amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon querdenker » 26.08.2009 22:47

Hallo,

Das Notebook wurde ungefähr im Dezember 2008 im Media Markt gekauft, dann wegen Festplattenprobleme (Kein Systemstart mehr) eingeschickt und irgendwann wieder zurückgeschickt. Funktionierte wieder, aber nur teilweise.
Diverse Geräte werden nicht mehr richtig erkannt. Erkannt schon aber sind Fehlerhaft.

Rechner ist nicht meiner. Recovery CD wurde anfangs leider nicht erstellt, daher weiß ich mir nur noch so zu helfen.

Audio-Gerät, WLAN funktionieren nicht und irgendwas stimmt mit dem CD/DVD-Laufwerk nicht.

Ich hab meines Wissens alles versucht.t
Originale Treiber von der Herstellerseite heruntergeladen und installiert.
Treiber deinstalliert und manuell über Hardware neu installiert.
Keine Änderungen.

Bin mit meinem Latein am Ende, hab überlegt den Rechner mit meiner Vista Home Premium zu formatieren und manuell alle Treiber manuell zu installieren aber da bin ich mir nicht sicher ob ich die richtige Seriennummer für das vorherige System eingebe.

Recovery CD kann man sich leider nur kostenpflichtig bestellen.

Warum bekommt man eigentlich keine Recovery CD dazu?

Bei einem alten Notebook hab ich die Recovery dazu bekommen, war allerdings noch XP.

Ich hoffe ich habe alle Infos gegeben und mir kann jemand helfen. Zumindest wie ich weiterverfahren soll.

Wenn ich wieder zu Media Markt gehe dann wird das Notebook wieder monatelang eingeschickt.
Was mir sinnvollerweise zu lange dauert.
querdenker
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.08.2009 22:22

Re: Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon frido1966 » 27.08.2009 09:09

@ querdenker

Das Dich das alles ganz fürchterlich nervt, kann ich gut nachvollziehen. Ich habe gerade mal darüber nachgedacht, was ich an Deiner Stelle tun würde: Ich würde mir bei Fujtisu Siemens bzw. Fujitsu TS die Recovery DVD´s bestellen und das Geld investieren.

Das Du bzw. die Besitzerin / der Besitzer des Notebooks, um das es hier geht, versäumt hast bzw. habt, am Anfang die Recovery DVD´s zu erstellen, ist Dein bzw. ihr / sein Problem - dafür kann Fujtisu Siemens bzw. Fujitsu TS nichts und trägt folglich dafür auch keine Verantwortung. Es wird seitens der Hersteller oft genug und deutlich genug darauf hingewiesen, dass die Erstellung der Revovery Medien durch den Käufer zu erfolgen hat.
Übrigens ist das mittlerweile eine gängige Vorgehensweise bei vielen namhaften Herstellern - ich finde es auch nicht gut, dennoch ist es so. Acer und Sony verfahren beispielsweise ebenfalls so. Vor wenigen Tagen habe ich - als ich für meine Nachbarin ein neues Notebook konfigurieren wollte - erfreut festgestellt, dass Medion noch immer vollständige Recovery Medien mitliefert. Allerdings scheint das mittlerweile eine Ausnahme zu sein.

.......... hab überlegt den Rechner mit meiner Vista Home Premium zu formatieren und manuell alle Treiber manuell zu installieren aber da bin ich mir nicht sicher ob ich die richtige Seriennummer für das vorherige System eingebe.


Das verstehe ich nicht ! Kannst Du das bitte etwas genauer erklären ? Mit welchem Betriebssystem wurde das Notebook ausgeliefert ? Seriennummer ? Wovon ? Deine ? Vorheriges System ? Ich verstehe nur Bahnhof !!! :?
frido1966
 

Re: Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon notebucker » 27.08.2009 09:43

Hallo,
zu den Recovery-CDs/DVDs: Nach meiner Erinnerung dürfte auch diese Chance schon vorbei sein. Dieses Angebot, zum vergünstigten Preis von F (FS) an ein Win-System zu gelangen, ist zeitlich eng befristet - ich meine, es wäre nur ein halbes Jahr nach Kauf möglich. Danach ist nix mehr mit günstig - dann darf/muß man sich auf dem Markt ein Normalo-Windows zum Normalo-Preis kaufen - oder sich nach Alternativen umsehen.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon frido1966 » 27.08.2009 10:05

@ notebucker

Sorry - das mit dem zeitlich befristeten Angebot für die Recovery Medien war mir bisher nicht bekannt. :oops:
frido1966
 

Re: Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon querdenker » 27.08.2009 13:18

Ich will dazu mal anmerken das ich der Meinung bin das die Sache mit den Recovery CD's die man meist beim ersten Start des Systems selbst erstellen sollte, für Leihen nicht wirklich nachvollziehbar ist. Weiß der Leihe was eine Recovery-CD überhaupt ist. Viele bekommen das vom Verkäufer gesagt, trauen sich aber gar nicht zu fragen was das ist und wie man das macht oder nehmen es zu leichtfertig.
Bei diesem Notebook öffnet sich auch jedesmal das Programm um die Recovery-CD's zu erstellen , wenn man das Notebook hochfährt aber es kann nicht bis zum Ende durchgeführt werden weil es dann auf einen Fehler trifft. Geht also auch nicht. Ob der Feler von Anfang an auftrat kann ich nicht sagen.

Demnach muss ich nochmals hinweisen das die Fehler der Geräte erst nach der Reperatur von Media Markt aufgetreten sind.

Zu meiner Idee: Ich hab Windows Vista Home Premium käuflich erworben und möchte dieses einfach auf diesem Rechner installieren. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung mehr ob man da irgendwo bei der Installation einen Serial-Key eingeben muss, wenn ja könnte ich doch den Originalen Serial nehmen der für das Notebook auch gültig ist nicht den der beim Erwerb des Seperaten Vista-Packets, was ich käuflich erworben habe.
querdenker
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.08.2009 22:22

Re: Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon frido1966 » 27.08.2009 13:34

@ querdenker

Für meinen Geschmack schreibst Du ein bisschen wirr - ich verstehe nicht wirklich, was Du vorhast in Bezug auf die Installation des Betriebssystems. Kannst Du das nicht ein klein wenig präziser darstellen ?

Ansonsten überlasse ich die Antwort gerne "notebucker" und halte mich dezent zurück. :mrgreen:
frido1966
 

Re: Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon mr_Catweazle » 27.08.2009 15:12

Hallo,

das gekaufte Vista Home Premium lässt sich nicht mit dem Serial-Key vom PI 3525 nutzen, da musst Du schon den Key eingeben welcher bei bei dem gekauften Vista dabei war.
Hast Du denn schon versucht den Auslieferungszustand mittels HDBR (Hard Disk Based Recovery) wieder herzustellen?

VG
mr_Catweazle
mr_Catweazle
 
Beiträge: 120
Registriert: 08.11.2008 19:04

Re: Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon Obelix » 29.08.2009 16:25

notebucker hat geschrieben:Hallo,
zu den Recovery-CDs/DVDs: Nach meiner Erinnerung dürfte auch diese Chance schon vorbei sein. Dieses Angebot, zum vergünstigten Preis von F (FS) an ein Win-System zu gelangen, ist zeitlich eng befristet - ich meine, es wäre nur ein halbes Jahr nach Kauf möglich. Danach ist nix mehr mit günstig - dann darf/muß man sich auf dem Markt ein Normalo-Windows zum Normalo-Preis kaufen - oder sich nach Alternativen umsehen.
Gruß, notebucker


Hallo Querdenker,

wenn der Besitzer /-in des Notebooks die Recovery Medien nicht erstellt hat und es nun auch nicht mehr möglich sein sollte, aus welchen Gründen auch immer (WinRE-Partition gelöscht etc.), kann das Recovery Medienset JEDERZEIT, zeitlich unbegrenzt, und im Bedarfsfall auch mehrmals, über folgenden Link mit Angabe der Seriennummer zu einem Preis von 39,50€ inkl. Versandkosten kostenpflichtig nachbestellt werden.

http://ts.fujitsu.com/recovery
Obelix
 

Re: Mehrere Geräte d. Notebook Pi 3525 fehlerhaft

Beitragvon notebucker » 02.09.2009 09:19

@ Obelix,
es ist nicht ganz so einfach, die passende Antwort zu finden. Habe gerade mal den Service von F telefonisch bemüht und so ist die Aussage:
Wenn jemand ein Amilo-NB gekauft hat, bei dem keine Betriebssystem-Cd/DVD mitgeliefert wurde, dann kann er auch nach Ablauf eines halben Jahres noch ein Recovery-Medienset kaufen. Vorraussetzung ist die Angabe der Seriennummer. Aber nur ein einziges Mal ! Um Mißbrauch vorzubeugen, gibt es pro Gerät nur einmal dieses Set nachträglich.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste