amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

GRUB Error 22

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

GRUB Error 22

Beitragvon Nodda » 31.08.2009 16:02

Hallo zusammen,

ich war interessiert an Linux und habe mir also auf mein funktionierendes Vista System die neuste Ubuntu Version aufgespielt. Bei dem Versuch Linux zu deinstallieren habe ich mir dann wohl den MBR zerschossen. Whatever...
Ich habe mich also mal zu besagtem Fehler nummer 22, der immer kurz nach dem BIOS Bildschirm (eben vor der OS-Ebene) auftaucht. In anderen Berichten konnte ich dann lesen, man solle einfach von WIN-CD Booten usw... jedoch ist das bei mir schlichtweg nicht möglich. Bei jedem Versuch von CD (sei es WIN oder Linux Live) kommt ZUERST der GRUB Fehler und nix geht mehr!
Ich bitte euch also um hilfe, da mir einfach nix mehr einfällt dieses Ding in einen Zustand zu versetzen in dem es Befehle annimmt ;-)...

Vielen Dank schonmal,
Gruß,Nodda
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548

Re: GRUB Error 22

Beitragvon Leonidas » 31.08.2009 16:24

Dann mußt im Bios einstellen, dass er zuerst von der CD starten soll.

Einfach dem MBR neu beschreiben.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: GRUB Error 22

Beitragvon Nodda » 31.08.2009 19:36

also ganz doof bin ich ja nicht. Im bios ist alles richtig eingestellt was die boot reihenfolge betrifft. Wo sollte ich denn den MBR neu beschreiben?
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548

Re: GRUB Error 22

Beitragvon Leonidas » 02.09.2009 08:39

Tut ma leid, dass ich mich erst jetzt melde. War im Ausland (Deutschland :)). Wenn im Bios alles richtig eingestellt ist, muß er von CD booten.
Ist das Laufwerk sonst ok?
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: GRUB Error 22

Beitragvon Nodda » 02.09.2009 21:31

Bios war alles bestens eingestellt! Habe die Platte dann an den Desktop von meinem Vadder angeschlossen (Juchu : SATA sei dank) und konnte dann von da auf die Platte zugreifen, jedoch nicht davon booten. Nach einigem rumprobieren hab ich sie dann platt gemacht und neu aufgesetzt. Jetzt läuft der Lappi vorerst wieder.
Booten war jedoch trotz richtiger einstellung ned möglich vor dem fehler!
Nodda
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.06.2008 19:39
Notebook:
  • PA 2548


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste