amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Gesammter Amilo L1310 langsam nach lüfter einbau

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Gesammter Amilo L1310 langsam nach lüfter einbau

Beitragvon SammyFfm » 21.08.2009 14:49

Hallo erst einmal

ich bin mir nicht ganz sicher ob das der richtige ort is um das hier zu posten aber ich fand bei lüfter etc. passte es auch net ganz rein.
Also es geht um das notebook meiner mama sie hat einen Fujitsu Siemens Amilo 1310 ca. 4jahre alt das Betriebssystem is Windows XP Home.

Problem wie folgt vor 1 woche hatte ihr lüfter angefangen enorm viel krach zu machen , hab den lüfter dan erst ausgebaut ordentlich gesäubert und wieder eingebaut aber nix er war immer noch so laut. Also haben wir dan einen neuen gekauft und eingebaut der hat auch wunderbar reingepasst alles war in ordnung und beim starten des Notebooks war er auch leise wies sein soll und hat auch fein gelüftet und alles was dazugehört.
Aber dan trat schon das nächste problem auf das Notebook war extrem langsam nix ging mehr so wirklich explorer hat ewigkeiten gebraucht bis er offen war geschweige den dan auch die startseite angezeigt hatte (klar der L1310 war nie der schnellste aba so langsam war der noch nie) er hat wen ich schätzen müsste 15 - 20 sekunden gebraucht bis überhaupt was offen war egal was es war "start" "arbeitsplatz" "netzwerkumgebung" "papierkorb".
Und so hab ich dan beim support angerufen und dennen das gleiche problem geschildet und die meinten wir sollten den rechner neuaufsetzen oder nen biosupdate drauf mache ... Neu machen war keine option weil meine mutter die cd verschlammpt hat also hab ich nach nem bios update gesucht und gefunden (1.0F )
und hab es installiert. Aber selbst danach war nix er war immer noch so langsam , Also hab ich den alten lüfter wieder reingebaut und den neuen raus um zu sehn obs nicht vieleicht an dem neuen lüfter liegt aba fehlanzeige beim alten is es genau so und so langsam glaub ich das es nicht mehr am lüfter allein liegen kann.
Wobei noch zu erwähnen wäre vieliecht seid dem der alte lüfter drin is macht er auch kein krach mehr und wen man z.b den explorer mehr mals öffnet und schliesst ihn einfach benutzt dan gehts auch etwas flüssiger und er bremmst nicht so aber ich mein das is ja keine lösung auf dauern wen man einen rechner oder notebook hochfährt und man dan internet öffnet sollte er ja nicht ewig brauchen bis er das öffnet und dan nach ner zeit nur aus gewohnheit z.b den explorer reibungsloser öffnen und schliessen

gruss sammy

Und ich hoffe ihr könnt mir vieleicht helfen
falls dieses problem schon mal wo gepostet wurde tuts mir leid ich hab mich bei Allgemeine Probleme mal durchgeschaut mehr überfliegt aber nix vergleichbares gefunden. Als sorry falls ich was übersehn haben sollte.
SammyFfm
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.08.2009 14:17

Re: Gesammter Amilo L1310 langsam nach lüfter einbau

Beitragvon notebucker » 23.08.2009 09:47

@ SammyFfm,
hallo, hatte schon vor 2 Tagen eine Antwort bearbeitet, kaum dass die fertig zum Einstellen war, stieg mein Modem aus, keine Sync mehr. Das M. hat sich inzwischen aber wieder beruhigt. Deshalb erst jetzt:
Das Prob der Langsamkeit wird mit den Lüftern nichts zu tun haben. Hast du beim ersten L-Wechsel auch die komplette Kühleinheit für CPU u GPU abgenommen? Falls ja, wurde neue Wärmeleitpaste verwendet? Wurde anläßlich dieser Arbeiten auch mal das Ram ausgebaut? Oder wurde das NB mal notausgeschaltet, ohne Win normal runterzufahren? Das mal nur als ein paar Beispiele. Im Zweifelsfall würde ich mich nicht lange mit der Vorrede aufhalten, sondern Daten sichern u Win neu aufsetzen. Dass eine Win-Cd fehlt, kann kein Hinderungsgrund sein, denn ohne CD habt ihr keine gültige Lizenz u müßt allein aus diesem Grunde da nachrüsten. Wer die Geldausgabe für eine neue orig-Version scheut, kann ja mit Zeitaufwand in einem Auktionshaus deutlich günstiger was Gebrauchtes kaufen. Vorher aber noch die notwendigen u richtigen Treiber besorgen, u dann erst neu aufsetzen. Dass der erste Lüfter leiser läuft, wird kein Zufall sein. Plötzliche, laute Geräusche des L. sind in der Regel auf die Lagerung zurückzuführen, u wenn man den L. bewegt, ggf. reinigt, das L-Blatt dabei zum Rotieren bringt, können sich schon Veränderungen ergeben. Natürlich wird der L. dadurch nicht wirklich neuer u besser.
gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast