08.2009 18:45

War heute morgen noch net ganz wach ;-).

Das Netzwerkist nicht sonderlich umfassend, ein W-LanRouter am Dachboden auf den per Kabel das DSL Modem geschaltet ist.
Dann hab ich noch zwei Laptops die per Wlan an dem Router hängen, das wars schon. Ich will jetzt von beiden Laptops drucken und auf die USB-Festpaltte zugreifen können, das wars schon ;-).

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Re: W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?

Beitragvon notebucker » 20.08.2009 19:47

@ MrMmmkay,
es ist zwar schon Abend, das schützt mich aber nicht davor, immer noch nicht alles verstanden zu haben. :oops: Wo ist der "Server"? Und mit welchem PC ist der Drucker verbunden? Letzteres wahrscheinlich von Fall zu Fall mit einem der NBs. Wie auch immer. Wie wärs mit der Anschaffung eines stinknormalen, älteren, und damit preiswerten PCs, der den Drucker u das USB-Laufwerk aufnimmt, rsp. den Anschluß zuläßt. Ggf. bekommt der PC 'ne Funkkarte, und die kann den PC dann auch noch starten (via Bios-Setup). Dieser PC braucht ja nicht unbedingt einen Bildschirm, eine Tastatur, eine Maus, der muß ja nur laufen, zwischendurch in Ruhe-Modus gehen, aus dem er sich dann wieder aufwecken läßt und per Netz Druckaufträge erledigt.
Aber irgendwie ist mir dein Anliegen nicht wirklich klar. Wenn du einen Drucker in Betrieb nehmen willst, mußt du dessen Arbeit, das Stück Papier, ja abholen gehen. Dann kannst du doch gleich mit deinem Lappi zu dem Drucker gehen, USB-Kabel dran......oder mit 'nem USB-Stick, auf dem das zu druckende Dokument ist, zu dem PC/NB, das/der beim Drucker steht, den USB-Stick in den PC u ab geht die Post.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?

Beitragvon 6i6i » 20.08.2009 19:57

Eventuell würde ich es mit so einem WLAN Router versuchen: http://geizhals.at/a201961.html. Hat 2 USB anschlüsse und das Wlan lässt sich meines Wissens (hab in leider nicht) auch im Client Mode betreiben.
Benutzeravatar
6i6i
 
Beiträge: 233
Registriert: 19.09.2005 15:27
Notebook:
  • M3438g

Re: W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?

Beitragvon MrMmmkay » 21.08.2009 09:38

@ notebucker
Den "Server" wollte ich neu dazu kaufen damit das mit dem Drucker usw geht ;). Ein eigener Rechner dafür fällt flach, kein Platz, zuviel Stromverbrauch etc (garnicht erst versuchen gegenzuargumentieren, da bin ich stur ;)).

Naja, ich lümmel am Sofa, will was drucken was ich aber net gleich brauche (kommt öfter vor ^^), und da ich von Natur aus faul bin lass ichs dann meistens bleiben und vergess es später. Und auch das anschließen der Festplatte is auf dauer lästig da ich dann den Laptop wieder nciht mitnehmen kann etc. .

@6i6i
Genau sowas wäre das richtige, hatte da auch schonmal geguckt aber nix gefunden was 2 usb anschlüsse und usb2.0 hat. Jetzt ist nur die Frage ob der Router auch mit nem Drucker klarkommt, hat da zufällig schon jemand erfahrungen mit gemacht?

Gruß MrMmmkay



EDIT:

Hab mich grad mal schlau gemacht, der unterstützt auch Drucker am USB Port, ich hab mir den jetzt gekauft und werde mal testen obs läuft.
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Re: W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?

Beitragvon MrMmmkay » 01.09.2009 08:46

Hi!

So, nach einigem hin und her ist es mir gelungen einen "Asus WL-500gP V2" so zu konfigurieren das er als reiner Print und Datenserver als Client an meinem W-Lan Router läuft. Das ganze war etwas aufwändig das die original Asus Firmware das net wirklich kann. Es gibt aber eine Alternative Email von "Oleg", die kann etwas mehr, und damit hats letztendlich auch funktioniert :).

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Re: W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?

Beitragvon 6i6i » 01.09.2009 09:33

Na siehst. Könntest du mal die Performance beim lesen/schreiben auf die USB Platte testen?
Benutzeravatar
6i6i
 
Beiträge: 233
Registriert: 19.09.2005 15:27
Notebook:
  • M3438g

Re: W-Lan Server für USB-Drucker und USB-Festplatte?

Beitragvon MrMmmkay » 01.09.2009 09:57

Hab im Moment nur nen USB Stick dran, muss die Platte erst wieder auf FAT32 formatieren, NTFS kann der Router leider nicht. Werd das dann irgendwann mal testen, aer net die nächsten paar Tage ;)
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste